Zu langsam...

...für diese kleinen Backhörnchen. 

Rausgeschaut.
Backenhörnchen entdeckt
Kamera geholt
rausgeflitzt
Backenhörnchen sind auch geflitzt.
Ende.




Beatrice 11.05.2015, 00.44| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tierwelt | Tags: Urlaub, Reise, unterwegs, USA, Amerika,

Muttertagsgruss

Allen Mamas einen wunderschönen Muttertag :)! Wir haben den Tag mit einem Muttertagsfrühstück gestartet - als Frühaufsteher um 7:45 Uhr bei ca 25 Grad und Sonnenschein. Habt einen schönen Tag und lasst euch verwöhnen!


Beatrice 10.05.2015, 17.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: aktuell | Tags: Muttertag, Foto,

Hier würden wir sagen: Es ist Sommer

In Deutschland fühlte sich noch alles sehr frühlingshaft an und Temperaturen über 20 Grad noch Mangelware. In Alabama ist es ebenfalls noch Frühling, der sich für mich aber deutlich nach Sommer anfühlt: bis zu 30 Grad und mehr sind drin. Bei den Graden sind Sommerklamotten ein Muss. 

Der Pool ist eine echte Bereicherung.
 


Beatrice 09.05.2015, 05.20| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: USA, Southamerica, Urlaub,

1. Morgen in USA

Nach gut 24 Stunden "Wachzustand" und der ersten Nacht an meinem Urlaubsort gab es heute Morgen die 1. Tasse Urlaubskaffee :) - aus einem bayerischen Kaffeehaferl. Urlaub fühlt sich gut an.


Beatrice 08.05.2015, 17.31| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: Unterwegs, USA, Urlaub,

USA 2015 - Der Flug

Ich versuch es mal mit einem kleinen Reisebericht, solange noch alles frisch im Kopf ist ;-) 

Erste Unsicherheit , die behoben werden musste: Wie viel Zeit muss ich für den Abflug einplanen. Zeit für die Anfahrt, Zeit für den Check-in usw.  Die eingeplanten 2 Stunden waren die richtige Entscheidung. 
Aufregend war die Anfahrt, weil wir in den Berufsverkehr kamen und es für mich, gefühlt, viel zu langsam ging. Aber alles war gut, ich war rechtzeitig am Flughafen. Den Check-in hab ich bereits zu Hause online durchgeführt und so musste ich nur noch meinen Koffer aufgeben. Es ist schon empfehlenswert sich online mal schlau zu machen, was erlaubt ist und was nicht.  Z.B. hab ich die Batterien in der Kamera ins Handgepäck genommen. 

Zum Abschied gabs noch eine leckere Butterbreze und mein Urlaub konnte beginnen. Hach, ich hab mich drauf gefreut, denn mein letzter Urlaub ist schon eine Weile her.


Mein letzter Amerika-Flug ist schon eine Weile her: 19 Jahre. 
Ich meine, die Auswahl an Unterhaltung hat sich mächtig erweitert. Ich hab mir drei Filme während des Flugs angeschaut. 



"In case" mir ist kalt, ich bin  müde und und und... hab ich eine Decke, Kissen und eine Schlafmaske inkl. Ohrstöpsel bekommen. Auch Speakers gab es for free. Es ist also nicht schlimm, wenn man nichts davon vorab schon gekauft hat (ich nämlich schon...).



Der Service bei Delta ist wunderbar. Rundum-Versorgung. Noch vor dem Mittagessen gab es einen kleinen Snack. Auf dem Bild mein Mittagessen. Man konnte zwischen zwei Menüs wählen.





Nach dem Mittagessen gab es wieder einen kleinen Snack und später ein kleines Abendessen mit yummy Icecream.



Zwischendurch ein Blick auf die Flugstrecke....



Ein letzter Kaffee, den ich eigentlich mit Milch und Zucker trinken wollte und der Stewart meinte, Baileys Cream wäre so wunderbar im Kaffee und schwups stand alles auf meinem Tablett. 



Nach über 10 Stunden Flug dann endlich Landung in Atlanta, Georgia. Herrje, was ein Flugplatz. Ich weiß nicht, wie lange ich bis zur Immigration and Passport Control Area brauchte, dabei war ich sogar noch eingeladen in einem kleinen Wagen mitzufahren.  Zum Verlaufen groß! Und dann noch eine gute Stunde in der Schlange stehen, bis ich endlich meinen Fingerabdruck und ein Foto "abgeben" durfte. Nebenbei musste ich noch ein paar Fragen beantworten, wie "Wieviel Geld ich mit dabei habe", "Grund meines Aufenthalts", "Ob mir jemand etwas mitgegeben hat" usw. Ich hab mich gefragt, was, wenn man nicht so gut Englisch spricht? Und: Immer schön die Anweisungen befolgen wie z.b. "Mobile Geräte bleiben aus bzw. sind im Bereich Immigration nicht erlaubt". Die Officers können durchaus unfreundlich werden. 

Und dann geschafft :-) 

Willkommen-Selfie


Beatrice 07.05.2015, 14.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: unterwegs, USA, reisen,

Häkeldecke 2015 - 2

Nachdem ich gestern Abend etwas Muse hatte, hab ich die Gunst der Stunde genutzt und meine Decke auf einen neuen Stand gebracht. Ich hab die ersten Teile nun zusammengehäkelt. Ich zeige euch natürlich die "schöne" Seite, denn vernäht hab ich noch nichts. Das mach ich dann zum Schluss. Wahrscheinlich weil das die schlimmste Arbeit ist ;-) Gedämpft muss auch noch werden!


Soweit bin ich sehr zufrieden :-) Die Farben gefallen mir immer noch sehr gut.





Ich muss allerdings schon noch einige Grannys häkeln um ein schönes Deckenmass zu bekommen. Das Zusammennähen hab ich mal ohne System sondern rein nach Gefühl vorgenommen. ;-) 









Dann mal auf zu weiteren xx-Grannys für eine fröhliche Häkeldecke :-) Sie soll ja 2015 fertig sein. Motivierend wirkt dabei u.a. Herzensüß Aktion "Häkeldecke 2015", der ich mich angeschlossen habe.


Beatrice 02.05.2015, 15.44| (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: DIY | Tags: Handarbeit, Häkeln, crocheting, Häkeldecke,

Blumenmond

Auf Wiedersehen April, willkommen lieber Mai.

Bekannt als Wonnemonat trägt der Mai auch noch die Bezeichnung Blumenmond. Diesen Namen darf er wegen der Hauptblütezeit der meisten Pflanzen tragen. Besonders wichtig fürs Pflanzen und Garteln: Erst nach den so genannten Eisheiligen vom 11. Mai bis zum 15. Mai sollten man frostempfindliche Pflanzen nach draußen setzen.

Die Eisheiligen zählen zu den Wetterheiligen und waren Bischöfe und Märtyrer im 4. - 5. Jahrhundert. Sie werden auch die Gestrengen Herren genannt:
Mamertus, Bischof von Vienne - 11. Mai 
Pankratius, frühchristlicher Märtyrer -  12. Mai 
Servatius, Bischof von Tongeren - 13. Mai 
Bonifatius, frühchristlicher Märtyrer - 14. Mai 
Sophia, frühchristliche Märtyrin und Mutter dreier geweihter Jungfrauen - 15. Mai

Leider sind folgende Bilder nicht von heute, denn heute regnet es und es ist keine wirklich Mai-würdige Stimmung draussen. Deswegen gibt es ein paar Fotos vom Beginn dieser Woche, als ich meine alte Walkstrecke ging.

Lechhöhenweg...




So schaut Frühling aus, gell?



Und hier noch ein herrlich idyllisches Plätzchen :-)



Nun mal rein in den Mai, der uns hoffentlich mit vielen sonnigen Tagen und einer Menge BLUMENBUNT beglückt!


Beatrice 01.05.2015, 12.32| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Frühling, Mai, Natur, Blumen,

Das war der April 2015

Beatrice 01.05.2015, 12.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Übersicht, April,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Rezepte und E-Cards