Ausgewählter Beitrag

Text to Image - spannend oder beängstigend?


Was für ein entzückendes Bild. Was meinst du? Ich zeige dir auch gleich ein paar mehr davon ... 


Ich hab einfach mal bisschen gespielt und habe mir eine Reihe an Bilder generieren lassen - einfach nur durch meinen Text, den ich mir für meine Bilder ausgedacht habe. Wie du siehst, war das Hauptthema Mohnblumen, ein Mädchen, das in dem Mohnblumenfeld schläft. Getestet hab ich drei Tools.. eine App und zwei Online-Tools.






Die Idee war, dass ich mich durch die "Text to Image" generierten Bilder Inspirationsquellen schaffe, die durch meine eigene Vorstellung geschaffen wird. Hm. KI / AI sind die Schlüsselwörter dazu. 

Das was ich daraus gemacht habe, siehst du im Folgenden :-) ich wusste ja schon vorher was ich wollte, deswegen auch die Beschreibung und ich war sehr neugierig, was so ein "Text to Image" Tool daraus macht.  


ich mag natürlich meine Bild - von mir gemalt - meine Farbwahl und mein Tun.. 



Wie findest du diese neuen Möglichkeiten? Oder diese Möglichkeit, Bilder per Text zu generieren? Wie sind deine Gedanken zu "Künstlicher Intelligenz?" Ich bin sehr gespannt, wie du darüber denkst :-)

Beatrice 28.06.2023, 12.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Babette

Ich arbeite viel mit Photoshop und meine Meinung zu KI ist gespalten.
Ich denke, als z.B. Fotograf sollte das selber fotografierte Bild schon all das mitbringen, was man im Bild haben möchte und technisch sollte es natürlich auch schon so sein, wie gewollt.
Wenn allerdings, gerade in der Tierfotografie, manchmal etwas schnell gehen muss oder man aufgrund verschiedenster Umstände sein Motiv nicht so umsetzen kann, wie geplant, habe ich tatsächlich auch mal KI ausprobiert.
Es ist erstaunlich, wie perfekt das Resultat ein paar Mal war. Genauso erstaunlich aber auch, wie verrückt unrealistisch und komplett aus der Luft gegriffen, es oft war.
Aber das lag dann sicher an meinen ungenaue Suchbegriffen
:)
Also ich finde das Thema interessant, aber auch irgendwie beängstigend im Hinblick auf das, was daraus evtl. noch wird.

vom 27.10.2023, 19.23
3. von Anne

Huhu Bea!

Darf ich fragen, welche Online Tools du tatsächlich benutzt hast?
Ich finde es spannend und deine obigen Bilder sind mega.
Die Zeichnungen aber sind erstklassig!
Liebe Grüße
Anne

vom 01.07.2023, 17.48
Antwort von Beatrice:

Liebe Anne, ich hab das online-tool dezgo.com ausprobiert, aber auch Canva und Photoshop bietet in der Betaversion auch Testmöglichkeiten. Die App AI Arta hab ich auch noch bespielt, aber nur in der drei-Tage-Testversion. Sie ist dann kostenpflichtig. Liebe Grüße Bea
2. von Sabine Kerschbaumer

Die KI macht gerade uns Texter, Journalisten, Autoren etc. arbeitslos. Unsere Ideen werden kostenlos aufgesogen von der KI und weiterverwendet, das ist sehr ungut.

Deswegen hat der Ethikrat schon Stellung bezogen, ebenso wie Kultur- und Kreativverbände: Hier klicken

Kreativität durch eine Maschine? Ich finde Dein Bild wesentlich schöner :-).

Liebe Grüße aus Landsberg

Sabine

vom 29.06.2023, 12.29
1. von silvio

absolut süchtig machend
aber manchmal auch echt nachdenklich machend... mich inspirieren sie auch .. aber dann eben in form von geschichten schreiben ... schade wirds, wenn man die ergebnisse einfach so benutzt und nichts mehr selbst macht

vom 28.06.2023, 12.59

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Rezepte und E-Cards