Mein Cewe-Fotobuch ist da ...

... und ich bin richtig begeistert! Es ist supertoll geworden. Quadratisch, praktisch, (super-)gut -
wer ins Album reingucken mag, klicke doch auf das ZOOM unterhalb der Bilder.

Ach ja, und ich habe noch Gutscheine - die Infos dazu sind HIER zu finden. Wer  gerne einen 10 Euro-Gutschein von Cewe-Fotobuch haben möchte, bitte einfach übers Kontaktformular melden...

Beatrice 14.07.2009, 10.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden | Tags: Cewe-Fotobuch, Aktion, Geschenk,

Kinnas, wie die Zeit vergeht ...

Das Schnuckelchen
hatte vor wenigen Tagen
seinen 1. Geburtstag

>vor 1 Jahr<



z o o m

Beatrice 13.07.2009, 14.25| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Cabrio, Geburtstag, Auto,

Kinotage

transformers.jpgGestern:
Transformers 2 - die Rache

Ich hab Transformers 1 gesehen, den ich ganz okay fand, also warum nicht auch die NR. 2. Rasant war der Film und wie so gerne sehr heroisch. Hin und wieder natürlich auch zum Lachen. Am Allerbesten war aber, dass wir die Vorstellung zu 5. angeschaut haben. Das zeugt nicht wirklich von großem Interesse an dem Film ;-) Wir können zumindest mitreden ;-)

extern.gifZur Filmwebseite "Transformers 2 - die Rache"


iceage3.jpgHeute:
Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
... wieder ein herrliches Abenteuer mit vielen Gelegenheiten zum Lachen. Da ich Spaß an Dinosaurier habe, hat mir das Ganze natürlich sehr gut gefallen.

Zur Filmwebseite "Ice Age 3"

Beatrice 10.07.2009, 22.48| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Movietime | Tags: Kino, Film, Movie, Transformers, Ice Age,

Bin wohl krank ...

... oder warum sonst bringe ich zur Zeit kaum eine Tasse Kaffee leer, ja nicht mal halb leer. DAS ist sehr, sehr seltsam!

Beatrice 08.07.2009, 19.08| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätselzeit | Tags: persönlich, Kurznotizen,

Michael Jackson Abschied

Michael Jackson war MEINE Musik - er war in meinem Ohr, war in meinem Gefühl und sorgte für Bewegung in mir. Er war ein Teil meines Lebens.
Ich schau mir eben auf n-tv die Gedenkfeier an und staune über die Zahlen. So etwas gab es wohl noch nie - für niemanden - für keinen Menschen - er war ein Mensch der Superlative und ist es über seinen Tod hinaus. Ich staune ... und schick ein DANKESCHÖN an Michael Jackson für seine wunderbare Musik und vielen guten Gefühle, die damit verbunden waren.
Wie schön, dass wir Menschen die Erinnerung haben!

Beatrice 07.07.2009, 18.34| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt | Tags: Michael Jackson, Musik, menschlich,

Abholservice

Morgen wird meine Senseo abgeholt. Sie leckt, tröpfelt, macht Pfützen - und ich wische hinterher - naja, eigentlich unter ihr weg. Das nervt, weil Gummihöschen gibbet nicht für dieses Format an Popöchen. Ich hab also bei der Hotline angerufen und gemeldet, dass die Guddste seit der Rückrufaktion (und wieder im Haus) nässt. Täglich hab ich Pfützen. Die nette Dame am anderen Ende des heißen Drahtes gab mir eine Telefonnummer und ordnete für eine reibungslose Abholung des Geräts an: Die IT-Nummer, die Garantie und eine Fehlerbeschreibung solle ich beifügen  ach ja, und gut wäre noch die Rechnung. Ich würde wohl ein neues Gerät bekommen ... wann?, war meine Frage. Ein paar Tägelchen müsste ich schon warten. Okay, ich werde also warten und wieder einmal Muttchens Senseo bemühen - wir kennen uns ja bereits.

Toll, dass es einen Abholservice gibt - heute angerufen und morgen wird abgeholt! Flott, nenne ich das! Sehr flott!

Beatrice 06.07.2009, 17.16| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Kaffee, Senseo, Service,

MobileNavigator - Update im Juli

navigon.jpg Noch im Juli gibt es ein Update für die App extern.gifMobileNavigator Europe und MobileNavigator D-A-CH (iTunes-Store) von extern.gifNavigon AG (Anbieter-Webseite -> Funktionsumfang lesen)

Inzwischen hab ich die Navi-App schon ein wenig austesten können und bin absolut zufrieden. Klar, dass ich diese App dann auch gerne weiterempfehlen mag - wie auch meiner Schwester, als sie mir fast schon verzückt erzählte, dass sie nun auch iPhone-infiziert sei. Ich will ihr also von der Navi-App erzählen und sie lässt mich nicht mal ausreden - kein Wunder: sie hatte sich die App schon gekauft.

Ich bin schon sehr gespannt auf das Update, das folgendes beinhalten soll:
  • Weitere Sprachen: Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch, Türkisch, Kroatisch, Rumänisch, Slowakisch, Griechisch und Russisch (GUI und Audio)
  • Die von NAVIGON Geräten bekannte Routenplanungsfunktion inkl. auswählbarer Zwischenziele * Radar-Info (je Land entsprechend der Verfügbarkeit und rechtlichen Situation)
  • Erweiterte Optionen für die Kartendarstellung (Straßennamen in der 3D-Ansicht und POI-Anzeige konfigurierbar)
  • Call POI Funktion (Telefonnummern eines Sonderziels sind direkt anwählbar und können zu den gespeicherten Kontakten hinzugefügt werden)
  • Optimierung der Lautstärkenanpassung bei gleichzeitigem Betrieb der Navigation und der im iPhone integrierten iPod-Applikation. Weitere Funktionen!
Funktionen wie TMC (Staumelder) und Text-to-Speech (z.B. Ansage von Strassennamen) folgen ab dem Spätsommer.

app_store_badge.png app_store_badge.png
      MobileNav.Europe                 MobileNav. REG

Beatrice 06.07.2009, 16.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Äppelschjen | Tags: Apple, iPhone, App, Programm, Navigation,

Reziprozität - wie du mir, so ich dir

In der Soziologie bedeutet der Begriff Reziprozität Gegenseitigkeit, auch Prinzip der Gegenseitigkeit genannt, und stellt ein Grundprinzip menschlichen Handelns dar ... weiterlesen bei Wikipedia

Reziprozität im Wiktionary


Reziprozität ist der soziale Tauschhandel, den man positiv, wie auch negativ nutzen kann.
Positiver Tauschhandel ist z.b. wenn man eine Einladung bekommt und eine Gegeneinladung ausspricht. Wenn der Chef für gute Arbeit lobt (Anerkennung) und man (fast automatisch) noch mehr Engagement und Leistung erbringt. Menschen, die sich gerne und oft für Nettigkeiten revanchieren, haben mehr Erfolg im Leben und auch im Job - das will man nun bei einer aktuellen Studie der Universität  Bonn herausgefunden haben.
Das gespiegelte Verhalten lohnt sich aber nicht immer. Ungerechtigkeit mit gleicher Münze heimzuzahlen zahlt sich nicht aus: Der negativ reziproken Mensch ist meist deutlich unzufriedener mit seinem Leben und auch im Job.

Wieder was gelernt :-))
Fazit: über Ungerechtigkeiten, Gemeinheiten einfach mal hinweg sehen und lächeln.. dafür öfter mal mit Nettigkeiten revanchieren und schon klappt es auch mit  dem Nachbarn. ;-)

Beatrice 05.07.2009, 13.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: lesenswert | Tags: Studien, menschlich, Forschung,

Sieben Leben

Sieben Lebenextern.gifSieben Leben (iTunes-Store) von Gabriele Muccino
Darsteller: Will Smith, Rosario Dawson, Woody Harrelson

Für diesen Film legt man doch am besten gleich schon die Taschentücher parat. Ein empfehlenswerter Film!

In dem Drama SIEBEN LEBEN arbeitet Superstar Will Smith erneut mit Regisseur Gabriele Muccino und den Produzenten von "Das Streben nach Glück" zusammen.
Will Smith spielt in SIEBEN LEBEN die Rolle des von Selbstzweifeln geplagten Ben Thomas, den ein schicksalhaftes Geheimnis umgibt. Er bricht auf zu einer außergewöhnlichen Reise, auf der Suche nach Wiedergutmachung - an deren Ende sich sein Leben und das von sieben Fremden für immer verändern wird.

Der Originaltitel Seven Pounds ist eine Anspielung auf William Shakespeares Der Kaufmann von Venedig: In dieser Komödie willigt Antonio ein, zur Tilgung seiner Schulden bei Shylock mit einem Pfund seines Körperfleisches einzustehen; in Sieben Leben begleicht Tim Thomas seine siebenfache Schuld in sechs Fällen mit einem symbolischen Pfund seines Fleisches – seinen Organspenden.

extern.gifOffizielle Filmwebseite

Leihen oder kaufen bei Ich Rede. Coaching Für Stimme Und Persönlichkeit

Beatrice 04.07.2009, 10.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Movietime | Tags: Film, iTunes, Will Smith,

Hörbuchtipp: ich rede.

Ich Rede. Coaching Für Stimme Und Persönlichkeit Für jeden, der gerne redet, oft redet und viel redet:
extern.gifIch Rede. Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht. Coaching für Stimme und Persönlichkeit (iTunes-Store) von Isabel García

Ich bin begeistert.
Kurzweilig und unterhaltsam wird von Isabel García veranschaulicht, welche Wirkung Punkt, Komma, Frage- und Ausrufezeichen, Sprechtempo, Atemausen, Atemfrequenz, Körperhaltung und unterschiedliche Betonungen auf Gesprächspartner und Zuhörer haben. Die ausgebildete Sprecherin und Sängerin beschreibt nicht nur wie gute Rede funktioniert - sie praktiziert sie. Sie erklärt wie es NICHT GEHT und WIE ES GEHT - der Zuhörer kann sich in ihren Bespielen wiederfinden.

Kompetenz sichtbar machen und vor allem richtig rüberbringen.  Echte Überzeugungskraft hängt zu 93 Prozent an der Art und Weise, WIE Sie etwas sagen und nur zu 7 Prozent an dem, WAS Sie sagen. Kennen wir nicht alle die leidigen Situationen, in denen wir nach einem Telefonat auflegen und denken: Das ist nicht so gelaufen, wie ich es eigentlich wollte. Oder die kräftezehrenden Diskussionen mit Kollegen, wenn Sie nicht nur nicht zu Wort kommen, sondern Ihre Argumente überdies sinnlos im Raum zu zerfasern scheinen? Sehr unangenehm auch die sorgsam vorbereiteten Präsentationen, bei denen Sie merken, dass Ihre Zuhörer langsam aber sicher einschlafen oder gar die Gedanken der anderen Anwesenden spürbar in fremde Welten abwandern. Viele Seminarteilnehmer kamen mit eben diesen Problemen zu Isabel García und waren erstaunt, wie einfach die Lösungen sein können. Hier ein kleiner Trick, dort ein bisschen Hintergrundwissen und schon verbessert sich deutlich die Kommunikation mit Kunden, mit Kollegen und mit dem Chef. Überdies gestalten sich auch die Gespräche im Privatleben plötzlich in einem ganz neuen Glanz. Allein mit der richtigen Atmung können Sie schon dafür sorgen, dass Ihre Stimme entspannt aus dem Körper kommt und ihr Gegenüber Ihnen tatsächlich gern zuhört. Korrekt gesetzte Pausen sorgen für eine Gesprächsführung, die Ihren individuellen Wünschen entspricht und eine trainierte Sprechmelodie verhindert dabei, dass Sie sich unbewusst in der Argumentation selbst in Frage stellen. Es werden auch die wichtigen Themen rund um Präsenzaufbau, Körpersprache und Rhetorik gezielt angesprochen. Die Kompetenz das WAS haben Sie bereits; arbeiten Sie mit diesem Hörbuch an dem WIE und lernen Sie auf unterhaltsame Weise, Ihr Wissen auch punktgenau zu vermitteln.

Mein Lieblingswort aus diesem Hörbuch: Die Schmatzatmung.

extern.gifWebseite von Isabel Garcia

Gibt es z.B. bei Ich Rede. Coaching Für Stimme Und Persönlichkeit

Beatrice 03.07.2009, 19.37| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-hört | Tags: Hörbuch, Coaching, iTunes, Kommunikation,

Woran liegt es?

Platz 23 für Deutschland auf der Liste "So alt wird man durchschnittlich in ..." 79,4 Jahre ist das durchschnittlich erreichte Alter in Deutschland.

Ob man so sehr am Leben hängen kann, dass man kurzerhand umzieht, ganz nach dem Motto "Bitte einmal Umzugswagen, ich hätte gerne noch ein paar mehr Jahre Leben" z.B. in ...

Andorra: 83,5 Jahre
Japan: 82,6 Jahre
Hongkong: 82,2 Jahre
Island: 81,8 Jahre
Schweiz: 81,7 Jahre
Australien: 81,2 Jahre
Spanien und Schweden: 80,9 Jahre
Frankreich: 80,7 Jahre

So, und warum Deutschland NUR Platz 23 ??? Liegt es am "Griesgrämervölkchen", das so gerne was zu jammern und zu meckern hat?

Beatrice 03.07.2009, 11.09| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: Gesundheit, wellness, Alter, menschlich,

Romantisches Wochenende zu 2

boermoos.jpgeben entdeckt: Landhaus Börmoos (von 1876)

Ostsee mag ich, Reetdächer mag ich und alte Bauernhäuser sowieso!

8 Ferienwohungen stehen ab 88 Euro zur Verfügung. Das Frühstück nimmt man in der Scheune zu sich. Klingt irre romantisch. Ich hab mir die Bilder auf der Seite angeschaut: Toll!

Hach und die Ostsee ist ganz nah!

Ich werde wohl mal meinen Herzensmann etwas bezirzen müssen ;-) Oder selbst für ein romatisches WE zu 2 sorgen.

Beatrice 03.07.2009, 10.41| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: Ostsee, Urlaub, unterwegs,

Wer war das?

Blumen giessen wollte ich noch, denn vor meiner Wohnung stehen einige durstige Gesellen: ein Flieder, ein Ahorn, Rhododendron etc... also Wasser marsch in Form einer gefüllten Gieskanne. Zweimal muss ich gehen.. zum Auffüllen und Abfüllen.
Runde 2 war dran, als es *peng* machte - nein, eigentlich war es eher ein *patsch* ...
ich guckte mich um: die Wohnungstüre war zu.
Wäre ja nicht weiter schlimm - an sich - wenn frau einen Schlüssel mit nach draussen genommen hätte... hatte sie aber nicht!
Barfuss ... stand ich da.
wenigstens in anständigen Klamotten...
da bleibt wohl nix anderes, als loszumarschieren, mit Lesebrille in der Hand und barfuss. Nachts um halb zehn. Na toll, wie das aussieht.
8 Minuten weiter - das dürfte fast ein Kilometer sein - mein Sohnemann war zu Hause und spendierte einen Anruf bei meiner Tochter. Der Schlüssel kommt ... puuhh...

Ich rätsel noch wer die Türe zugepatscht hat. Der Wind? Der Katermann?
Künftig nicht mehr ohne Schlüssel vor die Türe!

Beatrice 03.07.2009, 09.48| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: persönlich, Anekdoten,

Es bleibt ein Mysterium?!

Warum trinken so viele Menschen im Flieger Tomatensaft.
Hier gibt es Antworten...
(was aber nicht heißt, dass man nach dem Lesen schlauer ist .. ;-) )

Beatrice 02.07.2009, 12.06| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätselzeit | Tags: Fragen, Rätsel, Wissenswert, Internet,

Fotobuch-Gutscheine

Als Werbungskind und experimentierfreudiger und auch neugieriger Mensch kann es kaum anders sein, als dass ich mich bei trnd.com angemeldet habe.

Das aktuelle trnd-Testprojekt kam mir ja sehr gelegen - ich liebe Fotobücher und da die verschiedenen Anbieter doch immer wieder mal andere Funktionen in ihre Software einbauen, hab ich mich gefreut, dass ich beim trnd-Projekt "CEWE-Fotobuch" mitmachen darf.
Inzwischen hab ich mein Fotobuch schon erstellt - es wird wieder ein Mallorca-Buch sein - und warte nun noch auf das GO zum Abschicken (dann wenn mein Gutschein-Code angekommen ist ;-)..) aber bis dahin darf ich einen Berg an Gutscheinen verschenken.

cewe2.jpgWer das CEWE-Fotobuch noch nicht kennt (noch nicht Kunde ist), kann von mir einen 10 €-Gutschein bekommen! Der Gutschein kann für alle CEWE-Fotobücher verwendet werden und ist NUR für NEUKUNDEN gedacht!

Man muss sich die Software herunterladen, kann darüber sein Fotobuch gestalten und schickt über die Software seine Bestellung los. Den Gutscheincode kann man bei der Bestellung eintragen. Also wer mag, einfach übers Kontaktformular melden!

Übrigens ist die Software fürs CEWE-Fotobuch aktuell mein Favorit (ich hab ja nun schon zwei drei Anbieter ausprobiert).   Die Software bietet die Möglichkeit Cliparts aus einer Bibliothek einzubinden und weitere, zusätzlich Gestaltungsmodule (Bilderrahmen, Hintergründe etc.) in die Software zu laden.

Als Mac-User hab ich noch ein Plus entdeckt. Bei allen anderen Fotobuch-Anwendungen, die ich getestet habe, kann ich nicht auf meine externe Festplatte zugreifen, auf der meine Fotos abgelegt sind. Bei der CEWE-Fotobuch-Software geht das ohne Probleme.

extern.gifCewe-Fotobuch.de

Beatrice 01.07.2009, 10.15| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Cewe-Fotobuch, Aktion, Geschenk,

Am Himmelsozean

der Wolken-Walfisch Ottokar ...

Beatrice 01.07.2009, 07.26| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-knipstes | Tags: Wetter, Juni, Foto, Wolken,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards