Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: abnehmen

Gekocht und gegessen

... wird seit letzter Woche wieder auf meinem extern.gifFitnessblog ;-)
2008 hat es mit dem Brigitte-Diät-Coach wunderbar geklappt und ich konnte einige Kilos abspecken. Dann kam das Ende meiner Raucherkarriere - anschliessend der Umzug nach Hamburg mit leben, kochen, essen zu Zweit .. naja.... Veränderungen, die sich kiloweise an mir abgesetzt haben. Ich hab 2011 nun wieder Lust auf den Coach - aber vor allem hab ich Lust auf schmelzende Pfunde.
Wenn es irgendwie geht, werden auf meinem Fitnessblog meine täglichen Ausflüge in die "bewusst-gesunde-Ernährungsküche" per Bild gezeigt. Rezepte gibt es meistens auch dazu.
Ich freu mich auf Besuche :-)


Beatrice 09.01.2011, 22.59 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lach mal wieder ...

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sogar bei bewusstem Hochziehen der Mundwinkel (also Lächeln auf eigener Anordnung) Glückshormone produziert werden. Die Glückshormone Serontonin und Dopamin haben Mehrfachnutzen - neben "Happyness" sorgen sie auch noch für ein Minus auf der Waage.

... das fühlt sich übrigens tatsächlich gut an, selbst wenn man nur in den Bildschirm reinlächelt ;-))

Beatrice 03.01.2011, 21.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gibt es Gemüsesuppe-Salmonellen?

.... ich habe Gemüsesuppeunverträglichkeit - bzw. mein Magen, mit allem was an dem dran hängt... arg... ich gehe nicht weiter ins Detail. 

Beatrice 14.10.2009, 21.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

aktiv und kreativ

... ab sofort findet abnehmen und Sport auf

my.de
statt
:-)

Beatrice 10.05.2009, 10.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

abhängig

...pfff... da will ich mir heute mal wieder einen Einkaufszettel schreiben lassen - und ....
.... "wegen Wartungsarbeiten ist die Seite z.Zt. nicht verfügbar"

Beatrice 09.05.2009, 12.17 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alt könnte ich werden ...

... meinte vor einigen Tagen mein Doc, als er abrundend zum großen Check, noch meinen Blutdruck gemessen hat. Niedrig wäre er, der Blutdruck, aber damit kann man alt werden. Besser als Bluthochdruck, und erklärt meine immer-wieder-mal-Müdigkeit/Schwere. Rundum war er mächtig zufrieden mit mir. Alles supergut, tolle Blutwerte, absolut gesundes Frauchen. :-) Froi, froi. Er fragte auch noch einmal nach, wie es mit meiner Rauchabstinenz geht, ob ich noch durchhalte, was ich reinen Gewissens bestätigen konnte - a weng stolz - es werden immerhin schon 7 Monate. Allerdings hab ich ihm schon bisschen was vorgejammert - dass ich seitdem nur noch zu nehme und mich das gewaltig frustet. Es ist schliesslich auch ziemlich ungerecht ;-). Wir Frauen würden uns verrückt machen, meinte er. Naja, toll, ganz so einfach ist das nicht. Man beachte das entstandene Ideal-Frauenbild - das hat nichts mit Rubensfiguren zu tun. Rein gar nichts. Frau gerät natürlich unter Druck. Wie auch immer... ich darf mich bester Gesundheit erfreuen und nebenbei arbeite ich ja auch an meinem Gewicht. Man muss in Bewegung bleiben, so oder so... wer rastet, der rostet --- oder setzt an. No,thank you. Ich mag beides nicht (mehr). So langsam gewöhne ich mich an meinen Morgensport - vielleicht kann ich in Kürze gar nicht mehr ohne??? ;-)

Diese Woche ist vollgefüllt mit Terminen und dann dürfen wir einige Tage Urlaub geniessen - ich freu mich mächtig darauf .... :-)

Beatrice 20.04.2009, 09.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Von der ganz harten Sorte ...

... kann ich sein, wenn ich die Nase voll habe.
Gewichtsgefrustet wie ich bin, tapper ich nun täglich in den Wald. Seit Dienstag, täglich. Das Schöne - es hat tatsächlich schon was gebracht. Natürlich nur, weil ich auch die Ernährung wieder etwas angepasst habe. Angepasst auf "Abnehmen".

z.b. Gnocchi (Mini-Kartoffelklösse) mit Paprikatomatensauce.
Von P.fanni hab ich mir letztens eine Probierpackung mit Mini-Kartoffelklösse mitgenommen. 10 Stück sind drin, das reicht.. Dazu ein gesundes Sösschen und gut..



In 6 Tagen Sport (ca. 45 Minuten/Tag) und Brigitte-Diät-angelehnte Ernährung darf ich ein Minus von über 2 Kilo notieren. Tschakkaaa.. :-) Geht doch. Bis zum Urlaub sind Kohlehydrate am Abend tabu. Für mich die schwerste Übung.
Mir wird wohl generell nichts anderes über bleiben, als regelmässig Sport zu treiben. Durch meine Arbeit inkl. allem was dazu gehört, bewege ich mich einfach zu wenig. Ich war schon etwas erschrocken, dass ich an einem normalen Tag nicht mehr als 2000 bis 3000 Schritte zustande bringe. Das ist viel zu wenig. Wie soll da Verbrennung statt finden?
Aber gut, ich freu mich nun erst einmal, dass diese Plackerei die ersten Früchte trägt. Alles wird gut. ;-)

Beatrice 19.04.2009, 11.06 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

11 Tage hab ich noch

... die ich bis zum Urlaub figurformend nutzen kann/will/muss/möchte. Ich bin extrem Kilo-gefrustet - der Frust hat mich zumindest dahin bewegt, dass ich mich wieder bewege.
Tag 3 meines "daily fourtyfive-er" - 45 Minuten durch den Wald, mehr gibt die Strecke nicht her. Bewegung alleine isset aber nicht, ich muss auch wieder an meinem Essverhalten schrauben. Heute vom Gemüse-Obsthändler geholt: Karotten, Paprika, Gurken, Mairettiche, Äpfel, Birnen, uvm. - damit komme ich erst mal übers Wochenende.

Alle Osternaschereien sind weitergegeben - nichts mehr da, was mich verleiten könnte. Bis zum Urlaub will ich täglich in den Wald - jawoll ja. Ich bin ziemlich traurig darüber, dass sich durch den veränderten Stoffwechsel diese ollen Kilos so an mich dran setzen :-( - Ich habe das Gefühl, als ob ich den Rest meines Lebens bei 1000 Kalorien a day und täglich Sport fristen muss, um nicht doch noch durchs Leben zu kugeln.
Hat mir gestern jemand gesagt, dass es gut 1 Jahr braucht, bis sich der Stoffwechsel nach dem Rauchen aufhören eingependelt hat?! 1 Jahr??? :-(

So, hab ich nun genug gejammert? Ich denke schon :-)

Beatrice 16.04.2009, 19.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

heiter bis wolkig

... nein, heiter bis müde...
Mein Gemütszustand ist durchweg heiter. Blöde nur, dass da diese Müdigkeit ist. Ich frag mich seit Tagen, wem ich diesen Zustand in die Schuhe schieben darf. Da war/ist der Fön, die Arbeit, der nahende Frühling, das Lernen, das Abnehmen ... und ab morgen reiht sich noch die Luftveränderung ein. Herrje. Ich hätte gerne wieder (m)einen Durchweg-Wach-und-munter-Zustand.

Beatrice 18.03.2009, 11.45 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vorbildlich

... war ich heute morgen schon im Wald - 1 Std. Walken. Braves Mädchen!
Vorbildlich gabs inzwischen Frühstück und nen kleinen Becher Buttermilli - weils schee macht! :-)

Die Hamburg-Aussetzer warten ... ;-)
... oder die Luftveränderung macht mich immer soooo hungrig ;-)

Beatrice 18.03.2009, 10.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards