Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Granny

Nächtliche Aktionen

Das war heute nicht unsere Nacht -ein unruhiges Kind im Bett, viermal das Licht angeknipst, Bettdeckenweggestrampel, knirschende Zähne, Gemurmel und Wortfetzen.. aber wenigstens war dann die Nacht nicht auch schon um 7 Uhr zu Ende. Ich konnte bis 9 Uhr schlafen und "unruhiges Kind" brauchte noch ne halbe Stunde länger um wach zu werden.. 

Der Tag kann nun starten - dollen Samstag für alle. 

Beatrice 12.06.2004, 10.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Das Idealergebnis

einer Einschlafgeschichte: 

"Es waren einmal drei kleine Schweinchen.......
........ und der Wolf blies und blies....
.........puuuuuust....puuuuust........
.........schnell liefen die zwei kleinen Schweinchen.....
...... und der Wolf blies und blies........
...... aber der Wolf konnte das Steinhaus nicht einpusten...
........................................................ 
"....und so lebten sie glücklich und zufrieden.... "

"ccchhhh...ccchhh........cccchhhh....cccchhhhh...."

*lichtausknipsundaufzehenspitzenhinausschleich*

Beatrice 11.06.2004, 23.08 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kevin wünscht..

allen einen sonnigen Tag...

Beatrice 02.05.2004, 08.29 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oma? Bist du schon wach?

Wenn`s nicht Cinderella ist, die mich früh weckt, dann ist es mein Enkelsohni: 6 Uhr und der Tag begann... erst einmal Füsse kitzeln, damit die auch wach werden. Kichern und Lachen, damit die Stimmbänder in Schwung kommen. Haare strubbeln, damit es sich lohnt, gekämmt zu werden. Und dann gnadenlos raus aus den Federn - juhuuu Sonntag, der Tag kann beginnen.

Auch gut, hab ja noch einiges vor heute.

Beatrice 02.05.2004, 07.15 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oma sein

ist einfach nur herrlich :-) und wenn so ein kleiner Enkelzwerg mit seinem Schmusekissen kommt und sich an einen schmiegt, da geht das Herz auf.

Die Vorfreude war scheinbar irre, wie mir meine Tochter erzählte - seit Mittag gab es nur noch die große Frage: Wann darf ich zur Oma? (..und dieser Zwerg, der jetzt engelsgleich in meinem Bett liegt, kann mit seinen Fragen sehr, sehr hartnäckig sein)

Beatrice 01.05.2004, 22.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tanzstunde

Wieviel Spaß so ein Zwerg bei einer gemeinsamen Tanzstunde zu diesem Lied haben kann..... filmreif - ich, der Hund und er, das Nilpferd. Zum Bekringeln für den Kleenen, wenn ich die Tanzbewegungen leidenschaftlich nach mache... 

Beatrice 05.04.2004, 21.02 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Tag im Zeichen des Kindes

..und nach meinem Kigabesuch, war auch noch meine Funktion als Babysitter gefragt.



Das Bild ist ein "dritter Versuch". Gewünscht war ein Foto mit Zunge rausstrecken - aber eines bekomme ich nicht geregelt: meine Kamera mit voller Batterie mitzunehmen. Doch wozu gibt es Tricks, die nur Grannys auf Lager haben? Nachdem wir es zweimal versucht hatten und sich das Knipsdingens jedesmal alleine ausgeschalten hatte, meinte ich, dass es wohl an der Zunge liegen müsste... Also, bitteschön: lachen - und siehe da, es hat geklappt (trotz battery empty) Kaum zu glauben ;-))

Zwischenbemerkung....ich bin total geplätttet....gääähn

Bis es überhaupt zum Bild kam, lag einiges vor uns... : Erst einmal großer Spaziergang - an der Sparkasse konnten wir nicht einfach so vorbeilaufen: 15 Minuten am Kindercomputer spielen. Eis essen, Brezen für später kaufen, dann noch ein Kaffee bei Tochtermama. Auf dem Heimweg wünschte sich der Kleene Ruhepausen auf der Bank - so sassen wir zufrieden und glücklich auf einem der Stadtmauer-Bankerl um den Autos, die unten vorbeidüsten, zuzuschauen.  Der Kleene genoss es total von oben auf die Autos zu schauen und sie zu kommentieren. Sehr interessant war dann natürlich noch der vorbeifahrende Krankenwagen.
Die Gestaltung der verbleibenden zwei Stunden: Bastelbogen mit Winnie, Freistiltanzen, verschiedene Massagen (Pizza, Blumenbeet, Pfannkuchen, Gewitter), Abendessen, Auto spielen, nochmal Computer (muß er von mir haben)... ausgiebiges Füssekitzeln..

Endbemerkung.... ich bin total geplättet... gääähn

Beatrice 31.03.2004, 21.56 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wo ein Wille, da ein Schoss..oder?

"Will aber bei Oma sitzen... !"
"Das geht doch nicht, schau mal meine Popo braucht den ganzen Platz.. ."
"Doch geht schon! Auf deim Schoss!"

.... vor der Abfahrt zum Einkaufen.

Beatrice 20.03.2004, 10.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Memory

"Ich hab vieler, als du - du bist der Verlorer!"

Beatrice 18.02.2004, 20.18 | (5/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Pinanen von Oma

Die Funktion Oma ist auch damit verbunden - wenig bis gar nicht nein sagen zu können ;-) Da braucht der Stöpsel nur zu fragen sagen:"Oma, ich will su dia!" Und Oma eilt, um Lieblingsenkel in die warme Stube zu holen...

... ach, und wie schön das klingt:"Oma, trieg ich eine Pinane?!" Logisch - nur gut, dass ich mich heute, mit nur einer Pinane, begnügt habe. :-))

Beatrice 18.02.2004, 19.32 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards