Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Granny

Sonnenscheinkindchen im Sommersonnenschein

Sie ist inzwischen ein richtiges Persönchen :-)

Festen Schrittes geht es durch ihre kleine Welt ...



... möglich ist aber auch die schwungvolle Richtungsänderung ...



... oder auch das "einfach mal davon laufen" ...



Stolz darf frau sein, wenn sie in diesem zarten Alter bereits
eine Sondergenehmigung zum Fahren eines Feuerwehrautos hat.



Der schnelle Einsatz ist ihre große Stärke - bei DER Reaktionszeit schwächelt die Kamera




Sie hat zudem erkannt: bei Oma piept es hin und wieder ;-)



Bedauerlich, dass die Fotosession nun zu Ende ist.



Tschüss ...


 
- Zeit zum Füsse baumeln lassen -


Beatrice 03.08.2008, 21.34 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oma, ich würde dir gerne etwas schenken ...

... aber mir fehlen 1,40 Euro." meinte gestern Enkelbub zu mir. Also hab ich die Geschenkidee mal mitfinanziert - ich war ja doch neugierig, was der Bub mir zugedacht hatte.

Das Geschenk :-) :


Beatrice 06.07.2008, 07.15 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oma-Abend

Enkelbub durfte gestern mit zu mir und bei mir nächtigen (und er nächtigt immer noch) Dat Ömmchen steht seit kurz nach 6 Uhr auf der Matte, weil Katertier wieder einmal seine Tatzen nicht still halten konnte und wie bedeppert LAUT gab. Ömmchen also raus aus den Federn um dem Katertier nachzugeben, damit der Enkelbub noch etwas schlafen kann. Tut er. Ömmchen schlabbert inzwischen die zweite Tasse Kaffee und versucht den stillen Morgen zu geniessen - leider vergeblich, da die Katzentatzen heute morgen denen von Elefantenfüssen gleichen. Pa-dong, Pa-dong. Nein, das sind keine leisen Katzentatzen - sie trampeln durch die Wohnung, wie eine Elefantenherde auf der Flucht. Arrrggg...
Irgendetwas scheint heute morgen in der Luft zu liegen - oder warum sonst, versuchte Frau Florentine eben den Türrahmen draussen auf dem Balkon hochzuklettern? Ähm - Versuch? Nein, kein Versuch - sie war ganz oben - schön, wenn man sich im Silikon so herrlich festkrallen kann und katze die Welt von dieser Warte aus einmal betrachten kann. Arrgg... nee, heute morgen scheint sie der Affe gebissen zu haben.

Mit dem Buben war ich gestern Abend noch in der Eisdiele - ich esse ja selten Eis und so war ich froh, dass sie Erdbeeren hatten. Erdbeeren mit Sahne (ohne Eis) - welch eine Sinnesfreude und natürlich sehr zuträglich, wenn man noch ein paar Kilo verlieren möchte. Ich hab sie mir trotzdem gegönnt - die Erdbeeren (und auch etwas von der Sahne). Als der Erdbeerbecher kam, war ich etwas schockiert: Ein riesiger Sahneberg mit einer Garnitur Erdbeeren. Der Becher hätte eher als Sahnebecher mit Erdbeergarnitur durchgehen können als anders herum. Über den Preis habe ich schon im Vorfeld dezent hinweg geschaut. Eigentlich unverschämt und man sollte so etwas bestreiken. Leider stehe ich mir da mit meiner Lust etwas im Wege.
Über die Restaurantpreise darf ich mir generell keine Gedanken machen - ich ärgere mich jedesmal, wenn ich umrechne - das tu ich immer noch. Wie lange haben wir jetzt den Euro? Ich sollte mir die Umrechnerei sparen, denn es bringt sowieso nichts - ausser ein innerliches Grummeln.
Die Sahnesünde ging scheinbar an mir vorüber - meine Waage hatte heute morgen ein weiteres Minus für mich parat. Juchhuuu.. die Pfunde schwinden. Stand: minus 13 auf den Punkt genau. 1 Kilo Urlaubsschlemmerei muss noch abgearbeitet werden.

Hmhm... Enkelbub schläft immer noch ...

Beatrice 17.05.2008, 08.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Babysitten ausser Haus

Dat Ommchen (meiner einer) war heute gestern beim Babysitten. Die Minizwerge merken es, wenn die Eltern ausser Haus gehen (zumindest ist das bei einigen so). Prinzesschen ist so eine der  "Einigen". Schlafen war nicht - zumindest nicht zur gewohnten Zeit. Ommchen hat also die altbewährte Technik angewandt und das Kindchen in den Schlaf gewiegt. Omas dürfen das. Zu Beginn meiner Mutterzeiten hätte ich nicht daran gedacht, das ich das mal sagen würde ;-) Irgendwann in meiner Mutterkarriere bin ich aber auch auf den Trichter gekommen, dass Oma sein etwas ganz anderes ist und das man als Oma auch andere Dinge tun kann/darf. Natürlich soll es nicht ganz gegen die Erziehung gehen, aber was tun, wenn die Prinzessin nicht schlafen kann, weil Mama und Papa ausser Haus sind. Jep, Omma legt das Kindlein in den Arm, tätschelt sanft das Popöchen, schuggert das Kindlein im Herzschlag-Rhytmus und säuselt leise vor sich hin. Siehe da, es dauerte nicht lange und sie schlummerte sanft hinüber.

Enkelbub wollte ebenfalls die Gunst der Stunde nutzen und erzählte mir, dass Freitag eine Computernacht vereinbart war - so bis 0.30 Uhr. Jo jo.. klar.. ;-) "Davon hat die Mama mir nichts erzählt und es wird Zeit ins Bett zu gehen..." Kein Protest - braver Bub. Ende August darf er mit mir in den Urlaub fliegen :-)) - nach HH. Er freut sich schon ganz dolle darauf und ich mich auch.

Und nun ab in die Federn...
Ommas brauchen auch ihren Schlaf.

Beatrice 05.04.2008, 00.54 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die drei Damen vom Grill ...

..öhm ... falscher Titel... es wurde nach einem Bild von mir aus Kindertagen gefragt, im Vergleich mit meiner Tochter und meinem Enkelmäderl. Bitteschön :-)
Ich war immer schon sehr verträumt und romantisch veranlagt - deswegen dieser Blick (mit Bären hatte ich es wohl auch schon immer - so von wegen Winnie Pooh... ) ;-))


j_s_b_vergleich.jpg

Beatrice 14.03.2008, 16.42 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Näschen rümpfen

... gen-bedingt?

Tochter & Mutter

j_s_vergleich.jpg

Beatrice 13.03.2008, 18.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wat ein Putzelchen ...

burzeltag1.jpg

Beatrice 13.03.2008, 10.31 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Du wirst grau ...

... meinte heute Freundin T. mit einem Blick auf meinen Haaransatz. Jep, ich weiß, ich muss zur Haardesignerin meines Vertrauens, nur die ist im Moment damit beschäftigt ihren Laden zu renovieren...

Das Alter schreitet voran ... und frau merkt es erst recht, wenn sie auf ihre Enkelkinnas schaut.

Es war doch eben erst, als diese junge Dame zur Welt kam.. genau genommen - heute vor einem Jahr. Ich war am Abend zum Jahrgangstreffen eingeladen, als der Anruf kam "Es geht los..!" Mannomann, wie die Zeit vergeht...

Happy Birthday zum 1. Geburtstag, Püppi! :-)))



j_100308.jpg

Beatrice 10.03.2008, 09.45 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Puuhhh... sie schlafen

Heute ist Oma-Abend für meine beiden Hasen...  

  • Kinder in Empfang nehmen
  • Eltern verabschieden
  • Mäuschen in ihren Flitzer setzen 
  • Grosses-Kind-Fragen beantworten,
  • Nintendo DS bewundern,
  • Twister spielen (is nix für Omas),
  • Mäuschen aus dem Flitzer -  auf den Boden setzen 
  • Zeitungen bereitlegen,
  • Zeitungen wedeln,
  • Zeitungen knüllen 
  • Mäuschen hoch nehmen,
  • Katzen retten,
  • Mäuschen in ihren Flitzer setzen
  • Mäuschen wieder ins Wohnzimmer holen,
  • Mäuschen aus dem Flitzer herausnehmen
  • Mäuschen auf den Boden setzen 
  • Spielzeug ausbreiten,
  • Toast für den Großen machen
  • Abendmahlzeit für mich richten
  • Spielzeug zusammensammeln
  • Mäuschen wickeln,
  • Flasche richten
  • Katzen retten 
  • Mäuschen füttern
  • nebenbei Nintendospiel kommentieren
  • Mäuschen ins Bett legen
  • Bücher mit dem Großen anschauen
  • Kugelschreiber, Paprikareste, Möhre, Hand auf der Diätwaage abwiegen und Gewichte notieren
  • Mäuschen wieder aus dem Bett herausholen
  • Mäuschen in den Schlaf wiegen
  • Mäuschen wieder ins Bett legen
  • Mäuschen gut zureden
  • vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer
  • vom Wohnzimmer in die Küche
  • Gute-Nacht-Leckerli bereiten
  • von der Küche ins Schlafzimmer - Schlafcheck
  • mit dem Großen essen
  • Fragen beantworten
  • Bücher anschauen
  • Großen, seelisch und moralisch auf das zu Bett gehen vorbereiten
  • die Abendwaschung vornehmen
  • Großen ins Bett  bringen
  • zudecken, küssen, umärmeln, Wange streicheln
  • und wieder zurück ins Wohnzimmer

*puuuuhhhhh* Füsse hochleg

Beatrice 05.01.2008, 22.54 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Oma,heut darf ich ans Mikro...

j_101107_1.jpg





Dauer: 2:24 Grösse:2.3 MB

Download?
mp3 downloaden
(rechte Maustaste, "Ziel speichern unter" wählen)


Alles klar?

j_101107_2.jpg

Beatrice 10.11.2007, 14.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards