Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Äppelschjen

Kostenlos Instagram-Poster drucken

... und weil eben noch bei instagram war (Insta-Roses) - da hätte ich doch noch etwas Nettes: printsgram.com
printsgram generiert dir über deinen instagram-Account "Poster" zum Ausdrucken. Du musst printsgram den Zugriff auf deinen instagram-Account gewähren und schon kannst du deine Bilder auf diversen Vorlagen einstellen. Du kannst dir Poster von den Grössen A4 bis Big Poster erstellen lassen. Möglich sind aber auch ein Cube oder Sticker. Ich hab mich heute für einen DinA4- und einen Sticker-Druck entschieden. Die Bilder werden zu einem PDF generiert, welches man sich nach Fertigstellung auf den Rechner laden bzw. gleich ausdrucken lassen kann.
Leider hab ich noch nicht herausgefunden, warum der Dienst mir nur eine begrenzte Anzahl an Bildern aus meinem Instagram-Account anzeigt. Ich hätte gerne nur Rosen auf einem Bild gehabt, aber leider konnte ich nicht wirklich weit in meinem Bilder-Account von instagram zurückblättern - ich werde aber beim Support nachfragen woran das liegt. print_roses.jpgErwähnenswert ist noch, dass die Prints öffentlich zugänglich sind. Wer das nicht möchte kann sie auf privat setzen.
Wer sich meine erstellten PDFs herunterladen mag: hier (Sticker) und hier (Roses A4). Sie sehen auf Fotopapier fein aus :-)

Mir gefällt das Angebot auf jeden Fall sehr gut. Kosten entstehen aktuell übrigens keine - der Dienst ist kostenlos.


Ausgedruckt - live und in Farbe :-)


Beatrice 11.08.2011, 21.32 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Insta-Roses

Vor ein paar Tagen hab ich ein nettes Desktop-Tool entdeckt, mit dem ich meinen Instagram-Account "auslesen" kann: InstaDesk (Webseite) für den Mac (InstaDesk via Mac App Store Preview)
Mit diesem Programm kann ich nun auf meinem Mac in Instagr.am "dabei sein" und werde laufend über neue Bilder anderer Instagramer, likes, Kommentare usw. informiert. Mein absolutes Highlight in InstaDesk ist das Anlegen von Alben meiner Fotos inkl. der Möglichkeit diese Alben öffentlich zugänglich machen zu können - wie z.b. das Album "roses" (ein noch sehr kleines Album)

Ich werde zu diesem netten Programm noch etwas mehr auf unserem Music-Movies-Apps-Blog schreiben.

Mein InstaDesk-Album "roses" (schön auch in der Slideshow anzusehen) - alle Bilder wurden mit dem iPhone aufgenommen. Teilweise sind die Fotos mit anderen Anwendungen bearbeitet worden und in Instagram gepostet. In Instagram hat man ebenfalls noch die Möglichkeit Bilder mit Effekten zu versehen. Sehr reizvoll das Ganze :-)

Beatrice 11.08.2011, 11.30 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mit einem Fingerstreich über die Bildschirme

Ich bin iPhone-vermurkst. Oder auch nicht.
Ich muss nun weit ausholen um meine Überschrift zu erklären ....

Seit gestern hab ich das neue Betriebssystem "LION" auf meinem MacBook installiert. Das neue Betriebssystem bringt über 250 Neuerungen mit wie Multi-Touch Gesten, Launchpad, Mission Control uvm.  Die gilt es nun erst einmal nach und nach kennenzulernen (wobei man natürlich nicht alles in seinen Arbeitsalltag aufnimmt.)
Eine tolle neue Funktion, die mit LION gekommen ist, sind die Multi-Touch Gesten. Man scrollt, blättert, zoomt per Fingerstreich, wenn man sich dabei verschiedener Gesten bedient, die übers Touchpad durchgeführt werden.
Das sieht wie folgt aus: Streiche ich mit zwei Fingern von unten nach oben auf dem Touchpad, bewirkt das ein Scrollen. Bewege ich zwei Finger von links nach rechts oder andersherum wirkt das wie ein Blättern in einem Buch. Anwendung findet diese Geste z.b. bei den Fotos oder im Launchpad. Oder wenn man vom Hauptbildschirm ins Dashbord möchte.

touch4.jpgIch habe die Blätternfunktion per Fingerstreich als erstes im  Launchpad getestet.
Das Launchpad kommt einem gleich sehr vertraut vor, wenn man Besitzer eines Multitouch-Handys/Smartphones ist. Mit LION darf man sich nun auch an dieser Darstellung der Anwendungen erfreuen. Anwendungen und Funktionen werden per Icon auf dem Bildschirm abgebildet. Wie schon auf dem iPhone (ab iPhone 3GS und IOS4) können Anwendungen in Ordnern zusammengefasst werden.  Man zieht mit der Maus eine Anwendung auf eine andere und schon hat man einen Ordner. Nebenan mein Ordner für meine Messenger wie Skype etc.

Hier nun ein Auschnitt meines Launchpads im Ordner "Work".



Je nach Menge der Anwendungen oder auch Ordner bilden sich weitere Seiten, die man an den kleinen weißen Punkten am unteren Rand erkennt. Ich hab bereits begonnen meine verschiedenen Anwendungen zu Ordnern (gruppieren) zusammen zu fassen.
Will ich nun zur nächsten Seite, kann ich das mit den Pfeiltaste, oder per Fingerstreich bewerkstelligen.

In Bewegung - Fingerstreich auf dem Touchpad und das Switchen der Seiten



Tja, und warum erzähle ich das alles?
Okay, einmal, weil ich diese neue Funktion einfach herrlich finde und mich auch über das neue Betriebssystem freue - aber wie schnell sich diese einfache Bedienungsart in mein Gehirn gefressen hat, wurde mir erst bewusst, als ich gestern mehrfach über meinen BILDSCHIRM "wischte", um die Funktion weiterblättern auszuführen ... .
.. aber ma ehrlich: auf dem iPhone/iPad funktionert das auch bestens ;-) Mr. Steve Jobs, ich hätte dann doch ganz gerne....


Beatrice 21.07.2011, 17.05 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

iPhone 3G 16GB weiss abzugeben

Heute habe ich es endlich geschafft mein iPhone 3G 16 GB in weiss zu "entsimlocken" damit ich es verkaufen kann.
Bevor ich es in ebay einstelle, frag ich hier im Blog, ob jemand Interesse hat, es käuflich zu erwerben. Es handelt sich um ein iPhone 3G, 16 GB, weiss . Die Software ist aktualisiert und auf dem neuesten Stand (ios 4.2.1). Auf der Rückseite des iPhones ist an einer Ecke ein kleiner Haarriss. Es hatte bis zum Schluss keinerlei Funktionsmacken aufzuweisen. Ein kleines Ledertäschchen und zwei Displayfolien werden mit dem originalverpackten iPhone mitgeliefert. Ausserdem enthalten: Netzstecker und - USB-Kabel; Kopfhörer.
Es kann mit jeder Sim-Karte in Betrieb genommen werden -> simlock- und vertragsfrei!

Wer also noch ein österliches "I"(Äppelchen) braucht, der möge sich schnell bei mir melden. Als Ostergeschenk sollte es möglichst schon am Dienstag bei der Post liegen.

VERKAUFT

Beatrice 17.04.2011, 16.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

iPad Pen gesucht und gefunden


Ich hab mir die letzten Tage eine neue App aufs iPad geladen, mit der man gezeichnete Animationen erstellen kann. Ich hab ja schon einige Zeichen-Apps auf dem iPad, allerdings nervte mich bis jetzt immer, dass ich mit meinen Fingern keine feinen Linien zeichnen konnte bzw. kein Gefühl dafür bekommen habe - und so schlummern die Apps auf dem iPad vor sich hin. Der Kauf der Animations-App hat mich nun bewegt, mal nach einem iPad-Pen zu schauen.

Am Wochenende haben wir nach iPad-Pens gesucht und uns Video-Reviews dazu angeschaut...


Wie schon auf den Bildern zu sehen, hab ich mich dann kurzerhand für Just Mobile AluPen Eingabestift für Apple iPad/iPhone/iPod touch mit Pouch silber (Amazon) entschieden.

Das gute Stück kommt in einer edlen Verpackung mit einem "Ledercase" zur Aufbewahrung für den Stift. Hin und wieder wünsche ich mir weniger schöne Verpackung, da ich immer das Bedürfnis habe, diese aufzubewahren, wenn sie so stylisch schick sind.



Im Film von oben, sieht der Stift recht groß aus (zumindest hab ich das so empfunden) - er ist zwar so dick wie die speziellen, dicken Malstifte für Kinderhände, aber ein ganzes Stück kürzer, als ein üblicher Stift. Er ist gerade mal 12 cm lang. Ich war etwas verwundert als ich die Verpackung sah und dachte noch, ob man den Stift zusammenstecken muss ;-) Nein, er ist eben nur 12 cm lang - mehr braucht er aber auch nicht.
Er ist absolut sensibel in seiner Bedienung, denn iPhone wie iPad reagieren sofort. Ich habs mit Texte tippen getestet, aber auch mit Bilder zeichnen. Egal, welchen "Touch" man ausführt, der Stift macht es prima mit (und vorallem auch treffsicher) ;-)
Wer einen schicken schlanken Stift bevorzugt, sollte sich nicht für den AluPen entscheiden, wer aber einen Stift möchte, der das tut,was man von ihm erwartet, wird höchst zufrieden sein. Das ist zumindest mein Fazit. Meine Erwartungen hat der AluPen bis jetzt mehr als erfüllt.

Aktuell kostet der Stift z.B. bei Amazon knapp 21 Euro.

In Kürze gibt es dann die besagte gezeichnete Animation ;-) das sollte ja jetzt um einiges besser funktionieren.

Beatrice 22.03.2011, 22.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Das hat noch gefehlt ...

Mit meinem MacBook-Kauf hatte ich Gelegenheit den HP B210A Photosmart Plus All-in-One Drucker (Drucker, Scanner, Kopierer) vergünstigt zu bekommen. Wie hier nachzulesen ist, ist er recht ordentlich verpackt (und endlich) angekommen. 

Ich hab das Angebot genutzt, weil wir den Drucker auch über das iPhone und iPad ansteuern können. Wichtig war mir ausserdem, dass er WLAN-fähig ist, damit er in einem anderen Raum, falls nötig, stehen kann. Das tut er übrigens auch.

Die Einrichtung war recht unkompliziert und wird über das TouchSmart-Bedienungsfeld durchgeführt.  Man meint grad, man hätte ein vergrössertes iPhone vor sich ;-) Per Animation wird gezeigt, wie man z.b. die Druckerpatronen wechselt bzw. einbaut und wie man das Papier einlegt.

Eine tolle Funktion ist ePrint:
wir haben dafür eine geschützte Mailadresse für unseren Drucker erhalten und nun können wir - mit dem Umweg übers Web - von überall her an unseren Drucker einen Druckauftrag schicken.





Der Drucker kann sich übers Internet auch diverser Apps bedienen: für Kinder Bastel- und Malvorlagen, einfach Formulare, Sudoku, Kalendervorlagen, Notizblätter uvm.

Neben dem üblichen Papierzufuhrfach, hat er noch zweites-  für 9x13 bis 13x18 Fotopapier. Ich finde das recht praktisch, da man nicht immer das Papier austauschen muss.
Wie der Verbrauch der Patronen ist, werden wir noch feststellen - normalerweise drucke ich so gut wie alles über unseren Laserdrucker aus, aber hin und wieder ist ein Farbdruck oder auch mal ein Foto eine tolle Sache.
Scanner und Kopierer haben wir auch zu unserer Zufriedenheit ausprobiert.

Wir sind auf jeden Fall richtig begeistert von den Möglichkeiten. Der Drucker steht im kleinen Büro und wird über Luftlinie 15 m durch die Wohnung angesprochen. Das ist einfach klasse :-) Supereinfach war und ist auch die Einrichtung vom iPad oder iPhone, denn ist der Drucker im selben Netzwerk wie die Geräte, wird er auch direkt angezeigt, wenn man etwas drucken möchte. Dann einfach auswählen *touch* und schon rattert der Drucker los. Ich/wir bin/sind höchst zufrieden mit dem Drucker :-)

Beatrice 05.03.2011, 23.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Muss das... ???

TNT klingelte heute morgen an meiner Türe...

ich hörte jemanden ächzen und laut atmen und sah dann warum....

Der Gudste von TNT brachte eine Palette mit etwas Eingeschweisstem.

Ja, doch, ich erwartete ein "PAKET"... erwartete ich eine Palette?????
NEIN!
Erstaunt nehme ich die Palette entgegen. Nun denn, ich frage noch, ob er die Verpackung wieder mitnimmt.. "Sie nehmen das Drumherum aber sicher wieder mit?!"
"NEIN!"
Ups?! nein TNT... ?!

Ich finde es nun ziemlich übertrieben, dass man mir das Produkt an- und eingeschweisst auf einer Palette schickt... ist das normal???

EIN OLLER DRUCKER auf einer Palette?????

Ist das Usus????

Hatte ich noch nie... grübel...









Beatrice 28.02.2011, 13.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Geburtstagsgrüsse für Steve Jobs



Morgen wird Steve Jobs 56 Jahre. Geburtstags- (und Genesungs-)wünsche kann man ihm über seine Glückwunschseite zukommen lassen. 

Beatrice 23.02.2011, 10.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zeichnen am iPad

Im Februar soll das iPad ein ganz besonderes Zubehör von nomadbrush bekommen: einen touch-kompatiblen "Pinsel"! Damit wird das Zeichnen am iPad noch eine Runde interessanter:


Beatrice 11.01.2011, 09.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

In liebevolle Hände abzugeben ...

... heute ist mein neues Arbeitswerkzeug angekommen - oh, wie hab ich mich gefreut und auch schon ganz arg darauf gewartet:





Es ist immer wieder ein Erlebnis:
Das neue Äppelchen wird gestartet. Man wird nach drei vier Schritten gefragt, ob man die Inhalte von einem TimeMaschine-BackUp  übernehmen möchte. Ja, ist gewollt, weil vorhanden.
Gut 60 Minuten später hat das neue Äpfelchen komplett alle Daten, Programme etc. vom alten Äpfelchen übernommen und ist startklar. Halt stopp, noch nicht ganz, denn man guckt noch, ob es Updates gibt.
Gab es.
Gut, die werden auch noch abgeholt und installiert.
Nach nicht mal 2 Std. arbeitet man am neuen Mac, als ob nix gewesen wäre :-)
Sooooo schön :-) ... frau will nix anderes mehr!



Ja, und nun hab ich ein gut gepflegtes MacBook, 13 Zoll mit Alugehäuse (> Details bei Apple nachlesen) mit Extra-Arbeitsspeicher (aufgerüstet) - ohne Mucken und Macken - abzugeben - gegen einen fairen Preis.  Sollte sich über mein Blog jemand finden, kommt es nicht zu ebay, ansonsten wird es in Kürze bei ebay eingestellt.
Preis und genaue Details gibt es auf Anfrage.

Beatrice 07.01.2011, 23.26 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
  • Happy Painting mit dem iPad

    21.01.2021 11:03

    Ich hab mir zum Geburtstag einen Wunsch erfüllt, den ich schon eine Weile vor mir her trage. Jetzt hat es irgendwie gepasst und ich freue mich aufs digitale Malen. Bevor es das iPad oder ein Grafiktablett für mich gab Lange bevor es das iPad gab und Stifte, die man fürs digitale Malen verwenden kann, und […]

    The post Happy Painting mit dem iPad appeared first on Zeichenblog.

  • CHPI© – Happy Painting! Instructor

    14.01.2021 03:50

    Den Start ins neue Jahr hab ich mit einem 3tägigen Ausbildungsworkshop zur CHPI© Certified Happy Painting! Instructor, oder auch zertifizierte Dozentin für die Malmethode Happy Painting!, begonnen. Zusammen mit über 30 wunderbaren Frauen durfte ich viel über die Malmethode Happy Painting! erfahren und wie sich das Dozentenleben eines CHPI – Certified Happy Painting! Instructors gestaltet. […]

    The post CHPI© – Happy Painting! Instructor appeared first on Zeichenblog.

  • Wichtelmania –

    23.12.2020 11:28

    Ich liebe Wichtel und inzwischen haben einige Wichtel auf das Aquarellpapier gefunden.

    The post Wichtelmania – appeared first on Zeichenblog.

2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Rezepte und E-Cards