Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Katzen

Ein halber Meter Blumenstrauss

.. erreichte mich am Montag per Fleurop - und was für ein schönes Sträussken. Es ist ganz schön schwierig nen halben Meter Blumenstrauss aufs Bild zu bekommen....
bluemkes_190307.jpg


Ich habs geschafft, auch wenn die Dimension dabei verloren ging ....

so, aber ich vermute mal schwer, dass mein herzallerliebster und so mitfühlender - einfühlsamer - grandioser Kater, sich wohl gedacht hat: Dosi, du sollst keine Fotoknipsprobleme mit diesem Blumenstrauss haben!! Wir stutzen das Dingens einfach auf die Hälfte zurück und gut isses!!"

Kein gutes Ideechen.. ganz und gar nicht und schon gar nicht, wenn die Umsetzung dieser Idee morgens um halb 6 Uhr und ohne vorherige Absprache passiert. Noch viel weniger passend, wenn dabei die gesamte Vase auf den Fussboden gescheppert wird, sich das Blumenwasser über einen Teppich ergiesst, der äusserst schwer trocknet - und absolut daneben, wenn die Blüten hinterher wie gerupfte Vogelleichen aussehen. Ich kann auch nicht behaupten, dass ich morgens um halb 6 Uhr große Freude am Bodenputzen verspüre und es zu meiner Lieblingsbeschäftigung gehört, um diese Uhrzeit, Teppiche zum Trocknen in andere Räume zu verlagern. Nein, das war keine gute Idee und gut gemeint, ist auch nicht gut getan, geliebtes Katertier. Ich war stinksauer.

Das muß wohl auch so angekommen sein - denn aus sicherer Entfernung hat sich der Herr Kater meine Schimpfterraden angehört. Ja, besser war das.  

Der gestutze Blumenstrauss - deutlich geschrumpft in jeglicher Hinsicht:

bluemkes2_190307.jpg

Beatrice 21.03.2007, 13.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Salat für den Kater

Mittlerweile stehen drei Pötte Katzengras auf der Fensterbank um dem Katerchen etwas Gutes für den Magen zu tun. Ich wußte gar nicht, dass es so unterschiedliche Sorten gibt und muß nebenbei noch feststellen, dass sie gerade für die Frühlings- und Osterzeit richtig dekorativ sind. In hübschen Übertöpfen oder auch Körben kann man sie gut als Zimmerpflanzen verwenden. Der beste Nebeneffekt: es freut sich Mensch und Tier ;-)


dba1/sandy_180307.jpg

hab ich eben was von "es freut sich Mensch und Tier" geschrieben? Katerchen macht ein äusserst missmutiges Gesicht - aber ich weiß auch warum: ich geh ihm mächtig auf den Senkel, wenn ich mit meiner Kamera ankomme ;-)) Das zeigt er mir seit einiger Zeit sehr deutlich, indem er die Fliege macht, sobald ich das schwarze Knipsdinges in der Hand halte.

Beatrice 18.03.2007, 11.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schau mir in die Augen...Kleines

Beatrice 06.03.2007, 23.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Und das Kindchen lässt auf sich warten

... und wahrscheinlich wirds noch bis Samstag dauern, wie Dottore gestern meinte. Die Mutter kann tun und lassen was sie will, meinte er - ab Samstagvormittag würde er für sie bereitstehen.
Nun denn :-))


------

Und noch ein Kindchen auf das gewartet wird...

Ich hab mich diese Tage nun entschlossen wieder "Mama" zu werden.. der Gedanke war auf einmal da.. wieder eine 2. Katze zu haben. Nach Cinderellas Tod - letztes Jahr - war mir nicht mehr nach einer weiteren Katze. Ich dachte mir eine Miez reicht. Tja, dachte ich mir so... bis eben vor ein paar Tagen. 

Da war der Gedanke eine Rassekatze zu nehmen.. eine Maine Coon würde mir wirklich sehr gut gefallen, aber diesen Gedanken habe ich inzwischen wieder fallen gelassen. Gestern dann ein Anruf bei meiner Tierärztin, ob sie jemanden weiß, der Katzenbabys hat oder erwartet. Sie grübelte - klar, es ist noch nicht wirklich Zeit.. aber dann fiel ihr jemand ein und ich hab dort angerufen. Jippiieh.. um den 11. April jibbet Babys. Wie mir die Dosi der werdenden Katzenmama erzählte, bekommt sie immer rote und schildpattähnliche Junge. Juhuu - ja, ja, ja... ich hätte gerne eine Schildpatt. Schildpatt sind meist Weibchen (falls ich nix falsches gelesen habe) und ein Weibchen wäre wohl das Richtige für das Katerchen. Ich hoffe, dass er mit dem geplanten Familienzuwachs klar kommt. Ich stimme ihn schon in Worten darauf ein ;-))) wahrscheinlich fragt er sich, was ich ihm da erzähle und versteht nur Bahnhof. Wie mir die Dosi auch noch erzählte, ist die Mama keine wirkliche Kurzhaarkatze. Sie hat ein bisschen längeres Fell - absolut pflegeleicht und weich und wuschelig wie bei einem Kaninchen.. na, da bin ich ja gespannt.. ich werde mir wohl die nächsten Tage mal die Mama anschauen gehen. Ei, was freu ich mich - Anfang, Mitte Juli werden wir also wieder zu Dritt sein :-) 

Beatrice 06.03.2007, 08.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards