Blogeinträge (themensortiert)

Thema: DIY

Dekorativer Herbst und grünblauer Kürbis


Und noch einmal Hortensien ;-) und mehr Herbst. HIER hab ich erwähnt, dass ich Hortensien verwerkelt habe. Ein Türkranz ist es geworden. Das hab ich auch schon ewig nicht mehr gemacht aber so ein Hortensienkranz schwebt mir schon eine Weile vor... umgesetzt! 


...weiterlesen

Beatrice 21.10.2016, 13.02 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freebie: Valentine`s Day #29daysofblogging no.12

Sonntag ist Valentinstag und wenn man recherchiert und sich interessiert, kommt man recht schnell dahinter, dass dieser Valentinstag eine recht mächtige Geschichte hinter sich hat. Das Brauchtum dieses Tages geht auf "Valentinus" zurück und hier kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo in Frage. Märtyrer, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. ...

...weiterlesen

Beatrice 12.02.2016, 21.09 | (5/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Geldbox #29daysofblogging no.11

Der Enkelbube hat Geburtstag und er wünscht sich Geld. Ich wußte, dass in meinem Datei-Ordner der Cameo einige Schneidevorlagen ruhten, ich musste also nur die passende finden. Ich hab mich für die Money Roll Box von Lori Whitlock entschieden. Und dazu, weil der Bub ein Fan von nutella ist, gab es noch eines der nutella-Minigläschen in einer passenden Box...

...weiterlesen

Beatrice 11.02.2016, 22.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Im Weihnachtsbastelwahn

Der weihnachtliche Bastelwahn hat mich fest im Griff. Wie geht es euch? Schlagt ihr euch auch damit herum? Puuh. Ich finde und finde kein Ende. Ich hab mir schon überlegt, ob ich einmal ein paar Tage kein Internet, kein Facebook, keine Mails anschaue um all den herrlichen Ideen und Inspirationen zu entgehen. Ich entdecke immer wieder noch etwas Neues, was ich gerne noch umsetzen möchte und es nimmt kein Ende. Aber ich hab mir auch fest vorgenommen nun erst einmal alle bestehenden Geschenke soweit fertig zu machen, dass ich sie vom Fleck weg verschenken könnte. Irgendwann muss man ja auch mal zum Ende kommen. 
Viel Spaß macht mir dabei das Gestalten von Geschenkanhängern. Gerne kaufe ich mir schon mal Sets, die aus den "Rohmaterialen" bestehen, wie ich sie schon bei lidl.de gefunden habe. 


Die Einzelteile verbastel ich dann nach meinen eigenen Ideen. Die Einzelteile lassen sich wunderbar ganz unterschiedlich verwerkeln. Inspiration liebe ich, aber ich mach gern mein "eigenes Ding" ;-)

Es muss manchmal auch schneller gehen und fertige Bastelsets sind dabei eine tolle Unterstützung, schnell etwas umzusetzen. Besonders gut gefällt mir alles, was aus Kraftpapier hergestellt wurde. Dazu passen naturfarbener Bast oder auch die einfache Paketschnur. Für meine Gläserhäubchen verwende ich z.B. Papier aus Paketen. Oder wenn du dir ein Möbelstück kaufst, welches du noch zusammenbauen musst. Die Einzelteile werden gerne mit Seidenpapier getrennt (z.B. beim schwedischen Möbelriesen). Ich finde das viel zu schade um es wegzuwerfen. Ich lege mir schön zusammen und schneide mir bei Bedarf drei Lagen vom Seidenpapier aus. Fertig sind die Hauben für meine Gläser. Gebunden mit Bast und einem Anhänger aus Kraftpapier sieht das sehr stimmig aus. 

Die Anschaffung meines Plotters hab ich noch nicht bereut - im Gegenteil. Wenn ich Muse habe, schneide ich meine eigenen Geschenk-Anhänger und lasse sie zudem vom Plotter beschriften. Es gibt ja so viele Möglichkeiten. Auf dem Bild seht ihr eine Gewürzmischung, die ich verschenke und mit den entsprechenden Materialien hübsch gemacht habe. Besonders schön finde ich gerade jetzt diese kleinen - auf alt gemachten - Glöckchen. Stöber einfach mal bei DaWanda. 

Und wenn du so gar keine Zeit hast um dir die Geschenkanhänger selbst zu basteln, dann stöbern im Netz. Es gibt einige Kreativlinge, die Etiketten und Anhänger zum Ausdrucken anbieten. Pinterest ist dabei auch eine sehr empfehlenswerte Adresse ;-) 




Beatrice 16.12.2015, 14.03 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Adventsgrüsse

Und Weihnachten kommt immer so plötzlich... ;-) Ja, heute ist bereits der 1. Advent und ich finde ja, dass der überhaupt nicht in den November passt, aber es ist nun mal so, dass wir die 4 Sonntage brauchen ;-) . Ich hab meinen Adventskranz auch in diesem Jahr in die Länge gezogen und halte es ziemlich natürlich. Wie sieht euer "Kranz" aus? Gerne per Link im Kommentar, damit ich vorbeikommen kann um mir euren 1. Advent anzuschauen. 


Wie ihr ja wisst, blogge ich schon richtig lange. Genau genommen seit 16. Dezember 2002. Wow. 13 Jahre Gedankensprudler! 
Auch wenn das nun optisch nicht so toll zum obigen Bild passt, aber schaut mal in meine Ordner ... ich hab wohl zu Beginn gedacht, dass ein Ordner ausreicht.. 2006 kam ich dann auf die Idee doch einen neuen Ordner zu starten und das hab ich auch brav über die Jahre weitergeführt. Allerdings frag ich mich, ob 2012 Weihnachten ausgefallen ist ;-)


Und nun hinein in eine herrliche Adventszeit 2015 - und ich freu mich auf viele schöne, stimmungsvolle Tage. Ihr doch auch?

Beatrice 29.11.2015, 11.03 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Dubidu - noch ein Schuh

Ich hab wieder gebastelt und es ist wieder ein Schuh geworden ;-) Meine liebe Freundin hatte Geburtstag und zum eigentlichen Geschenk passte nur dieser tolle 3 D Highheel, den ich erst vor kurzem schon mit dem Plotter gebastelt habe. Vor ganz ganz langer Zeit hatte ich immer viel Freude am Geschenke verpacken und das hat ihr immer sehr gut gefallen. Die Freunde daran hat mich wieder - Inspiration an allen Ecken und Enden und natürlich mein Plotter sind förderlich. 
 

Frisch geschnitten und nun wird gepuzzelt... ähm ... geklebt 



Und schon ist er fertig



Angehübscht mit einer Rose, die ich aus einem Geschenkband gewickelt habe.



Und ein Schleiferl hat der Schuh auch noch bekommen :-)



Fertig.




Beatrice 03.10.2015, 21.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Stimmungslichterketten mit Papier

In meinen Fotoordnern schlummert so Einiges, was darauf wartet im Blog gepostet zu werden. Wie z.B. diese Lichterketten, die ich letztes Jahr gebastelt habe. Aber heute hab ich die Bilder einmal aussortiert und noch ein paar Anleitungsbilder geknipst um sie euch zu zeigen. Ich war letztes Jahr total verliebt in diese Bastelei, dass ich gleich mehrere dieser Ketten gebastelt habe - in unterschiedlichen Farben natürlich :-)


Ich hoffe, man kann soweit alles gut erkennen :-)
Andernfalls nach aufblasbarem Papierwürfel googeln oder bei Youtube suchen. 
Die vorletzte Reihe zeigt auf dem rechten Bild, eine kleine Öffnung im Faltkonstrukt. 
Damit der Würfel zu einem Würfel wird, pustet man in diese Öffnung 
kräftig hinein und zupft den dann entstandenen Würfel noch etwas in Form.


Es gibt herrliche Faltblätter in den schönsten Farben. 
Passend zur Herbst- und Kürbiszeit z.B. diese Orangetöne und Muster.
Am besten nimmt man eine Minilichterkette mit 10 Lichtern.
Es gibt sie mit Batteriebetrieb, so kann man sie einfach überall anbringen.






Beatrice 24.09.2015, 00.44 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich kann auch schustern

Also mit dem Plotter. 
Zur Ladeneröffnung bzw. Umzug und Neueröffnung des Frauenzimmers in Schongau, hatte ich mir als kleines Mitbringsel einen "geplotteten" Schuh ausgeguckt. So ganz ohne Tücken war die Datei von SVGCUTS nicht, aber dank Tutorial hat es prima geklappt und ich konnte den Schuh hübsch verpackt überreichen. Leider hat es aus Ermangelung an Zeit nur für ein paar Zwischendurch-Fotos gereicht ;-) 

Das Papier hab ich mir von meinem USA-Urlaub mitgebracht - everyday Kraft - 60 Paper Pack - 3 x 20 Designs - 12 x 12 in. von "The Paper Studio".





Beatrice 19.09.2015, 15.30 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sehnsucht Wasser - dein Balkon-Teich

Wasserfrau liebt Wasser - eigentlich klar. Hätte ich einen Garten, hätte ich einen Teich. Hätte ich das nötige Kleingeld, würde ich irgendwo an einem Teich wohnen, oder an einem See. Einem kleinen verträumten See. Hach, ja das wäre es. Morgens aufstehen, Terassentüre öffnen und aufs Wasser schauen. So, meine Wünsche und Träume. 
*knips*
Realität: Balkon, kein Teich, kein See - zumindest nicht in Sichtweite.
Was tun? Ich bastel mir meinen eigenen kleinen Teich. übrigens nicht mein erster Balkonteich ;-) wie langjährige Leser wissen. Nachzulesen sind meine Teicharbeiten über die Titel "Als ob wir hier in Bayern nicht genug Steine hätten"und "Jetzt sprudelt er auch noch!"
Mein Teich 2015 sprudelt nicht und er erfüllt mehr den dekorativen und stimmungsvollen Zweck, wie man sehen kann :-)


Ein Teich auf Balkonien ist schnell gemacht. Und ihr Lieben, nutzt die Sales der diversen Dekoläden, wie depot, nanu-nana usw. Aktuell sind das bis zu 50 % gespart. 

Was brauchst du für einen Balkonteich mit Stimmungslicht:
Eine Wanne, die wasserdicht ist.
Steine (die auch gut von draussen sein können)
Murmeln, Glassteine usw.
maritime Dekoartikel
eine Wasserpflanze aus Stoff/Kunststoff
Schwimm-Teelichthalter 



Die Dekosteine solltet ihr vorher waschen (ich habs versäumt - warum? Weil ich natürlich alles schnell fertig haben wollte) 



Den Boden der Wanne damit befüllen



Die Wanne mit Wasser auffüllen und eure Wasserpflanze, Schwimm-Teelichthalter dazu setzen. 







Ich hab mich dann noch dazu entschieden eine meiner Beton-Dekokugeln in den Teich zu setzen um einen Störer für die Teelichthalter zu bekommen. Ich möchte ja nicht, dass am Ende alles brennt ;-) Die Kugel ist nun auch noch ein Landeplatz für Insekten. 



Von meinem Liegestuhl aus kann ich nun die Stimmung am Mini-Teich genießen.



Wie passend kam eine Urlaubskarte von Frau Sprottenherz, die ich an meinem Teich mit Urlaubsfeeling gelesen habe ;-) DANKESCHÖN - und Grüsse soll ich ausrichten, denn es fehlten Adressen. Das mach ich also hiermit:



Abendstimmung - auch schön, gell?




Beatrice 11.08.2015, 12.02 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sumpf im Glas

Sonntag, Spätnachmittag, und ich wäre damit einverstanden, wenn wir noch mal durchstarten - mit dem Wochenende ;-) 

Gestern hab ich zum ersten Mal in diesem Jahr zum Grillen eingeladen. Auf dem Balkon ist das immer so ne Sache. Allzu viele Gäste haben nicht Platz, aber wir haben die Platzenge gemeistert und es hat allen gut geschmeckt. 
Das Enkelmädchen wollte dann auch gleich bei mir übernachten und so hatte ich heute morgen Gesellschaft beim Sonntagsfrühstück. Das kleine Kind wurde noch vor Mittag zum Baden abgeholt und ich konnte meinen Tag gestalten :-) 

Zwei Besuche waren eingeplant. 
Ich durfte eine Torte abholen, die mit der Schongau-Silhouette dekoriert wurde (dazu ein anderes Mal mehr). Toll, sag ich nur!
Anschliessend ging es weiter um eine Zeitschrift zu tauschen - gegen Mirabellen :-) Mit nach Hause hab ich dann nicht nur Mirabellen gebracht, sondern auch noch Zyperngras und ein paar Kräuter.

Zyperngras. Ich hatte schon lange keines mehr im Haus, denn die Tatzen haben es zum Fressen gern. ;-)  

Ich starte dieses Jahr einen neuen Versuch mit dem Arbeitstitel: Sumpf im Glas.


Neben einem hohen Glas hab ich noch einige große Kiesel besorgt.



Den Boden des Glases hab ich mit Gartenerde bedeckt. 



Den Ableger des Zyperngras in die Erde pflanzen.



Die Erde hab ich mit den Steinen belegt.





Das Zyperngras habe ich in einem Einweghandschuh mitbekommen. Ich hab die Fingerkuppen leicht eingeschnitten und den Handschuh ins Glas gehalten. Dann langsam mit Wasser auffüllen. Das Wasser läuft über die zerschnittenen Fingerkuppen über die Steine - über diesen Weg wühlt es die Erde nicht so auf.



Nun heißt es ein paar Stunden warten, bis sich alles beruhigt und abgesetzt hat. Der Sumpfgarten ist fertig. 




Beatrice 09.08.2015, 17.49 | (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards