Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Urlaub

USA 2015 - Shopping, die Erste

Tag 2 und ab zu Walmart und Hobby Lobby. 
Hach, so eine Auswahl. 
Bei Hobby Lobby war ich im Bastelparadies und ich war total überfordert. Gekauft hab ich NIX! Aber noch bin ich hier ;-) Für meine Silhouette Cameo gibt es nämlich auch ein paar Produkte, die ich dort bekommen kann.


Papiere, Papiere, Papiere... so eine herrliche Auswahl



Bei den Stempeln sieht es nicht anders aus - die totale Überforderung



Bottle Caps - ich muss dieses Bastelthema noch in Angriff nehmen. Ich hab noch Material im Schrank zu Hause.



Schenki für mich: TOLLES Papier!!



Und dann ab zu Walmart. 
Ich wollte mir dort eine Telefonkarte kaufen. Online hab ich bei meiner Recherche von einem guten Angebot bei Walmart gelesen, welches ich wahrnehmen wollte. Die t-mobile-Karte hat eine Laufzeit von 30 Tagen und kostet ca. 30 Dollar. Texten, Datentransfer und 100 Minuten Gesprächszeit. Man hat dann zwar für eine kurze Zeit ein andere Tel-Nummer, aber das ist ja nicht so wichtig. Mir war wichtig, dass ich erreichbar bin, während wir unterwegs sind und ich ins Internet komme. 

Natürlich muss noch ein Bummel durch die riesige Auswahl von Walmart sein. Man bekommt wirklich alles dort. Übrigens auch für meinen Plotter kann ich Zubehör kaufen. Das werde ich auch noch machen. 



Zu meinen Kindheitserinnerungen gehören verschiedene CEREALS, wie Captain Crunch. Ich bin heute noch ganz "närrisch" danach und ab und an hab ich das Glück eine Packung zu bekommen. Für meine Urlaubszeit landete eine Packung im Einkaufswagen und ein Foto musste auch sein - für meine Lieben in Deutschland. Okay, ich hab damit lange Zähne fabriziert aber versprochen, bei jedem Löffel an sie zu denken. Bin schon ne Liebe, gell? ;-) 

Wieder in Deutschland werde ich mich gleich mal wieder mit SlowCarb auseinandersetzen dürfen und sicher einen Zuckerentzug durchmachen müssen ;-) Aber was soll es - ich habe Urlaub und ich geniesse es!


08.05.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

1. Morgen in USA

Nach gut 24 Stunden "Wachzustand" und der ersten Nacht an meinem Urlaubsort gab es heute Morgen die 1. Tasse Urlaubskaffee :) - aus einem bayerischen Kaffeehaferl. Urlaub fühlt sich gut an.


Beatrice 08.05.2015, 17.31 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

USA 2015 - 1. Aufenthalt in Atlanta

Nachdem 10 Stunden Flug, etwas mehr als eine Stunde Einreiseprozedur geschafft waren, ging es mit dem Auto in die Stadt um eine Kleinigkeit zu essen und um meinen Bruder nach Hause zu bringen. 


Siehst du das runde Gebäude im Hintergrund? Das werden wir die kommenden Tage '"erklimmen" und dann gibt es sicher auch ein tolles Bild von oben. 



Ich liebe es den Flair einer Stadt zu erfahren. 



Und Atlanta hat sogar so etwas wie "Biergärten" ;-)


Ein kleiner Tex-Mex-Imbiss. So lecker!





Großstadtfeeling mit viel Grün!







Bye, bye Atlanta, Georgia.
Nach unserem kleinen Imbiss geht es weiter nach Anniston, Alabama inkl. einer Stunde Zeitverschiebung. Schon wieder Zeitverschiebung ;-) 







Feststellung: Hier wird es viel früher dunkel - zumindest empfinde ich das so. Ob es an der Zeitumstellung bei uns liegt? Sommerzeit, 8 Uhr abends in Deutschland und es ist noch hell. Hier ist es um diese Zeit schon stockfinster.


Beatrice 07.05.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Einstimmung und Vorfreude

Mein letzter, längerer Urlaub liegt schon ziemlich lange zurück und aus diesem Grund ist die Vorfreude natürlich riesig: ich besuche meine Mutter in USA. Damit verbunden gibt es einen Trip nach New Orleans. Mein Extra-Wunsch für diesen Urlaub und er wurde mir erfüllt. :-) Zur Einstimmung hab ich mir bereits Urlaubslektüre bestellt.  In USA wird schon fleissig geplant und ich denke, die drei Wochen werden wie im Fluge vorüber gehen. Aber nun erst einmal VORFREUEN!

Beatrice 14.03.2015, 11.11 | (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wann wird`s mal wieder Urlaub?

Pauschal könnte ich jetzt gleich schon mit "In diesem Jahr nichts mehr..." antworten. Im Moment verspüre ich leichtes Fernweh. Kurzurlaube gab es genug, aber so am Stück einfach mal ein paar Wochen Auszeit? Das liegt schon eine ganze Weile zurück.

Wer hier schon länger mit liest, kennt die Auszeiten auf Mallorca (auch wenn die Arbeit immer mit dabei ist). 2x im Jahr und das in Folge, besuchten wir diese schöne Insel. Wir sind nun nicht die Ballermann-Urlauber, sondern lieben eine Mischung aus Ruhe, Entspannung, Erkundungen und Unternehmungen. Inselurlaub gefällt mir sehr gut und in die Insel Mallorca hab ich mich ein wenig verliebt. Ich könnte mich gleich schon wieder wegträumen, wenn ich diesen Anblick sehe....



Ab und an schiele ich auch auf andere Inseln - gerade, wenn ich von Freunden, Bekannten und Verwandten höre und lese, wo sie ihre Urlaube verbracht haben.
Die kanarischen Inseln wären noch ein schönes Ziel, das ich mir als Reiseziel sehr gut vorstellen kann. Doch dann steh ich gleich schon wieder vor der Qual der Wahl, denn es gibt nicht nur eine nette Auswahl an Inseln, sondern auch recht unterschiedliche landschaftliche Reize:

Die Kanaren das heißt sieben Hauptinseln:
Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro
und sechs Nebeninseln: La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Oeste, Roque del Este
Außerdem noch einige kleinere, aber unbewohnte Felsinseln: Anaga, Salmor und Garachico.

Fuerteventura scheint aktuell ein besonders beliebtes Urlaubsziel zu sein - zumindest wenn ich das aus dem Reiseverhalten meines Freundes- und Bekanntenkreis ablesen kann. Beim Urlaubsbilder sichten wird das Fernweh natürlich nicht weniger und so bleibt es nicht aus, dass ich spontan nach Hotels auf Fuerteventura schauen geh. Hach, heute ist das ja so herrlich unkompliziert. Keine langen Reisebürozeiten, sondern flugs gebucht übers Internet. Noch ist der BUCHEN-Button nicht geklickt - noch lebe ich mit dem Hauch von Fernweh in mir - und einigen offenen Fragen.

Ich frag einfach mal hier nach: Wer hat interessante Tipps zu den Inseln? Was sind eure Empfehlungen? Welche Insel der Kanaren begeistert mehr? Ich bin gespannt auf eure Meinungen, allerdings hab ich jetzt schon die Vermutung, dass ich nicht umhin komme nach und nach die Inseln abzureisen ;-) Geschmäcker sind ja verschieden und ich kann mir gut vorstellen, dass jede einzelne Insel ihren eigenen Charme und Reiz inne hat.

Beatrice 27.06.2013, 11.39 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Winterurlaub?!

Heute hab ich mich gefragt, ob ich den Winter vermisse.
Die Frage deswegen, weil es gerade mal wieder in Strömen regnet und nichts von einer weißen Weihnacht zu sehen ist oder man auch nur vermuten könnte, dass sie ansteht.
Als Bergkind - schliesslich komme ich aus dem Voralpenland - bin ich doch etwas schneeverwöhnt. Die dazu gehörigen sportlichen Aktivitäten sind ebenfalls früh geübt worden.

Inzwischen sind es drei Jahre, die ich hier in Hamburg lebe. Der erste Winter war sagenhaft - es war gerade so, als ob ich ihn aus Bayern mitgebracht hätte. Der Winter im letzten Jahr liess zu wünschen über und mal sehen, wie es dieses Jahr wird. Puderzuckergestäube konnte ich bereits geniessen ;-), aber ich orakle jetzt einfach mal einen Winter im Bereich von „grau und nass“.

Ich hätte es ja nicht für möglich gehalten, aber eine schöne weisse Schneedecke geht mir ab. Ich schau tatsächlich immer etwas neidisch auf die Bilder, die ich via facebook usw. aus der Heimat zu sehen bekomme. Schongau, mein Heimatort, liegt nicht weit von Österreich entfernt - gerade mal ein Katzensprung weit weg. In meiner Kinderzeit haben wir regelmässig Abstecher in unser Nachbarland zum Ski fahren unternommen - es war ja alles greifbar nah. Selbst Schulfahrten gingen im Winter in die Skigebiete. Ein Winterurlaub war also fast schon selbstverständlich.

Heute: Der Winterurlaub naht - und ich bin nicht dabei. Ja, auch hier oben spricht man von den Reisen, die nach Österreich oder in die Schweiz gehen, um Schnee und Berge zu geniessen. Meine Skifahrer-Karriere endete, als ich so um die 25 Jahre alt war und ich hab sie auch nie wieder aufgenommen, was aber nicht heißen soll, dass ich nicht Spaß an schneeverhangener Natur hätte - ganz im Gegenteil.
Ein Winterurlaub muss ja nicht heißen, dass man auf den Bretteln den Berg runter jukelt - das können auch winterliche Spaziergänge oder sogar Kutschfahrten (hach, wie romantisch) sein. Na, mal sehen, was sich so ergibt - bei lastminute.de sollte frau ja die Möglichkeit haben, mal eben kurzfristig noch ein verschneites, winterliches Urlaubsdomizil zu bekommen.



Beatrice 17.12.2012, 14.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Winterfelder 2012

Das sieht eigentlich gar nicht so recht nach Winter aus, gell?
Von der Terrasse des wunderschönen (Ferien-)Wellnesshaus "Austernperle" in Bliesdorf an der Ostsee fotografiert.


bliesdorf1s.jpg


bliesdorf2s.jpg


bliesdorf3s.jpg


bliesdorf4s.jpg


bliesdorf6s.jpg

Beatrice 24.01.2012, 23.01 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein 1. Geburtstagsgeschenk

.. hab ich mir selbst zugeschustert - mit einer riesigen Portion Glück.
Am Sonntag durfte ich mich riesig über einen Facebook-Gewinn freuen: 1x Wohlfühl-Kuschelwochenende in einem der 5 Sterne Wellnesshäuser mit eigener Sauna, Whirlbadewanne und Kamin von fewo-bendfeldt.de. Nach kurzer Rücksprache hat man mir die Austernperle als Domizil bestätigt - wie dolle. Ich freue schon, immerhin ist es dieser olle 50iger der gefeiert werden will und ich noch nicht so recht weiß, wie ich mit dieser Zahl umgehen soll. Nun stimmt auf jeden Fall die Umgebung. Das stimmt mich etwas milder. Den Rest schaffen wir auch noch ;-))

Beatrice 03.01.2012, 20.11 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hund und Katz

Herzensmänne und ich schielen immer wieder mal nach solch kleinen, feinen, schnuffeligen Hundchen, die man sogar in einer Tasche transportieren könnte. Ich bin ja sowieso auf alles Kleine und Niedliche fixiert - immer schon.
So ein kleines Hundchen sollte aber nicht auf diesen dünnen Zitterbeinchen daher kommen, sondern trotz seiner Minigrösse, stämmige Beine habe und auch sonst robust aussehen. Jep, das wäre so meins. Auch wenn hier nebenan einer kleiner Mops in die Welt schaut - nein, ein Mops soll es nicht sein. Aber ich bin ehrlich, so ein Babymops hat auch etwas Süsses an sich.
Wir haben natürlich gestöbert, was uns gefallen würde. Da wäre der Bichon Frisè, der Malteser, der Bologneser, oder der Havaneser. Besondres gut gefällt mir ein Bolonka Zwetna.Stämmig, klein und freches Aussehen.
... doch dann sind sie da wieder, die zwei, drei, vier Probleme, die uns von einem Hundchen abhalten:

Problem 1: Unsere Miezen... vorteilhaft könnte ja sein, dass sie die Herren im Haus sind und das Hundchen sich unterordnen müsste. Wer zuerst kommt, mahlt zu erst, heißt es. Grundsätzlich hätte ich aber schon so meine Bedenken, wie das mit dem Zusammenleben klappt.
Problem 2: Wir sind gerne unterwegs - wir haben Spaß an Kurzwochenenden in anderen Städten und klar, so ein Vier-Pfoten-Tier ist nicht über all willkommen.Urlaub mit Hund kein leichtes Unterfangen, aber gut, möglich ist es. Aber ob es evtl. Eifersüchteleien geben kann? Hundchen darf mit - die Miezen müssen zu Hause bleiben?
Problem 3: Sind sich die beiden Menschen in diesem Haushalt überhaupt einig, was die Hundchenerziehung betrifft? Herzensmänne hat schon Hunde erzogen und ich bin mit Hunden aufgewachsen. Klar, dass wir beide was zu sagen haben. Ob das zu Konflikten führt? Ich bin mir nicht sicher ;-) (oder eben doch sicher?)
Tja, und bis wir nicht die Sicherheit haben, dass Probleme 1-3 eigentlich keine Probleme sind, werden wir weiterhin nach kleinen, feinen, schnuffeligen Hundchen schielen und uns den Wunsch danach offen lassen....

Beatrice 11.12.2011, 15.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Urlaub Oberbayern

[Trigami-Review]

tegernsee1.png
Es war einmal ...
Vor gut zwei Jahren konnte ich noch sagen "ich wohne da, wo andere Urlaub machen - in Bayern" ;-) Da ich nun im Norden Deutschlands lebe, wird Bayern für mich wohl auch so ein bisschen was wie "Urlaubsland" werden. Ich bin ja gerne in Deutschland unterwegs und muss nicht zwingend im Ausland meine Urlaube verbringen. 
Ich hab festgestellt, dass ich einiges in Bayern/Oberbayern noch aufsuchen könnte, weil ich es verpasst habe meine Heimat genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein wohl wunderschönes Fleckchen Erde muss der Tegernsee sein. Ich war vielleicht zu Kinderzeiten mit meinen Eltern dort - wir waren ja viel wandern und unterwegs - aber ich kann mich an diese Gegend kein bisschen erinnern. Urlaub in Oberbayern könnte also auch mal "Tegernsee" heißen.

Der Tegernsee liegt rund 50 km südlich von München in den Bayerischen Alpen. In den 1960er Jahren wurde eine durchgängige Ringkanalisation rund um den See geschaffen, dadurch zählt er zu den saubersten Seen. Diese Ringkanalisation ist die erste ihrer Art weltweit. Der See mit seinen Orten/Gemeinden Tegernsee, Gmund, Rottach-Egern, Kreuth und Bad Wiessee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Kein Wunder.
Die Ufer des Tegernsees fast vollständig zugänglich, was bei vielen anderen oberbayrischen Seen nicht der Fall ist. Im Süden des Sees findet man zwei grössere Buchten: Ringsee inkl. der Ringseeinsel und die Egener Bucht. Hier fliesst die Rottach zu. Früher sassen dort an den Ufern oft Maler, die das Kircherl von Rottach gemalt haben. Dieses Fleckchen Erde wird deswegen "Malerwinkel" genannt. Den Abfluss des Tegernsees bildet bei Gmund die Mangfall (Mangfall > Inn > Donau > Schwarzes Meer).
Zuflüsse des Tegernsee: Weißach, Rottach, Alpbach, Söllbach, Breitenbach, Zeiselbach, Quirinbach, Grambach, Weidenbach.

Wellness Tegernsee könnte ich mir sehr, sehr gut vorstellen ;-) wobei auch das Wandern  für mich wieder attraktiv ist: als Kind musste ich (viel), heute mag ich ;-). Das Hotel Tegernsee macht es mir leicht, die passende Unterkunft zu finden.
Wer sich per Video am Tegernsee umschauen möchte, kann das über YouTube machen: Tegernseetal bei YouTube. Absolut zeitgemäss sind sie am Tegernsee: Es gibt eine Tegernsee-Facebookseite, bei Twitter gibt es einen Account und eine Tegernsee-App fürs iPhone habe ich auch gefunden.

Webseite "Der Tegernsee"



Lust auf Tegernsee-Urlaub bekommen?
Jetzt buchen

Beatrice 29.05.2011, 11.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards