Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Test

JOHN FRIEDA - full REPAIR

Gestern kam ein gut gefülltes Packerl von bopki(Projekt-Blog):
Ich darf die Repair-Pflege von John Frieda testen :-)
Ich scheine mit meinem Kopf eine gern genommene Testperson für Haarpflegeprodukte zu sein;-) Ich freu mich, dass ich dabei sein darf, denn John Frieda-Produkte hab ich immer gerne verwendet. Es gibt eine spezielle Lockenserie, die ich regelmässig verwendet habe . Nun war ich neugierig, was die Repair-Pflege vollbringt und hab mich für die Testreihe beworben. Ich darf testen - ich werde bereichten :-)


Beatrice 05.03.2011, 23.57 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fleischfrei mit Käse

Heute Abend auf dem Teller: Valess mit Käse.. dazu Kartoffeln und Salat.

Brennwert alles in allem ca. 450 kcal (Valess
100g: 182 kcal)

Der Käse macht die fleischfreien Schnitzel recht "saftig" und mir haben sie auch gut geschmeckt. Eigentlich esse ich eher selten paniertes Fleisch (Schnitzel), aber diese Fleischfreien finde ich nun recht lecker.

Pro Packung sind zwei Schnitzel a 100 g enthalten. Mir persönlich hat es gereicht, da ich ja noch meinen Salat und die Kartoffeln dazu hatte. Guckt ein Mann auf seinen Teller und sieht das Schnitzelchen, könnte er allerdings "Angst" haben, nicht satt zu werden. ;-)

Wer wissen möchte, was in Valess alles enthalten ist, kann sich bei das-ist-drin.de informieren.

Beatrice 26.02.2011, 00.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

6 x fleischfreier Genuss

... hinter GENUSS muss vielleicht noch ein Fragezeichen stehen, denn ob Valess auch für uns ein fleischfreier Genuss ist, müssen wir erst noch feststellen.
Ich mags gerne experimentell und diese fleischfreien Schnitzel finde ich tatsächlich interessant. Ich hab mich also bei den Konsumgöttinnen für diesen Produkttest beworben und darf mitmachen. Vorgestern kam mein Testpaket - alles in supergut verpackt mit Kühli und Folien, damit den Teilchen auch nix passiert. Nun liegen sie im Kühlschrank und morgen wird es losgehen mit einer ersten Geschmacksprobe.



Ein erster Blick auf die Nährwerttabelle von z.b. Valess provencal (fleischfreie Filets gefüllt mit Frischkäse und Kräutern der Provence) pro 100 g  190 kcal - das sieht soweit gut aus und kann ich mit meinen Abnehmvorgaben gut vereinbaren.
In meinem Testpaket lagen
  • 1x Valess Schnitzel - Klassiker
  • Valess Toskana - mit feiner toskanischen Tomatensosse, zartem Mozzarella und italienischen Kräutern
  • Valess Gouda - für Käseliebhaber mit würziger Käsefüllung
  • Valess Minis - der Snack für Zwischendurch oder eben als Fingerfood
  • Valess Champignons - mit würziger Champignon-Rahmsosse
  • Valess Provencial - mit Frischkäse und Kräutern Provencial
Die Valess Schnitzel sind
  • reich an Eiweiß
  • reich an Kalzium
  • reich an Ballaststoffen
  • reich an ungesättigten Fettsäuren
Valess Schnitzel setzen sich zusammen aus MILCH + PFLANZENFASERN= VALESS FASERN + KRÄUTER, GEWÜRZE und SEMMELBRÖSEL = VALESS SCHNITZEL (eigentlich ganz überschaubar)

... aber wie sie denn nun schmecken, finden wir erst noch heraus.

Beatrice 25.02.2011, 00.39 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Olaz total effects - im Test

Seit ein paar Wochen teste ich Total Effects Touch of Foundation. Kurz bevor ich die Zusage für den Produkttest bekam, hab ich mir selbst schon diese Tagespflege mit einem Hauch von Farbe gekauft.

Ich teste den Farbton "mittlere bis dunkle Hauttypen" mit LSF 15 - die selbe Version, die ich mir selbst auch gekauft habe. Ich empfinde diese Tagespflege durch den Anteil an Farbe als angenehm, da  ich nicht immer Make Up verwenden mag. Die Tönung ist natürlich und gleicht milde aus. Meine Haut neigt zu Pigementflecken und durch den LSF 15 ist sie auch gegen UV-Strahlung gesorgt.

7 Anti-Ageing-Lösungen sollen ausgleichend wirken:
  • Verminderung von Linien und Fältchen
  • Feuchtigkeit
  • sanfte Straffung
  • Glättung der Hautoberfläche
  • feinere Poren
  • Antioxydative Wirkung
  • Frische Ausstrahlung
Total Effects Touch of Foundation ist in zwei Farb-Nuancen erhältlich:
- für helle bis mittlere Hauttypen
- für mittlere bis dunklere Hauttypen

Total Effects Touch of Foundation gefällt mir persönlich gut, wobei ich mit dem Ergebnis nicht immer zufrieden war - was aber wohl eher an der Jahreszeit liegt. Ich hab also zu bestimmten Anlässen ein Make Up benutzt, weil mir das Ergebnis von Olaz nicht ausreichend war. Dass der wunderschön, ebenmässige Teint von Frauke Ludowig ein Ergebnis von Olaz total effects ist, will ich jetzt mal ganz mutig bezweifeln ;-) 47 ist nun mal 47 und so ganz ohne ein paar Fältchen geht es wohl nicht ab... aber jut, Maske ist eben alles. Hier hab ich immer so mein Problem, denn ich würde mir realistische Werbung wünschen. Reality-Werbung. Ich habe Falten, Fältchen, Linien, Pigmentflecken - Olaz total effects gleicht zwar durch die Farbanteile leicht aus und lässt den Teint auf jeden Fall frischer aussehen, aber ich möchte dann und wann etwas mehr Ausgleich haben ...
Für den Frühling und über den Sommer kann ich mir diese Pflege allerdings sehr gut vorstellen. Man hat eine leichte Bräune und dazu die Wirkung von Olaz, ja, das stelle mir sehr passend und zufriedenstellend vor. Jetzt im Winter benütze ich Total Effects Touch of Foundation wenn ich tagsüber rausgehe; für die nächtliche Unternehmungen gibt es ein ordentliches Abend-MakeUp.
Grundsätzlich bin ich mit Total Effects Touch of Foundation zufrieden und empfehle sie auch mit gutem Gewissen weiter. Mein Anreiz für den Kauf liegt in der Aussage "7-in1-Anti-Ageing", der Hauch Farbe und eine Tagespflege, die nicht auf der Haut liegt.

Beatrice 24.02.2011, 23.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

NIVEA hat mich lieb

nivea_longhair.jpgNachdem ich vor kurzem
> Pure&Natural von NIVEA testen durfte, kam heute noch ein Packerl mit NIVEA-Inhalt:

NIVEA long repair shampoo und NIVEA long repair Spülung

Mit Shampoos tu ich mich nicht so leicht wegen meiner Naturlocken und den dazugehörigen Kompliziertheiten (gibt es das Wort überhaupt? ;-)..).
Ich bin gespannt, wie mein Test ausfallen wird. Morgen wird ausprobiert.

Die NIVEA long repair-Pflege-Serie wurde speziell für die Ansprüche von langem Haar entwickelt. Je länger das Haar, umso stärker wird es beansprucht und äusseren Einflüssen ausgesetzt. Die Repair-Serie wirkt gezielt vom Ansatz über die Längen bis in die Spitzen.

Übrigens hat NIVEA eine hauseigene "Erlebniswelt" im Web eingerichtet. Anmelden und Vorteile geniessen - dazu gehört z.b. ein Willkommensgeschenk oder auch Produktproben uvm.

Anmelden kann man sich über
extern.gifwww.nivea.de/fuermich

Beatrice 10.02.2011, 23.16 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

wir fahren A-Class... oder so

Gestern wurde noch alles programmiert und "installiert" und auch schon die ersten Tässken Kaffee getrunken.

Ich habe brav die Anleitung gelesen - oh Wunder - aber was macht frau inzwischen nicht alles. Damit aber überhaupt genussfertiger Kaffee produziert werden konnte, musste ich noch Bohnen holen. Ich hatte zwar noch haselnussige Kaffeebohnen, aber ich habs gerne pur - den reinen (Kaffee-)Geschmack.

Ich fang gleich mal mit dem Minus an ;-))) - dann ham wa später mehr Platz für die PLUS: mir fehlt die Wasserstandsanzeige. Es wird mir zwar gemeldet, dass ich den Tank nachfüllen soll, aber erst dann, wenn es eben zu spät ist und die Tasse nur halbvoll wurde.

Die Füllmengen der Tassen hab ich eingetippselt und Cappuccino gabs auch schon.
Auch dazu gibt es aber noch Anmerkungen... und was mir eben noch einfällt: Beim Einschalten ist es sinnvoll ein Glas unter den Ausguss zu stellen ... aufheizen -> spülen -> Wasser lassen.. öhm.. oder so ;-) ... aber jut, andere Kaffeevollautomaten werden nicht anders "reagieren" - für mich ist das alles neu :-)) so als "Kaffee-frischaufbrüher - wie - zu - Omas - Zeiten"

Ehrlich, am liebsten würde ich ja den grünen Aufkleber abzupfen ;-))) aber ich denke mal, das sollte ich eher nicht machen - is ja nicht meine :-)

Beatrice 25.01.2011, 11.47 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Da ist sie nun ....

Beatrice 24.01.2011, 20.24 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hoffe nicht, dass ich sie behalten möchte ...

... in einigen Tagen darf ich/wir testen: eine Saeco Exprelia
4 Wochen wird sie unseren Haushalt bereichern dürfen - aber was, wenn sie mir so gut gefällt , dass ich sie gar nicht mehr hergeben mag ;)) ????

Ich hatte noch nie einen Kaffeevollautomaten - und aktuell brühe ich meinen Kaffee frisch auf.... Keramikfilter, Filtertüten und so.. so ganz nach "back to the roots".
Ich bin gespannt.

Beatrice 06.01.2011, 17.57 | (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Olaz Regenerist mit LSF 30

Gut 8 Wochen darf ich nun schon Olaz Regenerist mit LSF30 testen. Ich hab meine Pröbchen brav verteilt und selbst fleissig gecremt.

Die Rückmeldungen waren durchweg positiver Natur und ich durfte feststellen, dass alle meine Testerinnen der selben Meinung waren: die Creme zieht wunderbar schnell ein, duftet fein und ist ausgesprochen leicht.

Ich komme zum selben Ergebnis.
Überzeugend ist für mich, dass diese Creme nicht auf der Haut LIEGT sondern sehr schnell einzieht. Der Duft ist sehr angenehm. Im Vergleich habe ich eine sehr hochwertige Marke im Dauereinsatz, die ich mir sicherlich nicht mehr kaufen werde, da sie schlichtweg unangenehm riecht.. wie verbrannter Gummi. Für mich ist Duft sehr wichtig - Olaz Regenerist mit LSF 30 entspricht hier genau meinen Vorstellungen.
Die Leichtigkeit der Creme ist auch erwähnenswert - wer mag schon Creme, die wie ein dicker Mantel auf der Haut liegt und schlimmstenfalls noch klebt? Ich persönlich nicht. Da ich im Winter gerne MakeUp verwende musste die Creme auch in dieser Beziehung den Gebrauchstest überstehen und hat es mit Bravour gemeistert.

Olaz Regenerist mit LSF 30 werde ich mir selbst kaufen, da sie meinen Hautbedürfnissen absolut entgegen kommt.  LSF 30 benötige ich dringend, weil ich zu Pigmentflecken neige und die Sonne in diesem Fall mehr als förderlich ist.
Ich kann Olaz Regenerist mit LSF 30 empfehlen.

Beatrice 29.12.2010, 13.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bosch Navigation - im Test

Die Glücksfee hat es gut mit mir gemeint und so bin ich eine der 50 Menschleins, die Bosch Navigation fürs iPhone (iPad) via den extern.gifProbierpionieren testen dürfen.

Ich hatte tatsächlich Glück, denn ich war noch mit meinem iPhone 3G angemeldet und wie sich herausstellte, können die beiden nicht miteinander. Nach einer kurzen Meldung "Ich habe inzwischen ein iPhone 4" bekam ich doch noch ein GO.
Voraussetzung für Bosch Navigation: iPhone 3GS oder iPhone4. Die App gibt es auch fürs iPad.


Die App hab ich mir gestern aufs iPhone geladen und heute Abend sollte ein kleiner Testlauf starten. Die Teststrecke ging vom Hauptbahnhof bis zu unserem Bowlingcenter US-Play in der Wagnerstrasse. Nachtfahrt.
Ich weiß nicht so ganz genau, was es war, aber die Lady im Navi wollte sich nur in Englisch mit uns unterhalten. Hilfe, wo ist der Umschaltknopf - Englisch ist zwar verständlich, aber ich habs dann doch gerne auf Deutsch. Sie wollte einfach nicht. Die Ansagen waren zumindest superklar und deutlich. Die Abbildungen/Navigation waren optisch ansprechend und wir konnten uns an den Ansagen gut orientieren.
Soweit so gut.
Zuhause hab ich gleich mal überprüft, was denn nun verkehrt sein könnte. Auf der Webseite fand ich einen Hinweis zu den Spracheinstellungen, die aber nach einem Check, richtig waren. Tja, seltsamerweise wurde dann doch noch Deutsch mit uns gesprochen. Ich hab das Navi noch einmal eingeschalten und siehe da, alles wunderbar verständlich. Wir werden noch eine Tagesfahrt in Deutsch unternehmen. :-) ... dann noch einmal eine Meinung dazu.

Bosch-Navigation bietet übrigens die sog. ECO-Navigation. Wählt man dieses Routenprofil wird besonders umweltbewusst navigiert.
Ein weiteres nettes Feature ist der Kurvenwarner. Die Navi erkennt eine nahende Kurve und berechnet die optimale Durchfahrtsgeschwindigkeit.
Für User von Facebook und Twitter gibt es eine Anbindung, so können Freunde informiert werden, wenn es mal später werden sollte.

Einen Minuspunkt möchte ich vergeben: man muss den Staumelder als In-App-Kauf erwerben. Aktuell gibt es diese Funktion für 2,99 Euro/Monat. Es sind Angebot für 6 und 12 Monate geplant. Ich persönlich mag gerne Komplettangebote und zahle dann lieber etwas mehr. Es kann aber auch gut sein, dass jemand sagt "Ich brauch keinen Staumelder und wenn ich mal einen brauche, dann kauf ich mir den für 1 Monat - wie praktisch".. kann sein.

Rundum, ist Bosch Navigation schick aufgemacht, tut brav seine Dienste und findet ganz sicher seine Liebhaber.

Mehr zur App, wenn ich die Tages-Navigation getestet habe :-)

Bosch-Navigation bei iTunes (Vorschau)

Beatrice 09.12.2010, 23.14 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Rezepte und E-Cards