Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Haushalt

Ein Muss für jeden Haushalt mit Tatzen

Mit meinem Umzug, zurück in die Heimat, sind doch einige Neuanschaffungen notwendig geworden. Am Anfang war es mir gar nicht so bewußt, was da noch so auf mich zu kommt.

Als ich vor 4 Jahren nach Hamburg gezogen bin, haben wir zwei Haushalte zusammen gelegt. D. h. es musste einiges entsorgt oder anderweitig untergebracht werden. Wer braucht schon zwei Waschmaschinen, Wasserkocher, zigfach Geschirr usw. Es ist eben alles doppelt vorhanden.
Damit der Umzugswagen nicht zu sehr überlastet ist, hatte ich mich damals entschieden, alle Großgeräte abzugeben und Kinder und andere Menschen damit zu beglücken. Das ist mir natürlich auch gelungen ;-) Nun,  vier Jahren später und der Heimkehr nach Bayern, fehlt mir also das ein oder andere in meinem Haushalt. Neuanschaffung ist das Zauberwort. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut und so wird meine Liste der Bedürfnisse nach und nach abgebaut. Ich war froh, dass ich eine komplette Küche in meiner neuen Wohnung vorgefunden habe. Das ist in Bayern nicht unbedingt üblich. Die erste, wirklich wichtige Anschaffung war also eine Waschmaschine.
Nachdem nun einige Wochen ins Land gegangen sind, steht das nächste Großgerät zur Debatte: http://www.otto.de/shoppingtipps/elektrogeraete/waeschetrockner/1339274/

Ja, ein Wäschetrockner muss wieder her. Ich habs probiert. Ohne. Also so wie früher auch, mit Wäscheklammern und Wäscheleine usw. Im Trockenkeller. Sorry, aber das geht nur bedingt. Da ich sehr viele dunkle Kleidung habe, ist der Bedarf an einem Trockner auch relativ schnell erklärt. Nichts funktioniert besser in der Katzenhaar-Entfernung als ein Trockner. Meine beiden Stubentiger verewigen sich auf meiner Kleidung sehr intensiv mit Haarlaß. Leider.

Nun beschäftige mich im Moment nur noch mit der Überlegung: Kondenstrockner oder Abluftschlauch. Die schönere, aber auch kostspieligere Version ist der Kondenstrockner - wobei die heute auch nicht mehr die Welt kosten. Worauf schwört ihr?

Beatrice 10.10.2013, 12.58 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

SPACE-BAG Aufbewahrungssystem von QVC

gesponserter Artikel

Manchmal - oder sogar öfter - macht man Dinge, die sich erst nicht erklären, warum man sie macht bzw. nicht macht. Erst ein wenig später löst sich alles auf - so habe ich zumindest die „Erfahrung“ gemacht.

Ich hab dieses Jahr ziemlich lange damit gewartet in meinem Kleiderschrank Ordnung zu schaffen. Da hängen immer noch Sommerblusen, Sommerkleider usw. am Bügel. Eigentlich sollten sich diese schon längst im Winterlager befinden. Ja, warum hab ich es denn nun bis jetzt immer noch nicht geschafft?




Ob es daran liegt, dass mir das Produkt SPACE BAGS Aufbewahrungssystem von QVC ins Haus schneien sollte und ich es testen darf?
SPACE BAGS hört sich schon mal sehr zukunftsorientiert und modern an. Es handelt sich dabei um ein Aufbewahrungssystem für den Kleiderschrank und lässt die Belegung mindestens auf die Hälfte und mehr zusammenschrumpfen. Das bedeutet Platz!! Platz für mehr ;-)) ???


 


Wie schön!
Irgendwie wird es in meinem Kleiderschrank immer eng.

Die SPACE BAGS kommen mehrteilig. In den Beuteln befindet sich eine Vorrichtung, an der man von aussen einen Haken anbringen kann um sie später in den Schrank hängen zu können.




Die Befüllung findet seitlich statt - ein langer Zipper ermöglicht das einfache und bequeme Einhängen der Kleidung. Im Beutel befindet sich ein weiterer Haken, an dem man die Kleiderbügel mit der Kleidung aufhängen kann. Ich hab einige Blusen, aber auch Sommerkleider, Mäntel und Jacken auf 4 Beutel verteilt. SPACE BAGS gibt es in unterschiedlichen Grössen.

Nachdem ich meine Kleidung untergebrachte habe, kam der Staubsauger zum Einsatz. An den SPACE BAGS befindet sich eine Klappe, auf die man die Staubsaugerdüse aufsetzt. Staubsauger einschalten und Luft aus den Beuteln saugen. Fertig. Nachdem die Luft aus den SPACE BAGS abgesaugt ist, kann man deutlich sehen, wie platzsparend sich die SPACE BAGS im Schrank verhalten.
 

im_schrank_1.jpg

Ob nun die Haken aufgeschraubt werden; die Klappe geöffnet und geschlossen wird um die Luft abzusaugen; oder das Verschliessen der SPACE BAGS über den Zipper - die Handhabung ist absolut einfach. Ich hatte ruckzuck 4 SPACE BAGS gefüllt und die Luft abgesaugt. Die Qualität der Beutel verspricht lange Haltbarkeit. Ich freue mich nun über mehr Platz in meinem Kleiderschrank inkl. der Tatsache, dass meine Kleidung winterfest verpackt ist.


Da ich noch zwei Beutel zur Verfügung habe, werde ich auch noch im Kleidungsschrank meines Herzallerliebsten etwas Platz schaffen ;-)

Wohin nun mit all den Kleiderbügeln??? ;-)

Viral video by ebuzzing

Beatrice 22.12.2011, 11.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mein Pril - Mein Stil

[Trigami-Review]

pril_bluemchen.jpgPRIL ->  bunte Blümchen, die an den Küchenfliesen von deutschen Haushalten oder an Millionen von Kühlschränken klebten.
Die Prilblumen gehören zu meinen Kindheitserinnerung. Meine Oma war überzeugte Pril-Nutzerin - sie liebte dieses Spülmittel und ich sah auch nie etwas anderes in ihrer Küche stehen.
1972 führte Pril eine große Aktion namens "Fröhliche Küche" durch. Diese Aktion war mehr als nachhaltig und ist vielen, vielen Menschen - u.a. in Form der Prilblumen -  in Erinnerung geblieben. Kultig sind die Blümchen, kann man sagen. Die Blumen waren als selbstklebende Abziehbildchen auf den Flaschen-Rückseiten angebracht. Wer kennt noch den Prilblumen-Song? "Hol Dir die fröhlichen Prilblumen, hol Dir das fröhliche Pril", und dabei klebten (im Fernsehspot) die Kinder ihrem Vater die bunten Prilblumen auf die Brillengläser.

> Zur Pril-Webseite

Hach... da war ich gerade mal 10 Jahre alt.





2011 - heißt es "Mein Pril - mein Stil" :-)

bea_bottle.jpg
Mit einer tollen Internet-Aktion ruft Pril alle Kreativlinge zum großen Design Contest auf.

Gestalte deine Pril-Flasche!

Nebenan könnt ihr meinen Designvorschlag sehen und für den bitte ich um eure Votings :-) Ich kann mich nämlich sehr mit den tollen Gewinnen anfreunden und wäre gerne ein Teil der Gewinnerliste (okay, ich mach mir nicht allzu große Hoffnung...) ;-)

> Hier geht es zu meinem Design-Vorschlag


Was gibt es zu gewinnen?
  • Ein Jury wählt 2 Designs aus, die als limitierte Sonder-Edition deutschlandweit in den Handel kommen. Inkl. persönlicher Signatur des entsprechenden Teilnehmers. 
  • Diese beiden Gewinner bekommen zusätzlich einen Reisegutschein für je eine Reise mit bis zu 3 Freunden in eine europäische Metropole ihrer Wahl, inklusive Flug und Aufenthalt im Design-Hotel.
  • Alle Designs auf den Plätzen 3 bis 10 gewinnen jeweils ein Apple iPad 16GB.
  • Ausserdem weeden werden 100 PRIL Hoodies verlost.
Tolle Preise :-)

Der PRIL Label Designer ist einfach zu bedienen und ruckzuck hat man seine eigene Pril-Flasche kreiert.

Damit es ein paar mehr Stimmen für den eigenen Entwurf gibt, kann man seine Kreation auf facebook, twitter und Co. posten. Freunde werden per eMail eingeladen :-)

Beim Durchblättern durch die Galerie ist mir aufgefallen, dass die Aktion richtig gut angekommt. Besonders lustig ist der aktuell beliebteste Design-Vorschlag, den du dir in der Galerie anschauen kannst. Ob Pril da mitgehen kann/wird? ;-)) Gut, dass sie sich offen gelassen haben, nicht das Voting entscheiden zu lassen, sondern am Ende zusätzlich noch eine Jury zu bemühen.

 


Pril ist übrigens auch auf Facebook zu Hause - schau mal rein.

 

Beatrice 12.04.2011, 16.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frühjahrsputz deluxe

Die Tage gab es bei groupon einen superdollen Deal: Frühjahrsputz deluxe zum Schnäppchenpreis. Ich hab nicht lange überlegen müssen und mein anderer Mensch auch nicht ;-) Frühjahrsputz deluxe für knapp 30 Euro - ja, klar das gönnen wir uns einfach mal. :-) - wir mussten zugreifen!  Geputzt werden bis zu 100 qm Wohnfläche und max. 4 Std.

Der Deal hat geklappt, der Gutschein ist da und ich muss nun nur noch einen Termin klar machen.
Ich freu mich total darüber und werde auch gleich nachfragen, was der Dienst fürs Fensterputzen will ;-) vielleicht kann ich das noch mit reinpacken. Morgen ruf ich an und dann mal gucken, wann die lieben Putzis kommen können :-))

Hach, das war ein Superdeal und toll, dass es so etwas gibt
:-)

Beatrice 01.03.2011, 18.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es ist noch verpackt

naehmaschine.jpgVon Pappsens Geschenk hab ich mir gestern eine Nähmaschine gekauft. Meine alte Maschine hat schon lange den Geist aufgegeben aber hin und wieder braucht frau einfach eine Nähmaschine. Ich will nun nicht mit selbstgenähten Kleidern usw. starten, aber so ein Maschinchen im Haushalt braucht es einfach. Für die paar Sachen kam das Angebot eines Discounters grad recht und Papas Schenki konnte gut angelegt werden.

Tja, ich hab auch schon den ersten Auftrag für mich: Vorhänge müssen genäht werden :-)

Beatrice 21.01.2010, 10.17 | (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es ist schon eine ganze Weile her ...

waschnuesse.jpg... genau genommen fast 4 Jahre, als ich das erste Mal Waschnüsse getestet habe. Der positiv verlaufene Test, hat mich zum Kauf von 1 Kilo bewogen und 1 weiteres Kilo wanderte in meinen Einkaufswagen, als es die Waschnüsse mal im Angebot beim Discounter gab. Ein weiteres Packerl hatte ich mir mal gekauft, weil ich einen neuen Baumwollbeutel brauchte. Zusammengerechnet dürften das ca. 2,5 Kilo Waschnüsse gewesen sein, die ich in den letzten 4 Jahren benötigt habe.

Keine Waschmittelflaschen oder  -pakete, die ich kaufen musste, die mir Platz gestohlen haben usw. und ich hab ganz viel für die Umwelt getan (und die Wäsche ist trotzdem sauber!)

1 vierköpfige Familie kann mit ca. 1 Kilo Waschnüsse im Jahr auskommen. Ist doch super oder? Ich hab bei fair-natur.de folgendes Angebot gefunden: 1 Kilo Waschnüsse + 2 Baumwollbeutel + Bleichmittel + Gallseife für aktuell knapp 16 Euro.
Weisser Wäsche sollte man alle 4-6 Wäschen Bleichmittel zugeben. Hartnäckige Flecken mit Gallseife vorbehandeln. Weichspüler ist eigentlich nicht nötig, man kann dafür z.b. Duftöl verwenden.

Beatrice 12.08.2009, 19.59 | (6/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hab so viel davon, ich könnte was abgeben ...

... von meinem momentanen Räumflow ;-)
ABER ich musste mich eben auch ärgern. Ich will die Schrauben IN meiner Couch nachziehen, wie man das beizeiten immer mal machen sollte, wenn Schräubskens vorhanden sind -  und was entdecke ich??? Es fehlen Schräubskens... UND ich denke, die waren da auch noch nie. Ich vermute mal schwer, dass die Herren, die damals die Couch aufgebaut haben, sich etwas Zeit einsparen wollten. Kein Wunder also, dass eine Seitenlehne etwas wackelig ist. Menno, ich finde so etwas echten Mist, frau vertraut auf ordentlichen Zusammenbau und nu? Ich halte mich in Zukunft diesbezüglich dann wohl besser an den Spruch "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser..!" und werde Schräubskens nachprüfen.
Ähnlich ging es mir mit meinem Sekretär. Frau verlässt sich auf eine ordentliche Lieferung - jep, Paket sah soweit okay aus und der Lieferant ist weg - ich packe das Dingens aus und stelle fest, dass der Liefermensch doch nicht so ordentlich mit dem Paket umgegangen ist. Naja, ich hab den Sekretär trotzdem behalten und auch zusammengebaut, weil der Schaden an der Rückwand entstanden ist. Ärgerlich ist das auf jeden Fall - es ist scheinbar doch notwendig solche Lieferungen auf einen unbeschädigten Inhalt zu überprüfen und ggf. die Lieferung zurückzugeben.
Ich frage mich, wieviele Menschen wirklich die Pakete erst öffnen und überprüfen, bevor sie das OKAY einer ordnungsgemässen Lieferung geben und erst dann den Lieferanten entlassen.
Mit diesem Liefermenschen werde ich noch ein ernstes Wörtchen sprechen. Morgen muss er mir noch etwas bringen und dann aber "Tacheles". 

Beatrice 24.08.2008, 11.24 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ärgerliche neue Handtücher

Hat jemand den ultimativen Tipp, wie man neue Handtücher dazu bringt, richtig zu trocknen und nicht mehr zu flusen?
Trotz Trockner hört das Flusen nicht auf... grumpfl ... und richtig trocken wird man auch nie. Ich hab die Dinger nun schon ein paar Mal gewaschen, aber es hat sich nix geändert. Mit neuen Geschirrtüchern ist es das selbe...


Nachtrag: Dankeschön für die Tipps:-)
Weichspüler benutze ich - Mikrofaserhandtücher hab ich keine... dann werde ich mal den Weichspüler weglassen und es mit Luft trocknen versuchen :-)

Beatrice 21.08.2008, 09.24 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ordnung ist das halbe Leben

... oder wer Ordnung hält, ist zu faul um zu suchen... ?

wie auch immer man es für sich hält ... :-)
... folgenden Tipp (gefunden in einer Frauenzeitschrift) finde ich prima:
Die mitgelieferten Knöpfe, Pailletten, Fäden, etc. von neu erstandener Kleidung (meist am Etikett befestigt) ordnet man samt Etikett in extern.gifVisitenkartenhüllen (bei extern.gifkabuco.de) ein. So geht nix verloren ...

Beatrice 15.05.2008, 09.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenendgewurschtel

Ich schaffe es - pünktlich zu Ostern (warum nimmt man Feiertage zum Anlass?) - mal wieder richtig durchgemüllt zu haben. DER DRITTE RAUM sieht auch wieder ordentlich aus. Ihm wurde gestern eine kleine Umräumaktion zuteil. Irgendwie sieht er trotzdem nicht so aus, wie ich das gerne hätte - wahrscheinlich wird das erst was, wenn ich eine Schrankwand mit Türen da drin stehen habe, anstelle von offenen Regalen. Nüja..

ausschnitt_schlafi.jpgGemüllt wurde auch im Schlafzimmer  - was muss da eine Stereoanlage stehen, wenn ich sie nicht benutze... wech damit.

Vor einer Weile habe ich alle Schränke umgestrichen - und nennen sich nun "Shabby chic, weiß". Passend war schon das Bett und irgendwann kamen neue Vorhänge dazu. Alles soll hell und freundlich sein. Die Bettwäsche muss natürlich auch passen und so bin ich nun fast ein bisschen weg von terracotta-Tönen - es geht wieder zurück zu weiss - beige - sanften hellen Erdtönen.

Mit weiß hab ich es zur Zeit sowieso... am liebsten hätte ich alle Schränke in weiß - shabby, chic eben ;-) und Vintage-Stil. 

Bei ebay darf ich gar nicht schauen - die Verführung pur - nur mal hier als Beispiel... schnarf...

Weiß - es ruhen im Kleiderschrank die Blüschen und Shirts in weiß... Frühling, Sommer, ich komme und ich freu mich drauf, sie zu tragen - und noch dazu erschlankt. Was für eine Vorfreude :-))

soderle - genug geschwätzt...
Neben Haushalt muss heute noch studiert werden.. Heft 2 meines Studienlehrgangs will mir Tiefe, Enge, Weite und Anordnung vermitteln.. Schwerpunkte im Bild usw.. als erste Übung sollte ein Bildausschnitt umgesetzt werden - dabei sollte beachtet werden, nicht punktgenau umzusetzen, sondern hervorzuheben...

Das Motiv:


tisch_stuhl.jpg


Na, dann werde ich mich mal um die nächsten Aufgaben kümmern.

Beatrice 16.03.2008, 12.08 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards