Florentinchen, der bessere Hund

Manchmal hab ich das Gefühl, dass in Florentine eine Hundeseele wohnt.
Sie kugelt sich mit Hingabe im "Dreck", ist futterneidisch und stöbert ständig nach irgendwelchen Leckerlis. Aktuell macht sie wieder einen auf Platzhirsch und lässt den Katerbube keinen Zentimeter Boden der Terrasse gewinnen. Sie kann ihn nicht leiden, wenn er mit ihr rausgeht.

Beatrice 19.04.2012, 15.57| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen | Tags: Katzen, Tiere, Foto,

Vergiss-mein-nicht

Beatrice 18.04.2012, 01.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Natur, Blumen, Frühling, Foto,

Zurück in Hamburg

Es ist mächtig angenehm, wenn man nicht nur zur Abreise, sondern auch zur Anreise Sonnenschein spendiert bekommt. Als ich heute in Hamburg gelandet bin, wurde ich mit Sonnenschein empfangen. Es wäre ja sehr schön, wenn wir davon mal ein paar Tage mehr bekommen könnten.
Gut, dass ich auch in Bayern meine Arbeit tun kann, so hab ich nicht ganz so große Berge aufzuarbeiten ;-) und ein wenig konnte ich heute Abend schon schaffen.


Beatrice 18.04.2012, 01.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Tourismus, unterwegs, Foto, Natur, Blumen,

Kaffee im Sonnenschein

...nach dem vielen Regen der letzten Tage eine echte Wohltat.


Beatrice 17.04.2012, 10.36| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Foto, Kaffee,

Raus in die Natur

geo.jpgBei Frau Waldspecht hab ich die Tage eine interessante Ausgabe GEO Special entdeckt, die ich mir nun selbst geholt habe. NATUR-ERLEBNIS DEUTSCHLAND ist der Titel und ich freute mich auf ein paar neue Tipps für künftige Ausflüge.  Ich hab mich natürlich auch über das Blumensamen-Tütchen gefreut, das der Zeitschrift beigelegt war. Mal sehen, ob ich eine bunte Blumenwiese hinbekomme.
Ich mag Kurzreisen, kleine Ausflüge und ich bin immer noch begeistert, mit welcher Vielfalt der Norden Deutschlands aufwarten kann. Als ich noch in Bayern wohnte, war ich deutlich weniger unterwegs als hier in Hamburg. Vielleicht liegt es auch daran, dass es viel mehr Spaß macht zu zweit etwas zu unternehmen, als alleine.

Als Kind war ich mit meinen Geschwistern und Eltern auch ständig auf Achse. Im Frühling und Herbst waren es die Bergwanderungen; im Sommer die Ausflüge an die bayerischen Seen und im Winter ging es an die Lifte zum Skifahren. Jedes Familienmitglied hatte seinen eigenen Wanderrucksack, den wir auch immer mit viel Hingabe Berglein rauf, Berglein runter getragen haben. Ja, ja - mir scheint, als ob mir da etwas in die Wiege gelegt worden ist...wer rastet, der rostet, oder so ;-) immer in Bewegung.

Wir entdecken immer noch und vor allem gibt es noch so viele schöne Ziele, die wir hier in Deutschland haben. Ich hab ein paar Zahlen in oben genannter Zeitschrift gefunden: Deutschland ist 357 104

Beatrice 13.04.2012, 16.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: unterwegs, Deutschland, Tourismus,

Frühling in Bayern

Übers Wochenende werde ich mir mal den Frühling in Bayern betrachten ;-) Ostern mit den Enkelzwergen musste dieses Jahr ausfallen, aber vll. erwische ich noch ein paar Reste vom Osterkörbchen ;-)

Frühling in Hamburg sieht man unten auf dem Foto - es entstand am Ostersonntag im Botanischen Garten, Hamburg. In 4-6 Wochen will ich unbedingt noch einmal hin, denn dann sollte die Natur schon wieder ein gutes Stück weiter sein. Hach, so schön.

Beatrice 12.04.2012, 08.13| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Blumen, Natur, Foto, Frühling, persönlich,

BlueTouch im Test

Heute gibt es weitere Infos zum BlueTouch von Philips den ich im Moment testen darf.
Wie ich (hier) schon beschrieben habe, kann man zum Gerät selbst, zwei verschiedene Haltebänder bekommen: Ein Band für den unteren Rückenbereich und das andere dient dem oberen Rückenbereich.
Flexibler und unkomplizierter in der Handhabung ist für mich das Halteband für den unteren Rückenbereich. Man legt es sich um den Hüft-Taillienbereich und fixiert es mit dem Klettverschluss. Fertig.
Das Halteband für den oberen Rückenbereich ist wesentlich komplizierter in seiner Handhabung. Man muss erst einmal alles ausziehen um dann das Halteband "anziehen" zu können. Ich muss gestehen, dass es mir persönlich zu viel an Arbeit ist und ich nun das Halteband für den unteren Rückenbereich auch für oben verwende. Das klappt tatsächlich ganz gut.



Die Haltebänder sind mit einer "Haltevorrichtung" für das Pad versehen. Das Pad wird in die Öffnung geschoben und eingepasst, dabei werden die LED-Einheiten freigehalten, damit diese zum Einsatz kommen können.



Laut Beschreibung eignen sich die Haltebänder inkl. dem Pad auch für unterwegs z.b. wenn man beim Einkaufen ist, oder ins Büro geht oder oder... Das finde ich etwas übertrieben, denn bei einer Anwendungszeit von max 2x 30 Minuten pro Tag, werde ich die Behandlung nicht beim Einkaufen durchführen. Ich kann die Anwendung gut in meine "Zuhausezeit" legen. Für diejenigen, die morgens aus dem Haus gehen und erst abends wieder kommen, kann eine "Bürobehandlung" allerdings durchführbar sein.  Man kann ungehindert damit arbeiten und die Haltebänder fallen auch nicht weiter auf, wenn man nicht gerade superenge Shirts trägt.



Mit therapeutischen Lichteinheiten gegen leichte bis mittelschwere Rückenschmerzen vorgehen. Geht das wirklich? Wie funktioniert das?

Lege ich das Pad im eingeschalteten Zustand auf meine Haut, wird sofort Wärme freigesetzt. Obwohl ich immer im Vollmodus "therapiere" kann ich die Wärme sehr gut aushalten. Es wird also wirklich nur warm. Wärme tut uns natürlich erst einmal gut. Das ist lt. Beschreibung aber nun nicht das, was uns die Rückenschmerzen nehmen soll.
Im Grunde heilt sich der Körper selbst, indem körpereigene Prozesse angeregt werden, bedingt durch das blaue LED-Licht. Das blaue LED-Licht regt eine Freisetzung des Moleküls Stickstoffmonoxid (NO) an. NO fördert erst einmal die Durchblutung und damit wird erreicht, dass der Muskel besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Ein weiteres Plus bekommt NO für den Abtransport der schmerzverursachenen Substanzen. Die Muskulatur kann entspannen und zwar nachhaltig. Die Schmerzweiterleitung wird vermindert und das NO arbeitet schützend weiter, weil es auch noch entzüngungshemmend wirkt.

Beatrice 04.04.2012, 13.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: BlueTouch, Gesundheit, Wellness, LED, Schmerztherapie,

hoerstern-News

1x im Monat versenden wir bei hoerstern.de unseren Newsletter. Eine Weile ruhte dieser Service, aber da hoerstern ja jetzt "unter neuer Führung" läuft, haben wir das Versenden von Neuigkeiten rund um unser Downloadportal wieder aufgenommen.

Das Thema Ostern steht ganz vorne und klar, wenn man z.b. in den Osterurlaub unterwegs ist, bieten sich ein paar tolle Hörbücher für die Kids an.

Ist diese Erfindung doch herrlich! Die Zwerge haben ihr mp3-Gerät, z.b. einen kleinen iPod oder so etwas und Mama/Papa haben tolle Geschichten drauf geladen. Die Reise geht los, Kopfhörer auf und man bekommt herrliches Kopfkino präsentiert. Uns Erwachsenen geht es doch ähnlich. Ich geniesse es ebenfalls, wenn ich mir "Geschichten" erzählen lassen kann.

In unserem hoerstern-Newsletter März wird zwar das Oster-Thema großzügig aufgegriffen, aber auch auf aktuell "Hörenswertes" verwiesen wie z.b. SAMS IM GLÜCK, der heute im Kino anläuft und als Original-Hörbuch zum Film bei hoerstern auch schon erhältlich ist. Wer ein Glückspilz ist, sollte jetzt noch die Chance nutzen und hier am Gewinnspiel teilnehmen, denn es gibt drei Original-Hörbücher zu gewinnen.

Hin und wieder sitze ich natürlich vor diesem riesigen Angebot an Hörbüchern und überlege, was mag der geneigte Hörer nun wirklich empfohlen bekommen. Man muss ja auch aufpassen, dass man nicht "nur" die eigenen Vorlieben bespricht (bei mir wäre das eindeutig alles rund um Disney ;-)..) Hilfreich ist auf jeden Fall, dass ich mich früher schon immer sehr für Kinderliteratur in jeglicher Form interessiert habe und heute lasse ich das Interesse einfach wieder aufleben :-)

Beatrice 29.03.2012, 13.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web | Tags: hoerstern, Newsletter, Information,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards