Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kaffee

Der frühe Vogel


Es ist bekannt, dass ich eine Kaffeetante bin und eine liebe Freundin konnte nicht anders als mir eine Freude zu bereiten.
...weiterlesen

Beatrice 14.01.2019, 19.29 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Haben-Muss

Da hat er mich doch kurzer Hand erwischt und überrumpelt, dieser Haben-Muss-Virus oder ist das gar ein Gen? Seit langem kann ich sehr gut an Tassen/Henkelbecher vorbei gehen, aber gestern ... ihr versteht, oder? ;)




Beatrice 05.02.2015, 10.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kaffeepause

Großstadt-Einkaufsbummel in der Hamburger Meile. Xing schenkt seinen Premium-Mitgliedern seit einiger Zeit ein Heißgetränk von Tchibo. Das wurde heute getestet. Feines Bonbon, wie ich finde. Leider hat sich Tchibo aus meinem kleinen Städtchen verabschiedet.


Beatrice 11.10.2014, 12.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein Wochenende in Wien - der überstürzte Neumann

Natürlich muss ein Besuch in einem Wiener Kaffeehaus sein, wenn man in dieser wunderschönen Stadt zu Gast ist. Wir haben uns für das Cafe Landtmann entschieden, das im Oktober 1873 von Franz Landtmann eröffnet wurde. Franz Landtmann war Cafetier und stammte aus einer Familie von Kaffeesiedern, Lebzeltern und Feigenkaffee-Fabrikanten. Das Cafe war nur sieben Jahre in seinem Besitz bevor er es verkaufte.







Zur Webseite Cafe Landtmann

Beatrice 20.04.2014, 00.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Melitta BellaCrema Selection

mit VOLCANO PANAMA Bohnen

Ich durfte mit 2000 weiteren Teilnehmerinnen die leckeren Kaffeesorten von Melitta BellaCrema vie dieempfehlerin (erdbeerlounge) testen. Vier Sorten erwarteten mich, als ich das Paket endlich öffnen durfte:

1 x BellaCrema Selection des Jahres
1 x BellaCrema Speciale
1 x BellaCrema LaCrema
1 x BellaCrema Espresso

Unboxing - wie man so schön sagt - ist doch immer wieder herrlich und hat so einen weihnachtlichen Touch ;-)



Bezüglich meiner langjährigen Erfahrung mit Kaffee und Kaffeezubereitung hab ich schon einiges durch. Wobei  ich eben überlege, WANN ich meinen ERSTEN Kaffee überhaupt getrunken habe. Wisst ihr das noch? Ich kann mich lediglich an Kinderkaffee erinnern - den gab es natürlich schon in Kindertagen und der Grundstock wurde damit sicherlich gelegt.
Vll. erinnert sich der ein oder andere, dass ich lange Zeit nur noch per Hand aufgebrüht habe, aber das ist nun auch schon wieder eine ganze Weile her. Seit gut 4 Jahren bediene ich eifrig einen Kaffeevollautomaten und erfreue mich immer an Anblick der Kaffeebohnen, wenn ich den Automaten auffülle. Kaffeebohnen finde ich wirklich schön. Keine Ahung warum, aber sie sind wunderbar anzusehen.





Die hier gezeigten Bohnen sind die Sorte BellaCrema Speciale. Die mir persönlich am angenehmsten war. Speciale ist die mildeste Sorte und mir bestimmt deswegen so symphatisch. BellaCrema laCrema (im noch verschlossenen Beutel) siedelt sich in der Mitte an. Vollmundig und dennoch ausgewogen.



Die Kaffeestärken könnt ihr übrigens gut an der Verpackung erkennen. Für Speciale gibt es Stärke 2, laCrema 3, Selection des Jahres mit Volcano Panama Bohnen hat die Stärke 3-4, Espresso siedelt sich bei 4-5 an.
BellaCrema Selection des Jahres mit Volcano Panama Bohnen hat einen weichen Charakter, was mir meine Besucher bestätigt haben. Es wurde nämlich im Dezember ausschliesslich diese Sorte getrunken. Der ein oder andere hat sogar die nussige Note heraus schmecken können.
Zu meiner Einweihungsfeier im Januar wurde das Päckchen Espresso geöffnet und es gab für die Kaffeelustigen diese feine Sorte in die Tasse.
Rundum war das Fazit bei allen Kaffeetrinkern sehr wohlwollend und zufriedenstellend. Tja, und mein Favorit ist bestimmt: ich habe mich mit BellaCrema Speciale angefreundet und werde mir diese Sorte auch künftig gönnen.

Beatrice 02.02.2014, 13.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sonnenschein, wie hab ich dich vermisst

Endlich Sonne und mein erster Draußen-Kaffee 2013. Es heißt die Gunst der Stunde nutzen, denn zum Wochenende soll es wieder kälter werden - inkl der fehlenden Sonne.

ich liebe den neuen Admin - der warme Kaffee steht noch vor mir ;)


Beatrice 06.03.2013, 10.54 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sieht so Kaffee l i g h t aus?



Heute morgen - der 1. Kaffee - und gleich schon ein Foto mit dem neuen Objektiv. Doch, ich mag es :-)

Beatrice 23.05.2012, 22.49 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kaffee im Sonnenschein

...nach dem vielen Regen der letzten Tage eine echte Wohltat.


Beatrice 17.04.2012, 10.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Besuch in der Kaffeerösterei

Sonntagvormittag die Frage:"Was unternehmen wir denn heute?" und sie wurde mit "Speicherstadt - Kaffeerösterei - wäre das was?" beantwortet.
Feine Sache, denn da wollte ich schon lange mal hin (auch wegen des Kaffeeblogs - als input/output).

Das Wetter war besser als vorhergesagt und gegen Mittag gings los. Eigentlich ist die Anfahrt zur Speicherstadt ja nicht wirklich problematisch, aber das Wochenende stand im Zeichen des Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg - Triathlon für Profis und Jedermann
und die Innenstadt war in vielen Bereichen gesperrt. Auf Umwegen gings also in die Speicherstadt aber dafür hatten wir schnell einen Parkplatz gefunden. Wenigstens etwas ;-) Die Rösterei beheimatet ein großes Cafe, einen kleinen Verkauf und einen grösseren Bereich für die Rösterei. Mehrmals täglich kann man hier live dabei sein - ausserdem werden noch andere Veranstaltungen angeboten, die man auf der Webseite der Rösterei nachlesen kann. Wir hatten leider kein Glück, die Rösterei live zu sehen -  konnten uns aber dafür ganz unserer gewählten Kaffee-Köstlichkeit hingeben. Ich hatte mich für ein spätes Frühstück entschieden - möglich bis 14 Uhr zu einem wirklich akzeptablen Preis. Die Kuchenauswahl ist prächtig und sieht wunderbar nach Kuchen wie von Oma aus. Auf vielen Tellern lagen an diesem Tag frisch gebackene Waffeln z.b. mit Eis und Kirschen. Auch sehr lecker. Die Lokalität ist gemütlich. Wir waren an einem Sonntag gegen 14 Uhr dort und haben gut einen Platz wählen können - das war während unseres gesamten Aufenthalts zu beobachten. Es war immer Platz für neue Gäste. Mir hat es sehr gut gefallen und ich werde dort sicher auch einmal mit Besuch hingehen oder ein anderes Mal - einfach so - zum Kaffeetrinken.

Impressionen:













Beatrice 18.07.2011, 22.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

wir fahren A-Class... oder so

Gestern wurde noch alles programmiert und "installiert" und auch schon die ersten Tässken Kaffee getrunken.

Ich habe brav die Anleitung gelesen - oh Wunder - aber was macht frau inzwischen nicht alles. Damit aber überhaupt genussfertiger Kaffee produziert werden konnte, musste ich noch Bohnen holen. Ich hatte zwar noch haselnussige Kaffeebohnen, aber ich habs gerne pur - den reinen (Kaffee-)Geschmack.

Ich fang gleich mal mit dem Minus an ;-))) - dann ham wa später mehr Platz für die PLUS: mir fehlt die Wasserstandsanzeige. Es wird mir zwar gemeldet, dass ich den Tank nachfüllen soll, aber erst dann, wenn es eben zu spät ist und die Tasse nur halbvoll wurde.

Die Füllmengen der Tassen hab ich eingetippselt und Cappuccino gabs auch schon.
Auch dazu gibt es aber noch Anmerkungen... und was mir eben noch einfällt: Beim Einschalten ist es sinnvoll ein Glas unter den Ausguss zu stellen ... aufheizen -> spülen -> Wasser lassen.. öhm.. oder so ;-) ... aber jut, andere Kaffeevollautomaten werden nicht anders "reagieren" - für mich ist das alles neu :-)) so als "Kaffee-frischaufbrüher - wie - zu - Omas - Zeiten"

Ehrlich, am liebsten würde ich ja den grünen Aufkleber abzupfen ;-))) aber ich denke mal, das sollte ich eher nicht machen - is ja nicht meine :-)

Beatrice 25.01.2011, 11.47 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Rezepte und E-Cards