Euch allen

.. einen guten Rutsch ins neue Jahr - kommt gut rüber!

:-))))

Beatrice 31.12.2004, 18.55| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Sieger

Wir haben uns geeinigt - der Minikater und ich.

Er weckt mich gegen 5 Uhr. Ich steh auf und bezieh mein Quartier im Wohnzimmer. Er gönnt mir dafür als Gegenleistung noch 2 -3 Stunden Schlaf. Ja, so machen wir das nun seit 3 Tagen. Ich kann zwar nicht behaupten, dass dies die optimale Lösung ist und meine Couch mich so schlafen lässt, wie ich gerne schlafen würde... aber naja.. besser als nix und im Endeffekt sind wir beide Sieger in diesem Spielchen.

Beatrice 31.12.2004, 08.37| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Mist

- Mönsch - echt doof - herrlichste Winterlandschaft und keine Kamera dabei. Winter in Bayern ist einfach wunderschön. In der Ferne die verschneiten Bergketten; mit Schneehauben besetzte Tannenwälder; Nebelschwaden, die sich im Sonnenlicht auflösen und den Blick auf den blauweißen Himmel freigeben; Sonnenstrahlen, die eine wundersame Glitzerschneewelt zaubern.

Da bleibt nur: Alles aufsaugen und im Kopfalbum unter Wintereindrücke 2004 einkleben.

Beatrice 30.12.2004, 14.01| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Bildung

- wieder a weng schlauer geworden :-) 
... der gute RUTSCH ins neue Jahr ist nicht wörtlich zu nehmen, sondern kommt aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie "Anfang" (Rosch)

Beatrice 29.12.2004, 22.55| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: kurz notiert

Großes Highlight der letzten Tage

ein 2-Stunden-Telefonat mit HIER :-))

Beatrice 29.12.2004, 10.20| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Noch was zu Weihnachten

Eine Blondine zur anderen: Dieses Jahr fällt Weihnachten auf einen Freitag. Sagt die andere: Hoffentlich nicht auf einen 13.!

via Newsletter "sinnsprueche.de"

Beatrice 27.12.2004, 10.10| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Lacher

Weihnachten ist noch nicht vorbei

denn da steht noch der Besuch meines Vaters an - der heute kurz reinschneit und für morgen wird meine USA-Mom erwartet. Nach zigzig Jahren feiert sie Weihnachten endlich mal wieder in Deutschland - ihr ganz besonderer Wunsch.

Na, dann werde ich die Bude mal besuchsfein machen.

Beatrice 27.12.2004, 08.31| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

.

.

Beatrice 26.12.2004, 17.30| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Böse, böse, böse

- die 7 Todsünden - welche davon stecken in dir? Ob nun Zorn, Neid, Habsucht, Hochmut, Wollust, Völlerei oder Trägheit - das findet ein kleiner Test heraus. ;-)

http://www.7todsuenden.ch



Beatrice 26.12.2004, 11.20| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: check-it

Xmas-Schenki

Untypisch?  - ich bin nun Besitzerin von zwei Ringen :-) - inkl. einer Premiere - zum ersten Mal in meinem Leben hab ich einen Ring aus einem Ringkistchen nehmen dürfen - also so richtig geschenkt bekommen - unglaublich, oder?

Ring 1 (unten) ist ein Erbstück meiner Oma und nun *tätäää* trage ich noch dieses hübsche blaue Dingelchen. Ein Xmas-Schenki von Silvio :-) 

Beatrice 26.12.2004, 09.21| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Nachmittagsprogramm - gestern

Mit Muttchen und Bruder2 ging es gestern zum Auerberg.

Der Auerberg ist 1055 m hoch und ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen - wird aber auch gerne für Sportveranstaltungen genutzt, die Kurven, Steigung, Abfahrt und Geschwindigkeit brauchen: 
Motorradrennen, Mountenbiken, Skaten etc.

Auf dem Auerberg angekommen, wird meist der obligatorische Einkehrschwung abgehalten um gestärkt, mit einer leckeren Brotzeit im Bauch, den Turmaufstieg in der kleinen Kirche St. Georg anzugehen.

In Urkunden ist nachzulesen, dass wohl schon im Mittelalter eine Kirche auf dem Auerberg erbaut wurde. Teilbauten von St. Georg stammen aus der romanischen Zeit - 1497 soll der gotische Altarraum fertiggestellt worden sein. Weitere bedeutende Kunstwerke sind eine fast lebensgroße frühbarocke Holzplastik des hl. Georg im Kampf mit dem Drachen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, eine barocke Madonna auf dem Rosenkranz aus dem Jahre 1641 und der "Madonna auf der Mondsichel".

In der Barock und Rokkokozeit entwickelte sich St. Georg zu einem Wallfahrtsort. Einige erhaltene Votivbilder an der Emporenbrüstung zeigen Gebetserhörungen bei Krankheiten und Seuchen. Das älteste Bild stammt von 1714.

Hühnerleiterähnlich geht es hinauf - Gegenverkehr führt unweigerlich zu Stau, nur gut, dass man sich in die kleinen Fensternischen setzen kann um Platz zu machen.

Kurz vor dem Ausstieg auf eine kleine Plattform kommt man vorbei an den Kirchturmglocken von St. Georg (16 Uhr Läuten haben wir live und in allen Gehörgängen erleben dürfen)

Und draussen auf der Plattform - ganz oben am Kirchturm - erlebt man wohlverdienten Genuss pur ..

Der Blick ins Voralpenland..
>>> Ausblick 1
>>> Ausblick 2
>>> Ausblick 3
>>> Ausblick 4

Beatrice 26.12.2004, 08.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tourismus

Der Minikater, 2. Weihnachtsfeiertag und ich

Es war halb 5

.... dann 5
.... halb 6
.... dann 6
um halb 7 war mir dann das Aufstehen und wieder Hinlegen zu blöde. Der Minikater und ich hatten uns ja irgendwann einmal auf " gegen 7 Uhr" geeinigt, aber das klappt seit zwei Tagen überhaupt nicht mehr. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass er eifersüchtig ist.

"Wieso darf der Mensch mit der dunklen Stimme bei Dosi im Bett liegen und ich nicht?"

Beatrice 26.12.2004, 07.11| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Der Minikater, 1. Weihnachtsfeiertag und ich

wie schön - wenn der 1. Weihnachtsfeiertag um halb 6 Uhr morgens begonnen werden darf. Es stört so einen Minikater wenig, dass Dosi erst gegen 1 Uhr die Augen zu gemacht hat - selbst schuld. Es stört auch kaum, dass Dosi deswegen sehr gerne noch ein wenig länger schlafen würde - nein, Minikater hat Langeweile. Und es scheint auch gar kein Thema zu sein, dass ein Ausnahmezustand vorherrscht, der ein "länger im Bett bleiben" mehr als legitim macht - Silvio kann auch ganz gut ohne mich weiterschlafen, denkt sich der Minikater... sniiief...  

Beatrice 25.12.2004, 06.27| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Weihnachtsbaum und Weihnachtsgrüsse

Er steht noch... in voller Pracht und Katerchen hat nicht eine Kugel runtergeditscht (die Ruhe vor dem Sturm?) Obwohl ich dieses Jahr vor hatte mal gaaaaaaaanz nen anderen Baum zu machen, ist es wieder mein "Bärchenbaum" geworden. Tztztztz.. ich liebe ihn, immer noch.



An dieser Stelle möchte ich mich für alle Weihnachtsgrüsse und -wünsche bedanken. Ich hab mich über jeden einzelnen riesig gefreut - fühlt euch weihnachtlich umärmelt :-)))

Ich wünsche allen Gedankensprudlerbesuchern ein frohes Weihnachtsfest mit vielen kleinen Glücksmomenten im Kreise eurer Lieben.. :-))

Beatrice 24.12.2004, 07.34| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ExtraFreuden

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards