Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: kochen

Er hat mich zum Weinen gebracht

.. der Djion-Senf unter meinem abendlichen Käsebrot.
Puuh, was ne Schärfe, wenn der hochsteigt.
Es muß nicht immer Margarine oder Butter sein. Senf eignet sich bestens, weil einmal fettarm und viel Geschmack und der ist ja wichtig.

Ach ja - mein Abendessen: Käsebrot mit Orangen-Apfel-Salat (319 kcal)
Ich hab bisher Obstsalat noch nie mit Curry, Kräuter, Salz und Pfeffer gewürzt, geschweige denn Öl dafür verwendet. Als Essigersatz: frisch gepresster Orangensaft. Wow!

dba0/08tag28_abend.jpg

Damit es noch bisschen hübscher aussieht - das Auge isst ja mit - und noch bisschen gesünder wird: Kresse

Heute mußte ich mal im Internet nach "Zubereitung von Ingwer" blättern. Es ist das erste Mal, dass ich frischen Ingwer zum Kochen verwende. Ei, ei,was ich nicht alles lerne. Mich hat beim Ingwer etwas abgestossen, dass er teilweise so faserig war. Vielleicht ne alte Knolle? Naja, hab ja auch nur ein kleines Stückchen mitgenommen, einfach um es mal auszuprobieren. Der Ingwer mußte in mein Mittagessen. Jep, Wiederholungstat, aber eine sehr leckere ;-)) und nun hab ich auch endlich die Schupfnudelpackung leer bekommen.

Die nächsten Tage stehen im Zeichen des Rosenkohl, den ich sehr gerne esse. Von meinem Rosenkohl-Polenta-Gratin ist ebenfalls noch einiges über geblieben. Also gibbet Gerichte bei denen ich die restlichen Röschen verwenden kann.

So, das wars dann für heute aus der Abnehmecke :-)

Beatrice 31.01.2008, 20.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es gibt wieder einmal 5 Sterne

Heute für das Rosenkohl-Polenta-Gratin (456 kcal) - ich kann kaum mehr papp sagen, so satt bin ich - nur gut, dass ich beim Schreiben nicht sprechen muß :-)


dba0/08tag27_abend.jpg

Gepfuscht habe ich heute auch: ich MUSSTE eine Quarktasche essen - wie die zu Buche schlägt, ist extern.gifhier nachzulesen.

Beatrice 30.01.2008, 19.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Mischung machts...

Mein Mittagessen: Parmesan-Nudeln mit Zucchini (443kcal) - wir hatten uns schon mal :-) aber das Gericht war so lecker, dass ich es noch einmal kochen wollte. Dieses Mal, wie im Rezept vorgeschlagen mit Schupfnudeln. Ich hatte von hier noch einiges über.

dba0/08tag26_mittag.jpg

In einer Singleküche ist es schon von Nachteil, dass gerade abgepackte Lebensmittel nur schwer aufgebraucht werden können. Man muß sich dann die Mühe machen, entsprechende Rezepte rauszusuchen, um die Reste zu verwerten. Gut, dass ich Schupfnudeln gerne esse ;-)) Ich hab nun immer noch etwas über, aber da mir die Schupfnudeln mit Beeren ebenfalls sehr gut geschmeckt haben, gibbet die diese Woche noch einmal.

Zum Abendessen gabs wieder einen Tellerfüller: Ananas-Crèpes (438 kcal) - apropos Tellerfülle, liebe extern.gifFrau Waldspecht - ich hab keine kleinen Teller und die Portionen sind wirklich zum rundum satt werden. Die Trockennudelmenge von hier: 90g

Die zwei Pfannenkuchen sind geklappt und würden ausgelegt den Teller komplett abdecken - jeder für sich - allerdings richtige Leichtgewichte durch die Zutaten. Der Ananasjoghurt ist noch mit frischen Ingwer abgerundet und wie ich festgestellt habe, wird sehr oft Ahornsirup zum Süssen verwendet - für mich nicht von Nachteil, weil ich den Geschmack sehr gerne mag.

dba0/08tag26_abend.jpg

Beatrice 29.01.2008, 21.59 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Waldbewohner auf meinem Teller

Pasta mit Knoblauchpilzen (426kcal)


dba0/08tag25_abend.jpg

Ich hätte ja gerne etwas Parmesan dazu gehabt, aber gabs nicht - dann eben ohne - lecker wars trotzdem.

Beatrice 28.01.2008, 21.03 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute mittag blieb die Küche kalt ...

... es gab Salat...

Bunter Salat mit Käsebrot (314 kcal)

dba0/08tag25_mittag.jpg

Beatrice 28.01.2008, 14.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quergeblättert - in meinem Tag

Damit mein Studium nicht zu kurz kommt: heute sonntäglicher Studientag und ich mußte feststellen, dass ich mir dafür eine andere Tageszeit wählen muß. Am Abend ist das Licht einfach nicht dafür geeignet. Ich hab geblättert, geschnipselt und geklebt und so langsam füllt sich die Bildarchiv-Mappe. Tausende Themengebiete könnte man da aufmachen.. das wird ein Lebenswerk.

Aktuell in meinem Teetopf: Birne und Granatapfel

Abendessen - heute ohne Foto: Putenstreifen auf Holundersauce (435 kcal)
Geschmacklich wunderbar - fototechnisch nicht herzeigbar.
Zwiebelringe und Apfelscheiben werden leicht angebraten und mit Holundersaft aufgegossen, etwas Creme Fraiche dazu, mit Salz und Pfeffer würzen. Sehr lecker, das Sösschen. Putenbrust in Streifen schneiden, salzen, in etwas Mehl wenden, in Öl anbraten. Apfel-Zwiebel-Holundersauce auf den Teller und mit den Putenstreifen anrichten. Dazu Vollkornbaguette. Das Ganze ist ratzfatz fertig und schmeckt einfach nur toll.
Mit diesem Gericht habe ich nun auch mal wieder etwas Fleisch gegessen und das Wichtigste: ein schmackhaftes Sösschen bekommen.

Mails im Äppelchen - werden wunderbar gefiltert und ich muß mich kaum mehr mit Spam rumärgern. Supersache das :-)


Die kommende Woche wird wohl ziemlich aktionsgeladen sein.. ei, da schwitz ich jetzt schon ;-) es wartet ein Berg an Arbeit auf mich - ich werde mich kreativ austoben können. Mein Terminkalender ist voll.

.. und bis man sich umschaut, ist der Monat schon wieder vorbei.. tztztztz.. das Jahr fing doch eben erst an?

Beatrice 27.01.2008, 22.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sweet day

Meine Lust auf Süßes habe ich mir heute mit "Schupfnudeln mit Beeren" (485 kcal) gestillt. Die Schupfnudeln wurden auf einem Himbeerjoghurtbett angerichet.

dba0/08tag24_mittag.jpg

Beatrice 27.01.2008, 15.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fütterungszeit

... meine Tatzen haben das
irgendwie missverstanden...

flo_sandy_aqua0108.jpg


ich hab nix missverstanden
und durfte mich an diesem
Ergebnis erfreuen:



z o o m


Reissalat mit Radieschen (313 kcal)
+ ca. 45 kcal für den Quark auf dem Knäcke

Beatrice 25.01.2008, 21.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Heute mittag sah ich ROT

Süßsaurer Salat mit Kresse auf Schinkentoast (300 kcal)

dba0/08tag22_mittag.jpg

Auch heute wieder die Verwunderung, was man alles zusammenmischen kann und es schmeckt auch noch - im Salat: Mandarinen, geriebener Apfel, Rote Beete, Gewürzgurken

Beatrice 25.01.2008, 20.12 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hab heut Essen stehen gelassen

... nicht weil es nicht geschmeckt hat, sondern weil es einfach zu viel war. Ja, das gibbet auch. ;-)

Gemüse-Schinken-Nudeln (435 kcal)

dba0/08tag21_abend.jpg

Beatrice 25.01.2008, 00.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Rezepte und E-Cards