Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: USA

Desoto Falls - USA 2018

Ich liebe Wasserfälle und während meines Aufenthalts in den USA hatte ich die Möglichkeit zwei Wasserfälle zu bestaunen. Die Niagara-Fälle sind eine Wunschvorstellung, aber ich hab mich total über diese kleinen Versionen gefreut. In wildromantischer Umgebung beeindruckten sie.
...weiterlesen

Beatrice 06.06.2018, 15.42 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

USA 2016 - Service


Eines meiner favorisierten Restaurants ist "OLIVE GARDEN". Hier wird italienisches Essen serviert, zumindest was als solches in USA verstanden wird. Pizza sucht man vergeblich, dafür wird ein Flatbread angeboten und viele andere, doch sehr leckere Köstlichkeiten.
...weiterlesen

Beatrice 16.05.2016, 04.31 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

USA 2016 - Bingo!


Bingo-Night! Kennt ihr dieses Lotterie-Spiel? Ich war letztes Jahr schon dabei und dieses Jahr natürlich auch wieder. Treffpunkt ist die kleine Pizzeria&Bar WiseGuys an einem Highway. "Beim ersten Mal" hatte ich fast ein bisschen ein "Filmgefühl". 
...weiterlesen

Beatrice 12.05.2016, 23.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

USA 2015 - Oak Alley Plantation 1

Unsere Plantagen-Tour beinhaltete zwei Plantagen, darin enthalten die Busfahrt, die informativen Ansagen der Busfahrerin und die Eintrittsgebühren für die Plantagen. Spart man sich die Busfahrt und fährt selbst mit dem Auto, muss man mit 20 Dollar/Erwachsener Eintritt rechnen.
Laura Plantation habt ihr schon kennengelernt und nach einigen spannenden Stunden der Besichtigung ging es weiter nach Vacherie zur Oak Alley Plantation. Oak Alley war ein enormes Kontrastprogramm zu Laura. 

...weiterlesen

Beatrice 12.05.2015, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zu langsam...

...für diese kleinen Backhörnchen. 

Rausgeschaut.
Backenhörnchen entdeckt
Kamera geholt
rausgeflitzt
Backenhörnchen sind auch geflitzt.
Ende.




Beatrice 11.05.2015, 00.44 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

1. Morgen in USA

Nach gut 24 Stunden "Wachzustand" und der ersten Nacht an meinem Urlaubsort gab es heute Morgen die 1. Tasse Urlaubskaffee :) - aus einem bayerischen Kaffeehaferl. Urlaub fühlt sich gut an.


Beatrice 08.05.2015, 17.31 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

USA 2015 - Der Flug

Ich versuch es mal mit einem kleinen Reisebericht, solange noch alles frisch im Kopf ist ;-) 

Erste Unsicherheit , die behoben werden musste: Wie viel Zeit muss ich für den Abflug einplanen. Zeit für die Anfahrt, Zeit für den Check-in usw.  Die eingeplanten 2 Stunden waren die richtige Entscheidung. 
Aufregend war die Anfahrt, weil wir in den Berufsverkehr kamen und es für mich, gefühlt, viel zu langsam ging. Aber alles war gut, ich war rechtzeitig am Flughafen. Den Check-in hab ich bereits zu Hause online durchgeführt und so musste ich nur noch meinen Koffer aufgeben. Es ist schon empfehlenswert sich online mal schlau zu machen, was erlaubt ist und was nicht.  Z.B. hab ich die Batterien in der Kamera ins Handgepäck genommen. 

Zum Abschied gabs noch eine leckere Butterbreze und mein Urlaub konnte beginnen. Hach, ich hab mich drauf gefreut, denn mein letzter Urlaub ist schon eine Weile her.


Mein letzter Amerika-Flug ist schon eine Weile her: 19 Jahre. 
Ich meine, die Auswahl an Unterhaltung hat sich mächtig erweitert. Ich hab mir drei Filme während des Flugs angeschaut. 



"In case" mir ist kalt, ich bin  müde und und und... hab ich eine Decke, Kissen und eine Schlafmaske inkl. Ohrstöpsel bekommen. Auch Speakers gab es for free. Es ist also nicht schlimm, wenn man nichts davon vorab schon gekauft hat (ich nämlich schon...).



Der Service bei Delta ist wunderbar. Rundum-Versorgung. Noch vor dem Mittagessen gab es einen kleinen Snack. Auf dem Bild mein Mittagessen. Man konnte zwischen zwei Menüs wählen.





Nach dem Mittagessen gab es wieder einen kleinen Snack und später ein kleines Abendessen mit yummy Icecream.



Zwischendurch ein Blick auf die Flugstrecke....



Ein letzter Kaffee, den ich eigentlich mit Milch und Zucker trinken wollte und der Stewart meinte, Baileys Cream wäre so wunderbar im Kaffee und schwups stand alles auf meinem Tablett. 



Nach über 10 Stunden Flug dann endlich Landung in Atlanta, Georgia. Herrje, was ein Flugplatz. Ich weiß nicht, wie lange ich bis zur Immigration and Passport Control Area brauchte, dabei war ich sogar noch eingeladen in einem kleinen Wagen mitzufahren.  Zum Verlaufen groß! Und dann noch eine gute Stunde in der Schlange stehen, bis ich endlich meinen Fingerabdruck und ein Foto "abgeben" durfte. Nebenbei musste ich noch ein paar Fragen beantworten, wie "Wieviel Geld ich mit dabei habe", "Grund meines Aufenthalts", "Ob mir jemand etwas mitgegeben hat" usw. Ich hab mich gefragt, was, wenn man nicht so gut Englisch spricht? Und: Immer schön die Anweisungen befolgen wie z.b. "Mobile Geräte bleiben aus bzw. sind im Bereich Immigration nicht erlaubt". Die Officers können durchaus unfreundlich werden. 

Und dann geschafft :-) 

Willkommen-Selfie


Beatrice 07.05.2015, 14.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einstimmung und Vorfreude

Mein letzter, längerer Urlaub liegt schon ziemlich lange zurück und aus diesem Grund ist die Vorfreude natürlich riesig: ich besuche meine Mutter in USA. Damit verbunden gibt es einen Trip nach New Orleans. Mein Extra-Wunsch für diesen Urlaub und er wurde mir erfüllt. :-) Zur Einstimmung hab ich mir bereits Urlaubslektüre bestellt.  In USA wird schon fleissig geplant und ich denke, die drei Wochen werden wie im Fluge vorüber gehen. Aber nun erst einmal VORFREUEN!

Beatrice 14.03.2015, 11.11 | (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einmal weiter weg ....

mediplus.jpgMein Herzblatt und ich schauen bei Reisen gerne auf "schnelle Erreichbarkeit" - u.a. auch gesundheitsbedingt. Fernweh ist kein Thema, das haben wir ausreichend zur Verfügung - allerdings müssen wir uns dabei vorzugsweise auf die Nachbarländer beschränken.

Heute hab ich eine interessante Möglichkeit des Reisens gefunden, die ärztliche Betreuung beinhaltet bzw. die Reise ärztlich begleitet wird. Solche Reisen+ werden z.B. von "Mediplusreisen" angeboten.

Eine USA Rundreise wäre schon etwas ganz besonderes.
Ich war 1x in meinem Leben in USA und es war sehr aufregend - so ganz anders - so weit. Natürlich hab ich damals nur einen winzigen Teil von Amerika gesehen.
Ich hab im Angebot der USA Rundreise gestöbert und muss sagen: Man ist ständig in Bewegung. Täglich wird eine neue Sehenswürdigkeit angesteuert. Ich denke hier muss man sich auf jeden Fall im klaren sein, dass jeder Ausflug eine weitere kleine Tagesreise bedeutet, was man z.b. an Tag 3 "Los Angeles – Joshua – Laughlin (ca. 590 km)" sehen kann. Für Deutschland wären die 590 km fast Halbzeit bei der Durchfahrt - von oben nach unten. 14 Tage Rundreise inkl. 7 Nationalparks und 2 State Parks und diverser Stadtrundfahrten. Wie viel Zeit man dabei jeweils zum Schauen und Fotografieren hat? Das konnte ich nun nicht herauslesen.
Für Menschen, die auf ärztliche Betreuung zurückgreifen möchten/müssen, wenn nötig, wird bei der oben angebotenen Rundreise bei einem vorgegebenen Reisezeitraum gesorgt.
Bisher hab ich noch nie eine organisierte Reise oder auch Rundreise wahrgenommen - selbst waren frau und mann. Ich könnte mir einerseits schon vorstellen, dass es auch mal ganz angenehm ist, wenn einem alles abgenommen wird und man sich keine Gedanken um "wo fahren wir hin und was schauen wir uns an - was ist überhaupt sehenswürdig usw." Grundsätzlich organisiere ich selbst gerne, aber sicherlich ist es andersherum auch mal eine bequeme Sache bekümmert zu werden. Wer sich dann noch zusätzlich Gedanken um seine Gesundheit machen muss, also nicht einfach unbeschwert losdüsen kann, aber trotzdem das Reisen geniessen möchte, ist mit einer ärztlich betreuten Reise ganz bestimmt gut bedient - vor allem in fremdsprachigen Ländern kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Beatrice 21.02.2011, 11.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Rezepte und E-Cards