Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ostern

Osterklappkarte mit Flechtkorb


Diese hübsche Osterkarte können Kinderhände gut bewerkstelligen. Das Besondere an der Karte ist der Flechtkorb der mit Papierstreifen gewebt wird. 
MerkenMerken ...weiterlesen

Beatrice 27.03.2018, 16.26 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hase aus Anzuchttöpfchen


Ich liebe ja einfache Basteleien, obwohl ich grundsätzlich absolut detailverliebt bin. Es muss aber auch schon mal schnell gehen und es muss vor allem einfach zu bewerkstelligen sein - vor allem wenn Kinder die Ideen umsetzen sollen.
...weiterlesen

Beatrice 26.03.2018, 14.56 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mit Grüssen aus der Backstube: Frohe Ostern

Heute morgen bekommt ihr gleich schon feine Oster-Plätzchen auf den Tisch gestellt, verbunden mit einem fröhlichen Ostergruß. Leider ist das Osterwetter ja nicht der Hit. Es hat wieder geschneit und es ist recht frisch draussen. Aber gut, dann eben keine Ostereiersuche im Freien - oder dann im Mantel ;-) Osteier hab ich am Karfreitag gefärbt - ganz traditionell. Die Plätzchen sind gestern entstanden und sicher nicht lange so ordentlich aneinander gereiht auf dem Teller liegen...


Das Rezept - nicht nur Osterhasen-geeignet!

250 g Mehl
70 g Zucker
1 Eßl. Vanillezucker (selbst hergestellt)
1 Eßl. Vanille-Extract (selbst hergestellt)
1 Ei
Prise Salz
120 g Butter
abgeriebene Tonka-Bohne

für die Glasur:
1/2 Päckchen Puderzucker
Saft einer halben Zitrone
Wilton Speisefarbe Pink
Bunte Zuckerstreusel und Perlen nach Belieben

Alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Vanille-Extract, Ei, Butter dazu geben und mit den Mixer verrühren. Dann noch einmal kurz durchkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. 
Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen
Den Teig ca. 5 mm dick auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und die Motive ausstechen. Ich halbiere den Teig übrigens immer. Die Teiglinge auf ein Backblech legen - das sollte mit Backpapier belegt sein. Je nach Ofen ca. 8 - 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die fertigen Plätzchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. 



Guss:
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Nach und nach zu geben, damit er nicht zu flüssig wird. Vorsichtig die Speisefarbe dazu geben und nach Wunsch färben. Mit einer Spitztülle nun die Plätzchen verzieren und mit den Zuckerstreuseln dekorieren. Gut trocknen lassen. 



Frohe Ostern!


Beatrice 05.04.2015, 10.32 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende in Hamburg und gute Taten

Und da bin ich wieder, in der schönsten Stadt Deutschlands ;-) Es ist immer wieder ein gutes Gefühl hier anzukommen und da zu sein. Dieses Mal hab ich die Fahrt mit dem Zug genossen und ich kann sagen: es war sehr entspannt, das mach ich wieder. Ich war sogar ein bisschen froh, dass ich mich vor Wochen für die Zugfahrt entschieden habe. Die momentane Stimmung auf den Flugplätzen ist sicher belastend - verständlich, nach dem traurigen und unfassbaren Schicksal der Menschen des Flugs 4U 9525. 

Auf dem Weg zum Auto, ein Blick zurück zum Hauptbahnhof:



Heute waren wir in die Innenstadt unterwegs - vorbei an der Binnenalster...




Schaut mal die vielen, vielen Narzissen entlang des Ufers. Herrlich, wenn sie die nächsten Tage aufblühen. 





Hinein in die Europapassage und bummeln gehen... 
...mit dem obligatorischen Zwischenstopp im Kaffeehaus Julius Meinl - mit feinen Kaffeehausspezialitäten. In meiner Kaffeetasse z.b. ein Franziskus.



Wir haben an der alljährlichen Oster-Spendenaktion teilgenommen, zwei kleine Hasen gekauft und sie in das Riesenosterei gesetzt - möge es bald voll sein und mit dem Geld geholfen werden.





... und nun gemütlich in den Abend.


Beatrice 27.03.2015, 20.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die läääääängste Osterfrühstückstafel Schongaus

... wird am 21.April 2014 um 11 Uhr in unserem kleinen Städtchen aufgebaut sein.
Die Initiative "Schongau beleben" hat diese kleine Osteraktion recht kurzfristig und spontan organisiert.

Als kleine Vorgeschichte: Ich erinnere mich gerne an meine Kindertage, als wir mit meinen Eltern zu Ostern immer nach München in den Tierpark gefahren sind - dort wurden Schokoladekäfer versteckt und die anwesenden Kinder durften suchen. Das war ein Spaß, der mir bis heute in Erinnerung geblieben ist.
Diese Aktion ist mir eingefallen und hab sie in der Facebook-Gruppe "Schongau beleben" angebracht. Mit vielen kreativen Köpfen ist daraus unsere Osterfrühstückstafel in Kombination mit einem Osterhasen-Suchen entstanden. Die Veranstaltung richtet sich an "Selbstversorger" und so soll jeder sein eigenes Frühstück mitbringen (gerne dann am Tisch im Tauschgeschäft mit dem Tischnachbarn) - besonders toll ist, dass wir einige Sponsoren gefunden haben, die unsere Tafel mit diversen Goodies unterstützen. Die anwesenden Kinder dürfen sich auf ein fröhliches Osterhasen suchen und finden freuen.

Ab morgen wird in vielen Schongauer Geschäften und auch Kindergärten unser Ankündigungsplakat hängen. Wir hoffen und bitten um wunderbares Ostermontag-Sonnenwetter! ;-)



Zur Webseite "Schongau belebt"

Beatrice 15.04.2014, 19.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es ostert - ein Hasenkörbchen

Kleine Bastelei am Abend: ein Hasenkörbchen mit Platz für winzige Naschereien. Viel passt nicht rein, aber eine kleine Aufmerksamkeit zu Ostern für Briefträger, Nachbarn, Freunde usw. - wen man eben so beglücken möchte. Auf dem Ostertisch zum gemeinsamen Frühstück oder Brunch sieht das bestimmt auch nett aus. Die Vorlage dafür hab ich in Facebook gefunden und ein wenig überarbeitet. Da diese Bastelidee nicht meinem Gehirn entspringt, kann ich die Vorlage leider hier nicht weiter geben.

Beatrice 14.03.2014, 19.05 | (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vorgeplant: Sisi-Schloss und Ostermarkt



Schlösser mag ich und gerade mal 1 Stunde Fahrt von hier - in Aichach - findet im März ein Ostermarkt im Sisi-Schloss statt. Heute beschlossen - da fahren wir hin, meine Mama und ich.
Das Sisi-Schloss ist ein Wasserschloss in Unterwittelsbach bei Aichach. Das Wasserschloss Unterwittelsbach wird von Einheimischen auch "Sisi-Schloss" oder einfach nur das Schloss genannt. Es ist ein ehemaliges Jagdschloss des Herzog Max in Bayern, dem Papa von Elisabeth, Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn.
Wikipedia

Beatrice 08.02.2014, 16.50 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Situationsorientierter Ansatz, oder so

Das Internet - bzw. seine User - inspirieren mich ständig. Heute entdecke ich einen gefalteten Hasen, der sich für die österliche Tischdeko eignet. Also schnell ein Küchentuch geholt (die Prinzessinnen-Servietten fand ich etwas unpassend) und mal eben ausprobiert, wie das Ganze funktioniert und aussieht ... Schneehasen sind aktuell auf jeden Fall angesagt. ;-)

(Fotografiert mit dem iPhone; Apps: Hipstamatic, FrameMagic)


Beatrice 11.03.2013, 11.27 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Das war so nicht geplant ....

Der neue Korb ist noch nicht mal fertig und es scheint schon klar zu sein, dass er ein Hasennest werden wird.

Nein, nein, Herr-schaften - daraus wird nichts. Wahrscheinlich. Mal sehen.... Vielleicht doch.


Beatrice 28.02.2013, 12.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frohe Ostertage

Beatrice 05.04.2012, 19.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards