5 x je 1 Fotokalender von photobox

Die GewinnerInnen stehen fest und wurden auch schon von mir benachrichtigt.

Hier aber nun auch offiziell mit Trommelwirbel und Sektgläschen:
Meine GewinnerInnen eines Fotokalender "Premium" von photobox sind ...

Gitte
Nicky
Dagmar
Susi
Debora

Ihr Lieben, ich wünsch euch viel Freude beim Gestalten und tolle Kalender! Habt viel Spaß mit eurem Gewinn :-))
P.S. Falls ihr keine Mail von mir bekommen habt, meldet euch doch bitte kurz.

Beatrice 08.11.2010, 21.45| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Aktion, Gewinnspiel, netzwerken,

Isch freu misch eben nen Loch inne Bauch ..

... oder so ;-)

ich hab gewonnen!
Für > diesen Blogbeitrag :-)
Damit hab ich kein bisschen gerechnet - dass da was war, hab ich total ausgeblendet - klar, dass ich mich nun umso mehr freue.

Für die Mango-Reviews gab es zusätzlich ein Gewinnspiel:
Zwei Mango-Gutscheine, jeweils im Wert von 125 €, wurden zur Verfügung gestellt:
1 Gutschein für den kreativsten Beitrag.
1 Gutschein für den Beitrag, mit den meisten Kommentaren.

Ich bekomme den Gutschein für Kreativität :-))))))
Wat freu ich mich :-)

Beatrice 08.11.2010, 13.08| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt | Tags: good vibrations

Fructis - ein erster Test

Meine Haare sind alles andere als unkompliziert - denn sie machen was sie wollen, wenn man sie lässt und meist ist dem der Fall ;-)
Ich hab Naturlocken und die Gudsten stehen gerne unter Stress.  Sie wirken meist ziemlich spröde und sehen auch mit Vorliebe wie "durch den Wind" aus.  Der Gedanke an "in die Steckdose gefasst" taucht ebenfalls nicht selten auf.
Vorallem nach dem Sommer oder wenns mal wieder ein Handvoll Strähnchen gab, sind oben angesprochenes Aussehen standard. Klar definierte Locken nur bei frisch gewaschenem Haar - max. 1 Tag.
Ich benutze aus diesem Grund meist ein sehr hochwertiges Shampoo inkl. Zusatzmittelchen, wie Conditioner und Schaumfestiger ...

Mein erster Test (an diesem Tag) von "fructis - OilRepair, kräftigendes Repair-Shampoo" für trockenes, strapaziertes Haar, sollte sich ganz auf das Shampoo konzentieren - keine weiteren Pflegemittel.

Das Shampoo verspricht eine Tiefen-Repair-Therapie; Seidigkeit und Rekordglanz und hat den Anti-Rau-Effekt.

Drei nährende Naturöle sind in diesem Shampoo enthalten: Micro-Oliven-Öl, Micro-Avocado-Öl, Micro-Shea-Öl.

Wer sich gerne noch mehr zu den Inhaltstoffen informieren mag, bitte bei codecheck.info (Direktlink zum Produkt) vorbeischauen.

Wenn ich an der Flasche schnupper, nehme ich grünen Apfel wahr, der zwar nicht vordergründig verwähnt wird, aber sich deutlich als Duftgeber hervorhebt. Das Shampoo selbst wirkt tatsächlich wie ölig - sehr angenehm.
fructis4.jpgUm am Shampoo riechen oder das Shampoo überhaupt nutzen zu können, muss man einen Knubbel bedienen, der nach oben gedrückt werden möchte. Mit trockenen Fingern nicht sonderlich gut zu bewerkstelligen finde ich - mit nassen Fingern noch weniger. Der Öffnungsmechanismus sieht zwar hübsch aus, aber die Technik selbst ist nicht meins.

Man kann das Shampoo sparsam verwenden. Gut nasses Haar schäumt wunderbar und auch das Schaumgebilde fühlt sich gut an. Ich hab 2x geschäumt, aber keine Spülung verwendet. Der Schaumfestiger ist auch versagt geblieben.

fructis3.jpgIch hab mir meine Haare wie gewohnt, kopfüber, mit dem Diffusoraufsatz geföhnt. Damit erreiche ich im Normalfall das für mich beste Ergebnis, was Locken- und Haarfülle anbelangt. Ich war etwas enttäuscht. Richtig schön definierte Locken habe ich nicht zu sehen bekommen, allerdings waren meine Haare sehr angenehm zum Anfassen. Kein bisschen "rau-Gefühl". Das passt also schon mal. Den Apfelduft konnte man auch gut wahrnehmen lt. Herzensmänne. Das Shampoo passt damit gut zu meinem letztens erworbenen DKNY "be delicious".

Am "Tag danach" hab ich doch noch eine kleine Überarbeitung meiner Haare vorgenommen. Mit gut angefeuchteten Händen, Locken kneten und etwas Stylingcreme hinterher - fertig. Das hat gepasst.

Ich bin fürs erste zum Schluss gekommen, dass ich bei der Verwendung von fructis OilRepair nicht ohne Zusatzpflegemittel auskomme um ein für mich optimales Ergebnis zu erhalten. Trotzdem habe ich ein recht schönes Haargefühl erhalten. Bei einem weiteren Test werden noch meine Zusatzpflegemittel mit eingebaut und ich werde berichten - ein Vergleichstest, mit meinem Standardshampoo, wird ebenfalls noch folgen.

Beatrice 07.11.2010, 18.11| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: Test, wellness, Körperpflege, trnd, Projekt,

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards