Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gesundheit

Ich frühstücke ...

orangenhonig.jpg... seit 24 Tagen tagtäglich - jep, seit ich nicht mehr rauche, will ich frühstücken (esse ich überhaupt wieder viel lieber).
Grund genug leckeren Orangenhonig von Mallorca mit zu bringen.

Demnächst setze ich mich wieder mit meinem Diät-Coach in Verbindung. Da ich ja jetzt - dank Nichtrauchen - viel mehr Zeit habe und diese freie Zeit u.a. mit Essen fülle, sollte ich mit den 5 Mahlzeiten pro Tag kein Problem mehr haben ;-) Als Nichtraucherin sollte das funktionieren und so dachte ich mir, dass ich mir noch einmal drei Monate Brigitte Diät-Coach schenken  könnte. Jawoll.

Als Starttermin wähle ich den 5.11. . Dann bin ich 1 Monat rauchfrei und in einer hoffentlich guten Diätbeginnverfassung ;-) Kilotechnisch könnte ich das sein - habe jetzt schon ein Plus von 4-6 Kilo (je nach Sichtweise) zu verzeichnen.. schnarf. Aber gut, knapp 3 Kilo sind den Oliven und Aiolis und Mandelküchelchen zuzuschreiben und die fallen ja jetzt erst ma wieder wech.
Fakt ist: Meine Konfektionsgrösse wird nur noch nach unten korrigiert - keinesfalls nach oben.

Beatrice 30.10.2008, 12.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wo geht es zur Gewinnerseite?

Ich hätte gerne etwas von "Glückseligkeit" "Freude", "Ich bin stolz" anstelle der Traurigkeit und Trauerarbeit, die ich immer noch in mir habe / leiste. Ich halte Grabreden für all die "in guten, wie in schlechten Tage-Freunde", die ich nach und nach beerdige - zu Grabe trage -im Geiste. Seit über 60 Stunden springen sie mannshoch vor mir herum und kosten mich eine Menge Energie. Sie lieben meinen Arbeitsplatz - sie sitzen auf meinem Schreibtisch, lehnen an meinem Bildschirm, reichen mir meine Teetasse, greifen mit mir zum Telefon uvm. leider- leider sind sie vor allem dann um mich bemüht, wenn ich an meinem Arbeitsplatz sitze. Wenn ich könnte, würde ich diesen Platz im Moment am liebsten meiden. Ja, wie kommt das nur...

Mir macht die Umorientierung in meinem Belohnungssystems zu schaffen. Tja, ich habe hier ganze Arbeit geleistet und mir ein ziemlich grosses Ei gelegt. Es ist zum Weinen. Ja, ich hab auch schon Tränen deswegen vergossen. Ich bin kein Held.
Drei schlafgestörte Nächte habe ich inzwischen hinter mich gebracht und staune, wie lang die Tage sind - so ohne Zigaretten, vermeintlich funktionierendem Belohnungsystem, Dunst und Qualm.
Ich habe Hitzeschübe und ich bin unkonzentriert.
Einfach mal aufhören zu Rauchen?
Nein, man hört nicht einfach auf.

Tja - ihr vielen gerauchten Zigaretten, liebe Bea, ihr/du habt ausgezeichnete Arbeit geleistet. Das nennt man süchtig und abhängig.
"Nikotin gehört zu den Substanzen mit dem höchsten Suchtpotential, auch gemessen an illegalen Drogen wie z. B. Kokain, und ist neben einem Lerneffekt mit verantwortlich für die Abhängigkeit nach Tabakerzeugnissen."

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass ich jetzt genug Entzug, Trauerarbeit etc. geleistet habe. Ich hätte jetzt bitte gerne eine geöffnete Türe zur Gewinnerseite.

Beatrice 08.10.2008, 10.36 | (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die künftige Dauereinrichtung?

Freundin T. kann nicht mit mir zum Walken, wenn ihre Kinder Ferien haben - und ich kann nicht, weil mir im Moment der innere Schweinehund einen Strich durch die Rechnung macht. Demnach ist mein letztes Mal Walken schon eine ganze Weile her. Pfuipfui. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, mich etwas mehr sportlich zu betätigen. Schleicht sich der alte Schlendrian etwa wieder ein? Geht gar nicht.
Wenn die Kinnas von Freundin T. wieder zur Schule gehen, wird wieder durch den Wald getappert - dat mut. Bis dahin werde ich nun täglich (ich versuche es zumindest) meinen Home-Sport machen. Ha, ich habe heute Tag 2 mit der Wii erreicht ;-) Ist doch schon was, gelle?
Die Wii macht wirklich Spaß und spornt auch noch an. Gestern Abend hatte ich ein Wii-Fit-Alter von 36 und heute morgen gings noch ein Stück abwärts auf die 34. Naja, schön wärs wenn es wirklich so wäre -  also das Fitness-Alter. Als Sitzgemüse bin ich weit davon entfernt wirklich fit zu sein. Aber ich hab doch Stärken. Meine Balance z.B., die ist prima. Heißt, ich hab ne gute Bodenhaftung und bin relativ ausgeglichen - in mir ruhend, oder so?
Täglich 30 Minuten an der Wii gesportelt ist auf jeden Fall besser, als gar nichts zu tun (was meine eigentliche Dauereinrichtung ist).

Heute morgen ist mir noch ein Foto unter die Finger gekommen ... das hat der Enkelbub im Hansa-Park geknispelt. Auf den ersten Blick wird man wohl sagen - oje, schade, dass es so schief ist - aber andererseits trifft es doch die Thematik. Die alten Seemänner bewegten sich ständig auf schwankendem (schiefen) Untergrund, also passt das Foto bestens ;-)


Beatrice 04.09.2008, 08.55 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Analyse Vitalbedarf

Einen kostenlosen Online-Fragebogen gibbet bei extern.gifvitalbedarf.de
Ein Analyseprogramm wertet aus und spürt auf, wo Bedarf besteht und wie es mit der gesunden Ernährung aussieht.

Tja, demnach habe ich zwar einen "Risiko-Score" im grünen Bereich, aber mir wird trotz allem eine Gewichtsreduktion empfohlen.. schnarf.. BMI von 25,15 (hello? Ich DARF das haben - weil über 40!! - menno, die einen sagen so, die anderen so.. tztztztz)

Beatrice 19.06.2008, 18.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards