Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blumen

Keine rosarote Brille nötig ...

... ich seh täglich rosa ;-)
Ich weiß zwar nicht wie es dazu kam (ich lass mich beim Einkauf vom Gefühl leiten - also keine Planung), aber die vorherrschenden Farben auf meinem Balkongarten sind in diesem Jahr ROSA-Töne - zart angehaucht, bis kräftig pink - und dazwischen immer wieder etwas Weisses. Aber mal sehen, was noch kommt, viele Pflänzkens sind noch nicht aufgeblüht - wahrscheinlich wirds am Schluss wieder ein buntes Durcheinander ;-)

Beatrice 27.05.2008, 09.57 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hängen oder nicht hängen?

Die erste gefüllte Petunie zeigt sich in ihrer ganzen Schönheit.
Was mir noch nicht so ganz klar ist: Wann will sie sich zur Hänge-Petunie entwickeln, denn schliesslich ist sie als solche ausgewiesen worden -> Hänge-Petunie "Sweet Sunshine" Bicolor. 
Drei Stück dieser hübschen Pflänzkens STEHEN kerzengerade im Blumenpott und es sind keine Anzeichen vorhanden, dass sie Hängepflanzen sind oder jemals solche sein möchten.  


gefuellte_petunie.jpg

Beatrice 15.05.2008, 09.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jedes Fleckchen Erde ...

... hat seinen ganz eigenen Reiz. 
Bei unserem Ausflug (in die Umgebung von extern.gifKinsau) hätte ich einfach alles in mich aufsaugen mögen. Die 8 Tage ausser Landes präsentieren mir nun einen richtigen Frühlingsschub - als wir weg sind, war noch nicht all zu viel vom satten Frühlingsgrün zu sehen. Nun, 8 Tage später, zeigt sich die Natur in den herrlichsten Frühlingsfarben.   


.... unter blau-weißem Himmel an blau-weißen Tischdecken gabs zum Abschluss unseres Ausflugs noch ein super-leckeres Pfingst-Muttertags-Essen. Überraschend war die Speisekarte des extern.gifGasthof Janser in Schwabniederhofen - mal abgesehen davon, dass wir nur mit einer Brotzeit gerechnet haben - gab sogar am Nachmittag warme Küche (kommt ja nicht allzu oft in kleinen Orten vor). Die Tageskarte hat mich schwer ins Rudern gebracht - die Wahl fiel kein bisschen leicht. Ich hab mich für Spargel in Knusperpanade und gebratener Weisswurst mit süssem Senf auf einem Salatbett entschieden. Ich frag mich eben, warum ich keine Fotos geknispelt habe.. menno..    


biergarten.jpg

Beatrice 11.05.2008, 20.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Blümchenknipselei

... vorweg erst einmal ein kleiner Eindruck vom Himmel der letzten Tage :-)


veilchen1.jpg

Beatrice 05.05.2008, 21.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Phantasie ist wichtiger als Wissen ...

... denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Aber von vorne ...


unterm_apfelbaum_0408.jpg


bea200408.jpgEin wunderschöner Frühlingssonntag war das heute und ich habe ihn doch tatsächlich als solchen genutzt und es mir auf meinem Balkon gemütlich gemacht.

Ich habe meine Sonnenliege unterm Apfelbaum aufgestellt, die Socken von die Füss gezogen und meine Nase in die Sonne gestreckt.

Bevor es aber soweit war - ich schreibe schon wieder wild durcheinander - habe ich meinen Balkon noch von den letzten Resten des Winters befreit und mehr als mutig, meine Topfblumenkinder in ihren endgültigen Standort gepflanzt. Es schwingt die Hoffnung und der Glaube mit, dass es kein Frost (mehr) auf meinen Balkon schafft.


Beim Räumen, Graben und Topfen entdeckte ich ein paar kecke Grünlinge. Sie recken und strecken sich und ich freu mich darüber. Na, ich hätte nicht gedacht, dass sie sich tatsächlich blicken lassen. Noch mehr freue ich mich auf ihre Blüten. Wer kennt sie?


warten_auf_die_bluete.jpg


Endlich war es soweit - es folgte der entspannende Teil - wie schon zu Beginn beschrieben ;-)

Über mir im Apfelbaum höre ich Hummeln, die sich über die ersten aufgeblühten Apfelblüten freuen...


 
apfelbluete_0408.jpg


Herrlich diese Wärme, die Sonne, diese Ruhe --- zum Einschlafen schön....

Plötzlich dringt ein Raunen an mein Ohr...

"Küss mich! Küss mich, ich bin ein verzauberter Prinz!"


der_froschkoenig_0408.jpg


"Okay, ich leg noch ein paar Herzen drauf", quakte er erneut los.


herzen_0408.jpg


Noch bevor ich antworten konnten - ich war doch ziemlich irritiert - mischte sich Florentinchen ein, die es sich hinter mir auf einem Holzhocker gemütlich gemacht und das Ganze aufmerksam verfolgt hatte.


flori2_balkon0408.jpg


"Küssen? Einen Frosch? Herzchen? Brrrr.... Wärst du eine Maus könnten wir ins Geschäft kommen. Ich mag Mäuse, ja, die habe ich zum Fressen gern, aber einen Frosch? Ja, nienicht werde ich dich küssen!"

Aha, Florentinchen fühlte sich angesprochen.

Ihr anfängliches Interesse dauerte nicht lange - Herr Froschkönig mit seinem Dauergrinsen schien sie mehr als zu langweilen... und Frösche kamen für sie nicht in Frage, wie sie ja deutlich zu verstehen gab.


flori1_balkon0408.jpg


Aus dem Fliederbusch war ein leises Wispern zu hören. Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen - hier scheinen sich wohl mehrere Damen von Herrn Froschkönig angesprochen zu fühlen. Die Blumenelfe lächelte sanft von ihrem Stängel auf uns herab (wobei das Lächeln wohl eher dem Herrn Froschkönig galt als mir...)


elfchen_0408.jpg


Ich bedauerte sie und Herrn Froschkönig, denn in diesem Moment fiel mir die Geschichte vom Zinnsoldat ein und auch die beiden Königskinder waren in meinem Kopf... ach je, ein echtes Trauerspiel an so einem herrlichen Tag.

"Ein echtes Trauerspiel ist meine Lage", brummte jemand aus dem Blumenkübel vorne links.


hinter_gittern_0408.jpg

Oje, jetzt gibt es Mecker, dachte ich bei mir.
Ich hatte heute dem Herrn Steingrau ein Gitter vor die Nase gesetzt. Eigentlich nur, weil ich damit verhindern wollte, dass die Tatzen, die zarten Pflanzentriebe niedertrampeln. Dabei hatte ich weniger daran gedacht, dass ich damit Ärger beim Herrn Steingrau hervorrufen könnte. 
Mit großen Augen glotzte er mich an und war sichtlich verärgert. Ich konnte ihn natürlich verstehen - klein und dick, wie er war, sah er sowieso kaum über den Blumenkübel hinaus und jetzt auch noch die Gitterstäbe. Ein böses Faul meinerseits - wirklich gedankenlos.

Herr Steingrau grummelte weiter und er wurde lauter ...

Plötzlich spürte ich Pfoten auf mir und ich schaute auf:
Florentinchen machte es sich laut schnurrend auf mir gemütlich.
Ich rieb mir die Augen und blickte mich um.
Herr Froschkönig sass regungslos unter dem Ginsterbusch und grinste breit. Die Blumenelfe lächelte freundlich aus ihrem Fliederbusch heraus und wiegte sich sanft auf ihrem Stängel im Wind. Hinter den Gitterstäben des Rankgitters, sass Herr Steingrau und starrte mich mit seinen großen Augen an. Über mir brummten die Hummeln im Apfelbaum. Die Sonne schien warm vom Himmel und ich überlegte: "Hab ich das eben alles nur geträumt?"

Beatrice 21.04.2008, 00.28 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jaaaaaaaanz viel Frühling

... ist mir heute morgen beim Walken begegnet. Heute hab ich meine Kamera mitgenommen und es hat sich gelohnt :-)


veilchen1.jpg

Beatrice 20.04.2008, 11.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schlüssel-Erlebnis

Beatrice 18.04.2008, 16.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

gesucht - gefunden

Heute morgen haben wir uns auf die Suche nach unserem Balkonfrühling gemacht ... Flori und Sandy haben intensiv mit mir Ausschau gehalten :-) 



Normalerweise zieht der Balkonfrühling erst ein, wenn die ersten Blömkens gepflanzt sind - dazu ist es noch bissken zu früh. Also mal schauen, was die Mehrjährigen so treiben - ob sie treiben :-)

Entdeckt:


Die erste Blüte einer Bartnelke



fruehling1_130408.jpg


Das Immergrün zeigt sich mit blauen ...


fruehling2_130408.jpg


... und mit weißen Blüten ...


fruehling7_130408.jpg


Mein Zierapfel hat es besonders wichtig - Blüten über Blüten - noch im dunklen Pink, die aber in voller Blüte im zarten weiß-rosa zur Vollendung kommen.


fruehling3_130408.jpg


fruehling4_130408.jpg


Mein "tränendes Herz" hat seine ersten Herzlein gebildet - eine dankbare Staude, über die ich mich jedes Jahr wieder freuen darf.


fruehling5_130408.jpg


... und auch der Ginster, den ich letztes Jahr gepflanzt habe, wartet mit ersten Knospen auf. Was habe ich mich darüber gefreut :-)



fruehling6_130408.jpg


Nun warte ich noch auf die ersten Knospen meines Flieders - Blätter hat er schon eine ganze Menge. Mein "alter" Rosenstock treibt ebenfalls - leider hat es der Schneewittchen-Rosenstock wohl nicht über den Winter geschafft. Aber das werde ich noch genauer überprüfen. In meinem Miniteich treibt die Iris und noch ein Krautich - so eine Freude. Die Clematis ist schon fleissig am Ranken und auch die Wilder-Wein-Stöcke sind mit aller Kraft dabei den Frühling willkommen zu heißen.
Hoffentlich hat sich die Sache mit dem Nachtfrost bald erledigt, damit auch meine bestellten Babys nach draussen können. Die müssen sich im Moment noch mein Geschnarche anhören, weil sie bei mir im Schlafzimmer untergebracht sind, bis es soweit ist... ;-)

Beatrice 13.04.2008, 12.38 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mein Balkonfrühling ist da ...

Es ist das erste Mal, dass ich meinen Balkonfrühling übers Internet bestellt habe und sapperlö - er kam heute an. Oje - bei diesen Temperaturen. Heute morgen war es brutzelig kalt - gestern fiel noch Schnee und ich hab hier ein Paket voller Blömkens stehen.
Jetzt muss ich ma gucken, wie ich die am besten deponiere, bevor sie raus in den angeblichen Frühling dürfen. Hmhm...

Beatrice 08.04.2008, 11.32 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

stimmungsvoller Frühling

tulpen1_08.jpg

Beatrice 10.03.2008, 09.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards