Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: beauty

My little Box im Juli


Wasser. Das Meer. Seen, Flüsse, Bäche, Tümpel, Regen.. alles was mit Wasser zu tun hat fasziniert mich. Umso mehr freute ich mich, als ich die My Little Box "Juli" auspacken durfte.
...weiterlesen

Beatrice 24.07.2017, 15.23 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

You were born to be real


Mitte März war es wieder soweit, eine neue My Little Box ist eingetrudelt. Und sie hat wieder ein paar hübsche Dinge für Mädels mitgebracht.
...weiterlesen

Beatrice 27.03.2017, 13.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Good Night - my little box


Ich bin ja schon eine recht lange Zeit "boxensatt" und hab jegliche Boxen-Abos beendet. Vor ein paar Monaten bin ich aber auf eine Beauty- und Lifestylebox gestossen, die mich Monat für Monat begeistert.
...weiterlesen

Beatrice 14.11.2016, 16.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Moin Moin, Ton in Ton und eine E-Card


Der Balkonsommer ist laut meines wunderfeinen Rosenstocks "Moin Moin" noch nicht zu Ende ;-). Ich war schon recht traurig, als all die üppige Blütenpracht hinfort war. Vor kurzem dann ein zweiter Schub und nun zieren Blüten und Knospen den Stock ein zweites Mal. 
...weiterlesen

Beatrice 26.08.2016, 12.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Tag des Teebeutels - #29daysofblogging no.2

... oder mit Brille wäre das nicht passiert und überhaupt, gibt es den Tag des Teebeutels erst seit gestern! 
Ja, richtig gelesen. Frau Tonari hat sich Gedanken zum Teebeutel gemacht und festgestellt, dass zwar viel gefeiert wird, aber der Teebeutel wurde bisher noch nicht mit einem Gedenktag bedacht. 

...weiterlesen

Beatrice 02.02.2016, 16.14 | (8/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Duft-Potpourri

Aus der Hexenküche: Hier duftet es nach Milch, Lavendel und Kamille :) - nachdem ich für Limonaden-Mischnachschub gesorgt habe, werden nun feine Milchbäder " zusammengerührt.




Beatrice 13.06.2015, 16.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

artchain Tag 5 - aus dem Wellnessbereich

Jetzt ist die beste Zeit für ein Gute-Laune-Badesalz frei nach dem Motto "Happy up your time". Also hole ich den Beitrag von letztem Jahr, Januar 2014 noch einmal in Erinnerung und reihe in ein, in die #artchain-Challenge Tag5/5
Folgst du diesem Link (hier im Blog) bekommst du das Rezept und auch gleich die Etiketten zum Ausdrucken. 



Beatrice 15.02.2015, 22.14 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lovely Lavender

"In meinem Schrank hängt Kleidung für 7 Frauen, 5 Größen und 6 Jahreszeiten.
Nur für mich ist nichts dabei... "

Kennt ihr diesen Spruch?
Ich hab ihn vor kurzem in Facebook gelesen, musste lachen und hab mich und meinen Kleiderschrank wieder gefunden.

Es ist wieder soweit.
Sommer und Frühling müssen dem Herbst und Winter weichen - und wie schön, ich bin wieder um eine Kleidergrösse schmaler geworden. Ich werde die kommenden Tage also Kisten packen und da ich diese 5 Größen vorrätig habe, muss ich sichten, was noch tragbar ist oder besser weiter gegeben wird. Das ein oder andere NEUE Kleidungsstück wird aber ganz bestimmt noch aufgenommen. Belohnung muss sein und ich hab schon was Hübsches in "meinen" Farben für mich gefunden. Merker für mich: Beim Überarbeiten des Kleiderschrank-Inhalts will ich außerdem noch an diese Loch-in-Kleidung-Produzierer denken. Mottenschutz soll ein Thema sein. Lavendel-Säckchen sind dafür bestens geeignet. Einfach, aber wirkungsvoll.



Ich habe diesen Sommer fleissig Lavendel gesammelt, aber auch gekauft um ihn auf unterschiedliche Art und Weise zu verarbeiten oder mit ihm meine Wohnung anzuhübschen. ...weiterlesen

Beatrice 10.09.2014, 18.03 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

In meinen Behälter fülle ich...



Oben gezeigter Badezusatz WAR so richtig fein und ich möchte ihn nun gerne "nach-mixen".

Ich würde nun gerne mit euch ein Spiel spielen, das jeder kennt: "In meinen Koffer packe ich.." - nur in diesem Fall "In meinen Behälter fülle ich..."
Wenn möglich, sollte am Ende tatsächlich daraus das oben genannte Milch-Hafer-Honig-Salzbad für ein feines Wellness-Bad zustande gekommen sein ;-)
Wir vereinfachen das Spiel, in dem ihr auch eine Zutat vom Vorgänger streichen dürft und mit einer eigenen Zutat ersetzen könnt. Als Beispiel: Der Vorgänger hat in seiner Liste ZUCKER eingetragen, könnt ihr das übernehmen müsst aber nicht, streicht den ZUCKER und nehmt etwas anderes, was euch sinnvoller erscheint.  Ich erlaube mir dann den letzten Schliff und entscheide am Ende, ob mir die Zusammensetzung unbedenklich erscheint und werde das "Rezept" umsetzen.

Na, dann  - lasst mich nicht mit meinem leeren Behälter alleine ;-)) und kreiert mit mir ein tolles Wellnessbad!

"In meinen Behälter fülle ich...."

1. 100 g Meersalz

Beatrice 05.05.2014, 15.40 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Badesalz Citrus Paradisi - ein Ruck-Zuck-fertig-Badesalz

Nach dem zuckersüssen Vanille BodyScrub von hier war mir noch nach Badesalz-Herstellung (nicht die Letzte). Ich liebe Dinge, die flotti-flotti fertig sind und dabei noch vorzeigbar sind ;-) Selbstredend, dass dies eine wunderbare Verschenk-Sache ist .... Muttertag, Geburtstag, einfachso-Geschenk, Mitbringseln, uvm.



Für das Badesalz benötigst du folgende Zutaten:
450 g Bittersalz
15-20 Grapefruit Öl
1-3 Tropfen Lebensmittelfarbe (z.b. Wilton, Golden Yellow)
Einige hübsche (Vorrats-)Gläser z.B. Miss Etoile Einmachgläser bei nostalgieimkinderzimmer.de

Die Zutaten werden miteinander vermengt. Die Lebensmittelfarbe hab ich mit dem Löffelrücken ins Salz eingearbeitet. Wenn sich das Salz nach Wunsch gefärbt hat, die Mischung in die Gläser füllen.

Wenn du das Badesalz nachmischen möchtest, lade dir hier gerne das
>>PDF mit den Labels
herunter. Die Zutaten hab ich auf dem PDF ebenfalls noch einmal aufgeschrieben. Für die Labels hab ich DINA4 Etiketten verwendet und sie dann ausgeschnitten (ich meine, das wäre jetzt der ideale Moment für einen "Plotter")

Infos: Bei der Verwendung von Ölen ist darauf zu achten, dass keine Überempfindlichkeit auf diese Öle/Duftstoffe besteht. Bittersalz ist zum einen günstig bei der Herstellung von Badesalzen und zum anderen besonders gut zum Körper: Es wirkt entgiftend und hilft bei schmerzenden Muskeln. Es hat ausserdem eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Auch das enthaltene Magnesium trägt zur Entspannung von Körper und Geist bei. Studien belegen eine Anhebung des Serotoninspiegels, der für gute Stimmung zuständig ist.

Natürlich hab ich gleich mein Badesalz getestet und bin begeistert von der herrlich weichen Haut, die dieser Badesatz hinterlässt. Happy Splashing!











Beatrice 31.01.2014, 18.51 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Rezepte und E-Cards