Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: wellness

Noch ein paar Miezgedanken und mehr..

Wie mir die Dosi der kleinen Miez gestern noch gesagt hat, sind es nicht weitere 4 Jungs - ein Mäderl ist noch dabei. Rabenschwarz. Ich hab mir nun überlegt, ob ich sie nehmen soll. Werde ich wohl tun. Ich hatte mich zwar auf Mehrfarbig versteift, aber eigentlich ist es völlig egal welche Farbe das Kätzchen hat. ...

Heute strahlt die Sonne wieder vom Himmel... gestern war alles grau in grau... irgendwie passend..

Ich hatte gestern noch einen Termin bei "medical beauty". Der Pigmentfleck oberhalb meiner linken Wange nervt mich immer mehr.. klar, dass die Sonne noch ihren Teil dazu beiträgt. Nun hab ich ihn mal anschauen lassen - mit dem Ergebnis, dass ich Lichtschutzfaktor 25 aufwärts fürs Gesicht verwenden soll. Im Herbst kümmern wir uns dann um diesen Fleck. Ich bin jetzt schon zu braun, als dass man da was machen sollte. Gut, gut.. Das "Alter" bringt ja noch so ein paar andere unschöne Begleiterscheinungen mit sich: Härchen an Stellen, wo sie nicht hingehören (zumindest für meinen Geschmack ;-)..) Ich kann da also ein zwei drei Leberflecken mit Haarwuchs anbieten (der Sitz meiner männlichen Hormone) - und diese Dinger müssen natürlich im Gesicht sitzen. Die gute Frau "medical beauty" hat nicht viel Aufhebens gemacht und mit einer Zuckerpaste (Die Zuckerpaste besteht aus natürlichen Inhaltstoffen – Zucker, Zitrone, Wasser – und ist frei von chemischen Zusätzen) einen Teil der Haare entfernt. Das Ganze muß natürlich mehrmals gemacht werden, weil Haare in verschiedenen Phasen wachsen.  Das Ziel: Verfeinerung und MInderung des Haarwuchses. Toller Nebeneffekt - tote Hautschüpchen werden gleich mitentfernt und das Hautbild wird verfeinert. Ach ja, der Schmerz beim Entfernen ähnelt dem Abreissen eines Pflasters - zumindest fühlte sich das für mich bei diesem ersten Mal so an. Und weil ich so "tapfer" war, gabs zur Belohnung noch eine wohltuende Ultraschallbehandlung einschliesslich Pflege. Frau gönnt sich ja sonst nichts ;-)) (mein letzter Besuch bei der Kosmetikerin liegt dabei sicher schon mehr als 10 Jahre zurück ;-)).)
Mein Fazit: Das hätte ich schon viel früher machen können und werde mir das nun regelmässiger gönnen.

Beatrice 19.04.2007, 08.46 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schenk dir 1 Stunde am Tag

und tu nur das, was dir Freude macht.

Kann diese 1 Std. Glücklichsein im Tun-was-man-gerne-tut zu einem rundum glücklichen Tag beitragen? Ich denke JA :-))

Ein schöner Gedanke und sicher umsetzbar - ohne Ausreden - ohne "ich würde ja--- ABER..."

Probiere ich aus!

Beatrice 12.04.2007, 22.21 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

nicht zu viel versprochen

300307.jpg


.... zu diesem Beitrag ist mir heute morgen noch etwas eingefallen: Als "Werbungskind" probiere ich im Moment dieses MakeUp aus, welches "mindestens 5 Jahre jünger aussehen" verspricht. Da sach ma einer, dass die einem immer viel zu viel versprechen und nix dahinter ist ;-))

So, aber nu rein in einen sonnigen Freitag..

Beatrice 30.03.2007, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vom Stubentiger zur cranberryverzehrenden Freilandkatze

"...bis später du Stubentiger .. " habsch heute vermeldet bekommen.. *grübel* ;-)) ICH? Ein Stubentiger??? Okay, viel zu häufig, das stimmt, aber eigentlich binsch tief in meinem Innern eher ne Freilandkatze.. und so ging ich heute auf die Pirsch.. jawoll ja...  Trotzreaktion?! ;-)



z o o m




z o o m

Bei wunderbarer Temperatur mußte natürlisch noch ein Abstecher in ein Freilandcafe gemacht werden - hach, damit es mich auch so richtig frühlingsdurchluftelt.


wettervorschau_060307.jpg


... ich befand mich in einem völligen "ach wie tut das gut - was könnt ich noch mehr Gutes für mich tun -Rausch" - steuerte die nächste Apotheke an und verlangte nach Cranberry! Und erst jetzt entdecke ich, dass es ein Cranberry-Informations-Center gibt..

Cranberry - die Wellness-Power-Frucht

  • Straffe Haut durch Antioxidantien und vorbeugende Wirkung bei Erkrankungen wie Diabetes, Krebs, Arteriosklerose und Rheuma
  • Verdichtende Tannine schützen nachweislich vor Blasen und Harnweginfektion 
  • Diese jene Tannine pflegen die Zähne
  • Starkes Herz durch Flavonoide
  • Energie durch Kalium
  • Fit durch Vitamin E
  • Getrocknete Cranberrys für zwischendurch wirken sättigend, sind ballaststoffreich, regen die Verdauung an und das bei Null Kalorien

Na, das ist doch wohl ein dolles Früchtchen, nit wahr?! :-)

Beatrice 06.03.2007, 19.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards