Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wellness

1. Urlaubstag

Ich frage mich, ob ich meinem Katertier noch jemals seine depperte Angewohnheit abgewöhnen kann, nämlich mich morgens mit seinem Türgeschabe aufzuwecken. Morgens um 5 muß es gewesen sein, als er sich bemerkbar gemacht hat. Arrrrg. Ich schimpfe, er hört auf - macht nach einer halben Stunde wieder weiter... ich habs dann doch bis 7 Uhr ausgehalten. Nüja, so habe ich einen ausgiebigen 1. Urlaubstag - hat ja auch Vorteile ;-)) Eigentlich ist das heute gar nicht der 1. Urlaubstag, sondern einfach Feiertag, aber für mich fühlt es sich wie Urlaub an - Genuss pur. Alle Arbeiten sind aus dem Kopf und ich kann tun was ich möchte. Wie goil ist dat denn?
Gemütlich werde ich die letzten Hausarbeiten erledigen, das meiste habe ich aber schon gemacht. Es liegen nur noch Kleinigkeiten an und dann kann es heute Nachmittag losgehen. Ab nach Muc, meinen Herzensmann am Flughafen abholen, Koffer gleich schon aufgeben und dann geht es weiter nach Halbergmoos, wo mein Autoken während der Urlaubszeit stehen wird. In Halbergmoos bleiben wir eine Nacht und lassen uns dann morgen früh zum Flugplatz fahren. Jep, und dann fliegen wir der Sonne entgegen.

Aber nun werde ich erst ma noch ne Runde durch den Wald tappern. Die Abnehmerei hat sich über die letzten Wochen doch ziemlich schleppend gestaltet. Allerdings ist langsam abnehmen ja eher zu empfehlen ;-) habsch eben langsam abgenommen :-) In den Urlaub geht es mit einem Minus von 13,7. Herrlich :-) Ich hätte zwar gerne die Minus 14 gehabt, das sollte aber wohl nicht sein. So oder so, trennt mich nun nicht mehr viel von meinem Endziel, aber mal abwarten, was nach dem Urlaub wieder drauf ist ;-) Ich werde mich ans "bewusst essen" halten und nicht der Völlerei erliegen, wie mensch das so gerne im Urlaub macht, dann wirds sicher nicht so schlimm werden.

Und nun rein in die Sportklamottis ... :-)   

Beatrice 01.05.2008, 07.58 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ob der gute Wille belohnt wird?

Das war heute goa nix mit dem Walken - kaum war ich am Wald angekommen, goss es, was die Kübel her gaben. Nüja - dann heute eben nicht. Vielleicht werde ich für meinen guten Willen trotzdem belohnt? Vielleicht mit ein paar Gramm weniger auf der Waage? Gewichtstechnisch krebse ich immer noch in der Vergangenheit herum .. grumpfl ... aber ich bin schon ganz nah dran, an der Gegenwart - öhm - am Freitagsstand der letzten Woche ;-)

Sapperlö, das war SO nicht geplant. ;-)

Eben fallen mir noch die Siamesischen Zwillinge ein... meine Oberschenkel.
Die Trennung der Beiden ist mir ja Dank Diät erfolgreich geglückt. Wie mir scheint, ganz gegen ihre Bestimmung - sie wollen beieinander bleiben. Muss so sein! Warum sonst sollte sich ein bösartiges, murmelgrosses Furunkel bilden - doch nur, um dem Gegenüber wieder näher zu kommen. Arrggg und echter Schmerz. Ich hoffe, die Zugsalbe wirkt. 

Beatrice 24.04.2008, 08.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jedem Tierchen sein Pläsierchen

in letzter Zeit ist mir mehrfach aufgefallen, dass ich mir eine seltsame Atemtechnik angewöhnt habe??? Ich atme verkrampft - heißt, dass ich nicht durchgehend normal atme, sondern häufig die Luft anhalte - sie halte und dann irgendwann los lasse. Was`n das für ne seltsame Angewohnheit? Wie komme ich denn dazu? Vor allem wenn ich vertieft arbeite ist das der Fall. Komisch.

Beatrice 22.04.2008, 08.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich schreibe heute den 16.04.08

... und gestern war für mich der 9.4.08 - jo, ich hab mich in der Zeit ein wenig zurückgebeamt und veranstalte Zeitsprünge - rein gewichtstechnisch ;-)

Am Samstag war er nun da - der Totalaussetzer.
Die Fresslust kam über mich - gnadenlos.

Ich bestellte mir am Abend eine Pizza und einen Salat und erklärte das Ganze zu einem Selbsttest - stieg vor dem Essen auf die Waage und dachte mir noch "nüja, das Abendgewicht ist prima, evtl. wirds nicht ganz so schlimm."
Es wurde schlimm. Puuhhh... nach dem Essen hatte ich 1,1 Kilo mehr auf der Waage als vor dem Essen. Über Nacht hat mein Körper dann gerade mal 300 g losgelassen. Dieser Gierhals. Zeitsprung juhee und ich wurde auf den Gewichtsstand vom 9.4. zurückversetzt. Bös, bös, bös.

Aber gut, nachdem ich gestern wieder brav und anständig war - Sport gemacht habe - darf ich mich heute morgen wie am 16.4. fühlen ;-)) . Mal sehen, welchen Zeitsprung ich morgen gemacht habe ;-)) und wann ich wieder up to date bin ;-))
ich tapper also noch ein wenig in der Vergangenheit herum ;-))

Beatrice 21.04.2008, 09.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dankeschön liebe Disziplin ...

und liebes Durchhaltevermögen.
Dankeschön auch an all die leckeren Rezepte von B-D, der Möglichkeit diese Diät auch online absolvieren zu können und vor allem den geduldigen Lesern hier, die meinen Diät-Wahnsinn so tapfer ertragen ;-)

Dank euch habe ich heute mein zweites Etappenziel erreicht: minus 13 Kilo :-))) (auf den Punkt genau) :-))

Ich bin also auf dem Weg die letzten minus 3 Kilo in Angriff zu nehmen. (Es wird mir fast wehmütig ums Herz *schnief*)

Beatrice 18.04.2008, 12.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Angekommen ...

... noch nicht beim Endziel, aber dafür beim idealen BMI (der dank meines Alters ein bisschen höher liegen darf ;-)..) Allerdings will ich diesen Vorzugsbonus gar nicht haben - deswegen auch die minus 16 und es ist immer noch genug an mir dran.

Der aktuelle Stand:


08tag103_stand.jpg

Beatrice 16.04.2008, 08.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

99 Tage Brigitte-Diät

Eigentlich wollte ich bei 100 Tagen Diät einen Rückblick schreiben, aber die 99 klingt irgendwie besser ;-)

99 Tage sind keine lange Zeit, schliesslich gibt es Menschen, die über mehrere Jahre eine Diät machen (müssen) um auf ein gesundes Gewicht zu kommen. Bewundernswert finde ich das.
Trotzdem bin ich stolz auf mich, dass ich diese Diät so konsequent durchziehen kann. Das spricht für die Brigitte-Diät. Ich bin sie immer noch nicht leid. Der Online-Coach hat sich bis jetzt voll und ganz bezahlt gemacht.

  • Er unterstützt meine bequeme Seite mit Rezeptvorschlägen und gibt mir zudem die Möglichkeit, selbst aus einem weiteren Pulk an Rezepten zu wählen. Ich bekomme einen fertigen Einkaufszettel und muss keine Kalorienrechnerei anstellen.
  • Der Kontrollfreak in mir kommt auch auf seine Kosten, indem ich alles protokollieren - meine Notizen machen kann, und über Bilanzen sehe, was ich zu mir genommen habe und an Gewicht verliere.
  • Ich werde still "begleitet" und nicht gegängelt oder bedrängt.  Wenn ich möchte, kann ich Fragen stellen, die mir beantwortet werden. Ich muss mich dort nicht veröffentlichen, kann aber, wenn ich das möchte (... ich mach das lieber hier auf meinem Blog).
  • Ich lerne anders zu kochen - mit Spaß und Geschmack.
  • Das Beste an allem ist aber, dass es funktioniert: 99 Tage und ein Minus von 12,3 Kilo.  Ich bin immer noch hochmotiviert, dabei habe ich den grössten Berg schon hinter mir. Nur noch 3,7 Kilo minus und thats it. Es ist eigentlich noch gar nicht lange her, da habe ich mich über die ersten 3,7 Kilo minus gefreut und fands irre ;-)) Jetzt ist irre, dass ich schon am verbleibenden Rest arbeite.

Im Moment habe ich noch kein Gefühl für die neue (alte) Gewichtsklasse. Ich betrachte die neuen Grössen und denke mir "Da passte im Lewe nit rein!". Tättäää, doch ich passe rein - noch nicht optimal, aber mit meinem Endziel habe ich es geschafft.
Ganz besonders habe ich mich über eine Ansage meiner Ma gefreut. Sie meinte die Tage, dass ich trotz Abnehmen nicht "faltiger" geworden bin. Der Vorteil, wenn man bisschen rundlicher ist: man sieht jünger aus - es zieht die Falten prima raus. Wie es scheint, sind mir Grand-Canyon-Gräben - dank abnehmen - bis jetzt erspart geblieben.  Ob es an der absolut gesunden, vitamin- und abwechslungsreichen Ernährung der letzten 99 Tage plus viel frische Luft und Sport liegt?

Wie auch immer ... ich bin superhappy über das,was ich bis jetzt geschafft habe.

Beatrice 12.04.2008, 09.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gezählte Butterstückchen

Mein Körper ist im Moment wieder im Modus "let it flow" - juhuuu... es ist zwar erst morgen offizieller Wiegetag, aber ich hüpf ja sowieso jeden Tag drauf ;-)) so verpasse ich auch keine wiegetechnischen Highlights. Diese Woche durfte ich mich fast täglich über das Ergebnis freuen und heute morgen konnte ich nun auf ein minus 12,1 schauen :-)))
Noch minus 900 g bis zum 2. Etappenziel
Noch minus 3,9 bis zum Endziel :-)) 

48_ade.jpg

Beatrice 10.04.2008, 07.02 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Geknackt

Endlich geschafft - die minus 11 :-) genau genommen sogar minus 11,2
4,8 Kilo minus liegen noch vor mir - jupididuuuu - Endziel ich komme :-)))

08tag91_stand.jpg

Beatrice 04.04.2008, 08.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Keine HH-Folgen

Heute morgen war Gewichts-Check angesagt. Mal sehen, ob HH irgendwelche Gewichtszunahmespuren hinterlassen hat.
Gute Meldung - hat es nicht ;-)
Ich knabber zwar immer noch an den minus 11 Kilo, aber wieder zu Hause und ohne großartige Verführungen der Großstadt, werde ich die minus 11 doch hoffentlich diese Woche geschafft haben.
Bis zum Urlaub sind es nun noch 4 Wochen. Ich bin jetzt schon gespannt, mit welchem Gewicht ich ihn beginnen darf. Sinnvoll wäre es wohl, wenn ich schon in der Umstellungsphase auf normales Essen wäre, damit die Urlaubszeit nicht ganz so viel "Schaden" anrichtet. Kein Mensch will im Urlaub Diät halten - ich auch nicht. Allerdings werde ich versuchen, mich an die erlernten Grundsätze zu halten: keine Urlaubsvöllerei, sondern bewußtes Essen.

Bis dahin werde ich auf jeden Fall noch extrem fleissig durch den Wald tappern, meine Pilatesübungen machen und mich brav an meine Diät halten. Von nix kommt nix. :-)
 

Beatrice 02.04.2008, 09.08 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Rezepte und E-Cards