Mein Fussballer bei der WM 2006

ist Francesco Totti


fussballer.jpg


.... muß ich mir den Gudsten doch mal genauer anschauen ;-))

via extern.gifMargrit

extern.gifauch mal?

Beatrice 26.06.2006, 11.25| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: check-it

Von Monsterbienen und einer Ameisenarmada

Es klingelte an der Haustüre....
Ich öffnete und vor mir stand eine dunkelhaarige Frau mit einem ebenso dunklen Hautton. Um sie herum standen drei kleine Kinder die mich mit großen schwarzen Augen erwartungsvoll anblickten.

Sie waren mir sofort vertraut, ohne wirklich zu wissen, wer da vor mir stand. Ich trat einen Schritt zur Seite um sie ins Haus zu lassen. Die drei Kleinen stürmten zielstrebig Richtung Kinderzimmer.

Ich drehte mich um und durchschritt den Flur zum Wohnzimmer. Ich achtete nicht darauf, ob die Frau mir folgte.

An der Türe des Wohnzimmers angekommen, lenkte irgendetwas meinen Blick auf den Fussboden.

Mir stockte der Atem.
Der Fussboden war übersät mit tausenden von schwarzen Ameisen. Sie liefen aufgeregt durcheinander. Mir war, als wurden es immer mehr. "Wo waren die Kinder und die Frau?" kam mir in den Sinn, blickte mich kurz um, aber da war niemand mehr. Ich hörte auch die Kinder nicht.
Ich löste mich aus meiner momentanen Verwunderung und gewahrte den Staubsauger, der im Flur stand. Ich griff danach und suchte die Steckdose.  "Ich muß sie wegsaugen!" Meine Hände zitterten und der Ekel krabbelte mir den Rücken hinauf. "Wo kamen nur all die Ameisen her?" konnte ich noch denken, als ein lautes und bedrohliches Summen die gespenstische Stille durchbrach. Ich drehte mich erschrocken um und da sah ich sie: übergroße Bienen, ein riesiger Schwarm, flog durchs geöffnete Wohnzimmerfenster auf mich zu. Ich konnte mich nicht bewegen - ich fühlte mich wie versteinert.

Plötzlich kam Bewegung in mich. Ich spürte eine dieser Monsterbienen in meinen Haaren - sie hatte sich darin verfangen und brummte laut und bösartig in mein Ohr. Ich schlug um mich und schüttelte meinen Kopf - ich schrie voller Panik.....



... und wachte schweißgebadet auf. 

Beatrice 26.06.2006, 08.47| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Pack die Badehose ein

war gestern ;-) - was für ein entspannter Sonntag am See

dba1/lido_250606.jpg


Ich wollte es mit Schwimmen versuchen, aber das muß noch ne Weile warten.... leider... snief ;-)

Beatrice 26.06.2006, 08.11| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Tourismus

Danger - Vergiftungsgefahr

für alle Vampire

Die Dosis Knoblauch, die ich heute intus habe, würde euch nicht gut bekommen.

Mein Tipp: Haltet euch fern von mir, wenn euch euer Leben(?) lieb ist. ;-))

Beatrice 25.06.2006, 10.13| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Ich bin ein echter Vielfrass

ich hab es doch tatsächlich heut schon so weit gebracht, dieses Riesending an Pflaume zu verdrücken.... tztztz...


dba1/pflaume.jpg

Beatrice 22.06.2006, 15.15| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf

Es funktioniert nur einmal

hat mein KG letztens zu mir gesagt - und machte heute einen kleinen "Test" mit mir.

Er legte mir einen DINA4 Block auf den Tisch und zeichnete, ganz oben und in klein, folgende 4 Formen darauf:

formen.jpg

Meine Aufgabe bestand nun darin, diese vier Formen ebenfalls aufs Blatt Papier zu bringen - ganz so, wie es meiner spontanen Kreativität entspringt, mit dem Hinweis: Eine Form muß ich dreimal verwenden und die restlichen nur einmal!

Habsch gemacht.... :-)

Meine Zeichnung stelle ich später rein ;-) 

Vielleicht magst du den "Test" auch machen?

Wer also Lust hat, nimmt ein Blatt Papier und malt sich diese Formen darauf - ganz nach spontaner Eingebung. Eine der Formen muß 3x vorhanden sein, die restlichen 3 Formen dürfen nur einmal verwendet werden.

Wer fertig ist, kann mir über mein Kontaktformular mailen und bekommt von mir die Bedeutung der Zeichen zur eigenen Auswertung.

Wie schon im Titel des Beitrags geschrieben funktioniert dieser Test nur einmal ;-) - ist also nur für diejenigen gedacht, die den "Test" noch nicht kennen :-)

Beatrice 22.06.2006, 11.59| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: check-it

Die (Tagesform)Schlappe der letzten Tage

scheint verschwunden zu sein. Ich fühle mich heute richtig fit und wach und konnte schon einige meiner To Do`s erledigen :-)))

Es muß das reinigende Gewitter von gestern Abend gewesen sein. Endlich wieder kühle und durchgewaschene Luft einatmen. Um 23 Uhr lag ich gestern in den Federn - total kapott - und war heut morgen um 6 Uhr pumperlmunter auf meinem Balkon gesessen.

So magsch das :-)))

Beatrice 22.06.2006, 10.13| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Üben, üben, üben

sprach der Doc mit ernstem Gesicht.

Ach herrje - ich bin aber doch ein "und-was-wenns-weh-tut-Schisser"!
Kippen soll ich üben. Das Klumphändchen immer schön nach vorne und hinten, nach links und rechts kippen - täglich mindestens eine halbe Stunde.

W i r  wollen doch keine Gelenkversteifung!
Na, nee, das nu auch wieder nicht.

Doc hat mir nochmal ernsthaft versichert, dass da nix passieren kann - glaub ich ihm? Ich versuchs ;-)) Also nun fleissig (aber sehr vorsichtig) Händchen-kippen üben.

Dabei war ich so stolz, als ich dem Doc sagen konnte, dass ich schon wieder ganz viele Dinge mit meinen Fingern machen kann ;-))) Er meinte darauf hin: Naja, aber die Finger waren nicht gebrochen, sondern ihr Handgelenk!" ;-)

Beatrice 22.06.2006, 08.47| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Weil ich so brav bin?

Die Frage im Titel darf mit einem Zwinkerer gelesen werden ;-)))

Aber gut, da gibt es schon so eine Sache, die mich beschäftigt und ich mich frage "Schenkt mir das Leben das ein oder andere Goodie, weil ich brav war/bin - oder gibt es andere Gründe dafür? Erarbeite ich mir diese Bonbons selbst?"

Bin ich mein eigener Wünscheerfüller?

Es geht dabei nicht um materielle Wünsche - nein, es sind die Wünsche, die in der Seele - im Herzen - ihre Heimat haben.

Seit Jahren trage ich z.B. einen Wunsch mit mir herum. Hege und pflege ihn - hab ihn nie vergessen oder gar in die hinterste Schublade geschoben - die Schublade, mit dem "abgehakt" drauf - der Wunsch wurde weich und warm in meinem Herz eingebettet.

Und dann, auf einmal, erfüllt sich dieser lang ersehnte Wunsch.

Was ist das für ein Gefühl, wenn er sich erfüllt.... es ist unwahrscheinlich schön - Dankbarkeit macht sich breit. Im Moment fühle ich noch das "Ich glaub, ich träum - bitte zwick mich mal, damit ich weiß, dass es wahr ist...".

Es ist wahr - ich kanns live und in Farbe erleben, spüren, anfassen und fühlen.

... doch da ist immer noch die Frage "Wer ist nun der Wünscheerfüller - wohin schicke ich mein Dankeschön?"

Vielleicht reicht es aber auch, wenn ich es einfach in die Welt hinaus rufe - es wird da ankommen, wo es hin muß...  :-)))

"DANKE!"

Beatrice 22.06.2006, 08.23| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

Regentropfen

Beatrice 21.06.2006, 22.11| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt

wetterbedingt matschig

Schad, dass es gestern nicht mehr gewittert hat - das hätte es dringend gebraucht. Dementsprechend matschig fühl ich mich - dank der stehenden Luft.

Ich hab mich mächtig vom Fussballfieber anstecken lassen - guck ich doch gestern Abend so ganz freiwillig Schweden gegen England. Erstaunlich, aber es interessierte mich gewaltig, wer der Gegner der deutschen Mannschaft sein wird (und das Spiel wird dann wieder unter freiem Himmel geguckt - wenn der Wettergott uns gnädig ist)

Und nu mal wach werden und rein in den Tag...

Beatrice 21.06.2006, 09.03| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Was `n das für ein Zustand?

"Auf-Wölkchen-Wattebällchen-wandelnd-und-in-Weltumarmstimmung-unterwegs"

Ein genialer Stimmungszustand würd ich mal sagen ;-))

Beatrice 20.06.2006, 13.51| (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

Seltamer Ohrwurm

... seit ich wach bin hab ich einen Satz im Kopp:"....und es hat zoom gemacht.."

Ich hab keinen Klaus Lage mit "1001 Nacht" gehört... nee, nee ...

Beatrice 20.06.2006, 09.33| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Heidernei

was war das für ein Donnerwetter heute Nacht.
..... mit irre viel Elektrizität in der Luft. Gigantisch.

Beatrice 20.06.2006, 08.09| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards