Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: kreativ

Plöde isset ....

... wenn frau sich "eigentlich" mit einem neuen Programm auseinandersetzen müsste, um das Vorhaben bestmöglich umzusetzen, aber schlichtweg die Zeit fehlt, um sich in komplett neue Materie einzuarbeiten... schnarf.

Naja, dafür klappt dat Filmchen basteln immer besser - heute hatte ich endlich die zündende Idee für eine sinnvolle "Bühne". Nun muss ich nur noch das endgültige Equiment besorgen: Bretter in weiß - jo, Bretter, die die Welt bedeuten. Wie passend. Schön wäre es, wenn ich noch herausfinden würde, wie ich bei meiner Kamera auf PTP (?) umschalte? Hat irgend jemand eine Idee, was dieses PTP bedeuten könnte?

Nachtrag: PTP = Picture Transfer Protocol
(bin ich nun schlauer? NÖ!)

Nachtrag 2: Ich glaube, ich war intuitiv schlau und hab bereits alles richtig gemacht. Pffff.. manchmal macht man sich viel zu viel Kopf.

Beatrice 01.08.2008, 21.14 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Neue Arbeitswerkzeuge

... wenn Aufträge es erfordern, legt frau sich eine Spielzeugkiste an. Ich werde mich also in nächster Zeit auch mit Play-D.oh usw. beschäftigen. ;-) Ich bin jetzt schon auf die Resultate gespannt.

Beatrice 06.07.2008, 10.45 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Spielich

Froh stimmt mich, wenn scheinbarer "Spielich" am Ende des Tages ohne das "scheinbar" daher kommt und aus dem "Spielich" ein Dauerauftrag wird (vorausgesetzt der Preis passt) ;-)
... aber ich bin ja generell der Meinung, dass nichts umsonst ist :-)

Beatrice 01.07.2008, 00.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Als die Bilder laufen lernten ...

Film: "In jedem Buch steckt Herz"
Länge: 0,43 Min.
Genre: Animationsfilm
Drehbuch: Beatrice Amberg
Regie: Beatrice Amberg
Hauptdarsteller: 1001 Nacht (Buch)...

Beatrice 30.06.2008, 19.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

wordle

Beatrice 27.06.2008, 21.23 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gefühlsbetrug? Werde ich unglaubwürdig?

Wochenrückblick
Diese Woche lagen drei Design-Aufträge an - und ich: Himmelhilf, ich leide doch an Kreativitätsverlust - an gefühltem....  

Auftrag 1 war ein Gemisch aus Ideenfindung, Gestaltung und Routinearbeit - kurz: Überarbeitung einer Startseite plus neue Inhalte für Kids - eingeplante Zeit: gut 2-3 Tage.  Beginn der Woche machte ich mich also ans Werk, ein wenig Vorarbeit war schon geleistet. Es fiel mir ziemlich schwer, doch irgendwann flutschte es einfach. Auftrag konnte erfüllt werden - juhuu.

Auftrag 2 - Ideenfindung, Gestaltung - kurz: Screendesign zum Thema Film und Literatur. Der Anfang fiel mir wesentlich leichter, wobei ich Entwurf 1 noch einmal überarbeiten musste (es gilt genau hinzuhören) ... also ein neuer Entwurf mit wesentlichen Bestandteilen aus Entwurf 1, aber auch neuen Elementen. Jep, und das war es dann.. und ich hab mich gut 1,5 Tage ins Grafikprogramm gefressen. Dickes, fettes Lob vom Hauptauftraggeber, mit einem Hinweis an den Auftraggeber, dass diese Arbeit eine Sonderprämie wert wäre ;-)) *frau fühlte sich in den Himmel gehoben und dachte an das Kreativitätsverlustgefühl*

Auftrag 3 - noch in Arbeit... Ideenfindung, Gestaltung - kurz: Screendesign zum Thema 50iger und 60iger Jahre.. gestartet gestern morgen und gegen 21 Uhr den fertigen Entwurf der 1. von 4 Seiten an den Auftraggeber geschickt. Prompte Antwort: "genial - the best of..!" *frau fühlte sich erneut in den Himmel gehoben und dachte wieder an das Kreativitätsverlustgefühl* - warten wir noch die Stimme des Hauptauftraggebers ab - in der Hoffnung, das er die Sache genauso sieht ;-)

Am Ende dieser Woche frage ich mich, wieso ICH ein Kreativitätsverlustgefühl habe und meine abgelieferte Arbeit mit voller Zufriedenheit abgenommen wird?? Es scheint mir, als ob ich meinen Gefühlen nicht unbedingt trauen kann?! Wie auch immer, rückblickend kann ich auf eine Woche schauen, die zwar eine Menge an Herausforderungen brachte, aber auch Bestätigung, Lob, Glücksmomenten und Zufriedenheit.

Fazit ist aber, dass ich mich bei solchen Gefühlen nicht mehr öffentlich dazu äussern werde ;-)) - ein absolutes "no go", ist eine Äusserung gegenüber dem Auftraggeber, der mich wahrscheinlich inzwischen für unglaubwürdig hält ;-))  (mal abgesehen von der Sorge, die er hatte - nun isser aber doch glücklich (glaube ich mal)...).
;-))

hach, ich liebe meine Arbeit :-)) (natürlich ganz besonders, wenns flutscht...)

Beatrice 08.03.2008, 09.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

be-schnupf-schleudert

Vorgestern gings schon los - die ersten Niesanfälle, angeschwollene Lymphdrüsen und ein Kratzen im Hals - gestern dann schlafen, Nase putzen, schlafen, Nase putzen und wieder schlafen.. so, und ab heute wird nun der Taschentuchverbrauch verdoppelt - wir schnupfeln zu zweit. Ich habs Herzal sozusagen be-schnupf-schleudert.

Noch ein Nachtrag zu hier - Grafiktablett.
Ich hab ein Wacom Graphire 4 bekommen. Infos gibbet im extern.gifShop von Wacom
Bei der "extern.gifWacom Challenge" waren Lehrvideos "gefordert", die zeigen sollen, was so ein Wacom Grafiktablett her gibt.
Ich hatte früher schon einmal ein Grafiktablett, aber das war nicht kompatibel mit meinem Grafikprogramm - aber jetzt. Da heißt es nun üben, üben, üben ;-)

Beatrice 29.12.2007, 10.55 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards