Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schmuck

Namenskettchen - immer noch aktuell


Kennst du das? Du begegnest einer Sache, einem Ding, das du vor Jahren selbst einmal verwendet hast und plötzlich - also gefühlt plötzlich - ist es wieder da...
...weiterlesen

Beatrice 22.02.2017, 10.14 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ringelein, Ringlein du musst wandern...

Erinnert ihr euch noch an das Gefühl als ihr klein wart, wenn ihr so ein kleines Ringlein geschenkt bekommen habt?


Beatrice 21.04.2013, 11.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schmückende Pusteblumen

Im letzten DaWanda-Newsletter gab es einige Vorstellungen zum Thema "Pusteblume". Pusteblumen sind bei vielen bstimmt eng mit Kindheitserinnerungen verbunden. Ihr kennt sicher auch das "Engel und Teufel"-Spiel? Pusteblume freipusten und wenn das Köpfchen frei von schwarzen Flecken ist, dann ist man klar das Engerl :-)

Im DaWanda-Newsletter entdeckte ich nun Schmuck mit Pusteblumen-Schirmchen, die in einer Glasperle liegen. Der Rest ist herrlich nostalgisch. Ein klares MUSS für mich :-))

Wer mal schauen mag: Villa Sorgenfrei
... als kleines Goodie gab es einen winzigen Anhänger in Form einer Kamera - welche ein Zufall :-)


Beatrice 18.08.2012, 13.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aus alt mach neu

Gestern habe ich meinen gewandelten Ring abgeholt :-) knapp 55 Euro hat mich die Wandlung noch gekostet. Der Goldschmied hat einen Ring und eine kaputte Goldkette zum Verrechnen bekommen. Hübsch isser geworden, allerdings bin ich davon ausgegangen, dass die Signatur innen auch weg ist. Isse nicht. Das ärgert mich schon ein wenig.



Ich habs ja nicht so mit pompösen Schmuck und dementsprechend sehen auch meine anderen beiden Ringe aus, die ich noch trage.. schlichte Eleganz, oder so..

Vom Herzensmann geschenkt bekommen:



Erbstück meiner Oma:




Ringe müssen bei mir belastbar sein - ich lege sie nie ab (ausser es muss wirklich - z.b. im Krankenhaus) Legt ihr eure Ringe ab? Beim Kochen, Backen, Putzen oder so?

Beatrice 06.09.2008, 09.53 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ringlein, Ringlein ...

... du musst wandern, von der einen Hand zur andern. Das ist schön, das ist schön, niemand darf das Ringlein sehn.

Kennt ihr das Spiel noch?
Die Kinder sitzen im Kreis und legen die Hände nach hinten. Ein Kind darf in die Mitte des Kreises. Nun wird das Lied gesungen und das Ringlein hinter dem Rücken im Kreis weitergegeben - natürlich so geheimnisvoll, dass das Kind in der Mitte nicht weiß, wo sich das Ringlein befindet. Am Schluss des Liedes darf das Kind in der Mitte raten, bei welchem Kind sich der Ring befindet. Es darf auch getrickst werden. Wurde richtig geraten, darf das Kind aus der Mitte den Platz des Ringträgers übernehmen.

Ersatzweise wird ein Geldstück verwendet und "Taler, Taler du musst wandern..." gesungen.

Ach ja, ich hab da eine Frage:
Ich habe drei Goldringe, die ich gerne ändern lassen möchte - oder was auch immer. Ich möchte sie also gerne zum Goldschmied bringen und ich dachte mir, dass man die Ringe dann einschmilzt oder nur umarbeitet? Ich will eigentlich nur einen neuen Ring zurück bekommen. Verrechnet der Goldschmied dann den Goldwert ? Hat jemand Erfahrung damit? Wie teuer? etc.

Beatrice 22.08.2008, 21.10 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Rezepte und E-Cards