Beas Gedankensprudler



Der Rosenelf

Inmitten eines Gartens wuchs ein Rosenstrauch, der war ganz voller Rosen, und in einer davon, der schönsten von allen, wohnte ein Elf; er war so winzig klein, daß kein menschliches Auge ihn sehen konnte, hinter jedem Blatt in der Rose hatte er eine Schlafkammer. Er war so wohlgestalt und hübsch, wie ein Kind nur sein konnte, und hatte Flügel an den Schultern, hinab bis zu den Füßen. Oh, es war ein Duft in seinen Zimmern, und wie hell und schön waren die Wände! Sie waren ja die feinen hellrosa Rosenblätter.

Hans Christian Andersen (1805 - 1875)

Sonntagsfrühstück

... wenn es die Woche über nichts Obstiges, Süsses, Brotiges gibt, freut frau sich natürlich auf den Schlemmertag. Die Konfis sind übrigens selber gemacht - von links nach rechts: Erdbeer-Himbeer mit weißer Schokolade, Französische Aprikose mit Vanille, Johannisbeer-Gelee mit Kaffeebohnen und Holundergelee. Hach, und ich freu mich auch jetzt schon wieder auf den Schlemmersonntag ;-)

Frühstück

Nickname 17.07.2014, 10.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Küche, kochen, Frühstück,

Johannisbeer-Zeit

Johannisbeeren können unbedingt in meine Kindheit, denn bei meiner Oma gabs ein paar Sträucher im kleinen Gärtchen. Rote und schwarze Johannisbeeren hatte sie dort stehen und gehegt und gepflegt. Natürlich gabs dann auch immer Johannisbeer-Gelee, wobei sie die Schwarzen lieber mochte.
Fürs nächste Jahr werde ich mal recherchieren wo ich selber pflücken kann, aber dieses Jahr mussten es gekaufte Beeren sein.
Die ersten Gelee-Gläser sind schon fertig und letzten Sonntag hab ich dann noch ein tolles Rezept für Johannisbeer-Baiser-Muffins nachgebacken. Das Rezept bittschön über den hinterlegten Link abrufen :-)



...weiterlesen

Nickname 15.07.2014, 18.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: backen, CupCakes, Muffins, Küche, Johannisbeeren, Obst,

Für saubere Luft Zuhause

Frische Luft hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Nicht selten wird Patienten mit Atemwegbeschwerden dringend ein Aufenthalt an der frischen Bergluft ans Herz gelegt. Das wohltuende Reizklima der Berge und Wiesen ist nämlich oft die beste Medizin für Leute mit Atemwegbeschwerden und Allergiker. Frische Luft steigert und beeinflusst nachweislich unser Wohlbefinden. Leider ist nicht nur die Luft im Freien, sondern auch die Luft in Innenräumen oft stark durch unterschiedliche Verschmutzung belastet. Verschiedene Studien von Umweltschutzverbänden kamen zu der Feststellung, dass die Schadstoffbelastung in Innenräumen teilweise bis zum 100-fachen Wert höher liegt als die Luftverschmutzung im Freien. Verschiedene Luftverschmutzungen in Innenräumen können eine der Hauptursachen für Krankheiten wie Asthma, Abgeschlagenheit, allergischen Reaktionen, Neurodermitis, chronische Kopfschmerzen und Müdigkeit sein.

LUFTMED hat einen Luftreiniger entwickelt, der aufgrund seiner Technologie schnell und bis zu einem Maximalwert von mehr als 500 Kubikmeter/h (CADR-Reinigungswert) die Luft reinigt und so das Wohlbefinden steigert. Die traditionelle physikalische Luftreinigung in Form von Filtern (Vorfiltersieb, HEPA- und Aktivkohle-Filter) in Verbindung mit der aktiven Ionenreinigung (AIT) sorgt für saubere und reine Umgebung, natürlich ganz ozonfrei.

Durch die AIT-Technologie wird auf Basis der Schadstoffbelastung in der Raumluft die korrekte Ionenkonzentration im Raum verteilt, es entsteht eine chemische Reaktion. Diese moderne Technologie des LUFTMED Luftreiniger ist somit in der Lage im Wohn-, Schlaf- und Bad-Bereich Schadstoffe wie TVOC (gefährliche Gase), Pollen, Milben, Schimmelsporen, Bakterien, Viren, unangenehme Gerüche etc. aus der Raumluft zu eliminieren und somit gesundheitlichen Beschwerden entgegenzuwirken. Der Betrieb der Geräte ist - laut Hersteller - so leise, dass man ihn ohne Probleme im Schlafzimmer im SLEEP-Modus permanent laufen lassen kann.

Für mich wäre dieser Luftreiniger besonders im Büro interessant. Hier halte mich doch sehr viel auf und meine Tatzen sind auch meist in diesem Raum. Zudem stehen hier auch einige Geräte, die auf die Raumluft Einfluss nehmen.

Erhältlich sind die LUFTMED Luftreiniger in ausgewählten Apotheken, Sanitätshäusern und Online-Shops.

Sponsored Post


Nickname 09.07.2014, 11.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: wellness, Gesundheit, Luft,

Rosenblüten trocknen

Aquarell Nach Rosengelee, Rosenessig (der in den nächsten Tagen noch abgefüllt wird) und Rosenwasser, hab ich überlegt, was ich nun mit meiner wunderschönen Nostalgie-Rose AQUARELL tun könnte. Sie blüht dieses Jahr wunderschön und seit gestern ärgere ich mich ein wenig, dass ich nicht schon früher darauf gekommen bin, die Rosenblüten zu trocknen. Genau das hab ich nämlich gestern mit den Blüten gemacht, die jetzt noch am Rosenstock zu finden waren. Viere großen Rosenköpfe gabs zum "Ernten" ;-)

...weiterlesen

Nickname 07.07.2014, 16.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Natur, Blumen, diy, Rosen,

Sommerfeeling: Zitronen-Brause

Ich bin im Brause-Sirup-Fieber. Und das, obwohl ich im Moment immer nur sonntags davon haben darf ;-)
Vor kurzem bin ich bei Kleiner Kuriositätenladen auf Lemon Squash gestossen. DAS ist genau das Richtige für mich, ich mags, wenn Dinge schnell fertig sind. Diese Brause ist so herrlich lecker, da braucht es nichts anderes mehr. Inzwischen hab ich mir sowieso eine schöne Mischung verschiedener Sirup angelegt, so dass ich immer mal wechseln kann. Im Moment ist der Lemon-Squash aber mein persönlicher Favorit.

Zitronenbrause - Lemon Squash

...weiterlesen

Nickname 03.07.2014, 20.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Küche, kochen, Getränke, Sirup, Zitronen,

Those who don`t...

Those who don´t believe in magic will never find it

Nickname 03.07.2014, 09.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Spruchbild | Tags: Quote, Zitat, Magic, Magie,

so weit - so gut!

...oder, wenn`s zu weit wird, wird`s im Geldbeutel eng ;-)
...oder, wie Weite positive Gefühle hervorzaubern kann.

Ich bin ja nicht nur in meinem Blog zu Hause sondern auch - sogar recht intensiv - in Facebook. Wer meine Blogaktivitäten kennt, kennt auch mein Fitnessblog, den ich mehr oder weniger regelmässig und immer wieder einmal mit Leben fülle. Seit Anfang Mai dürfte in/auf den verschiedenen Plattformen auch angekommen sein, dass ich wieder mit der Ernährung nach SlowCarb begonnen habe. "Nach SlowCarb" bedeutet, dass ich alle schnellen Kohlehydrate, 6 Tage die Woche, aus meinem Speiseplan verbanne und dafür täglich die langsamen Kohlehydrate (neben Gemüse und eiweißreiche Kost) zu mir nehme. Am Sonntag findet mein persönlicher Schlemmertag statt, mit dem ich meinen Stoffwechsel in Wallung bringe, denn dann gönne ich mir all diese Dinge, die ich die Woche über nicht zu mir nehme. Inzwischen hab ich nun schon 8 Wochen hinter mich gebracht - erfolgreich übrigens ;-)

Wirklich bemerkenswert ist das Maß nehmen - herrlich sag ich nur! Auch wenn mal auf der Waage nichts passieren sollte, mit dem Maßband stellt man den beständigen Schwund - bei konsequentem Einhalten des Konzepts - fest. Mir bereitet dieses Ernährungskonzept immer wieder ein besonders gutes Gefühl. Mich überzeugt das 6-Tage-die-Woche-Verbannen-aller-schnellen-Kohlehydrate. Inzwischen gab es in vielen Medien Berichte darüber, wie Zucker und Weizenmehl usw. den ein oder anderen "Schaden" anrichtet. Auch wenns am Anfang nicht leicht war, jetzt kann ich das Konzept gut umsetzen und durchführen - selbst der "nackerte" Kaffee (keine Milch, kein Zucker) ist kein Problem mehr für mich. Mit meinem sonntäglichen Schlemmertag mache ich mir den Sonntag wieder zu dem, wie wir ihn im Kindesalter vermittelt bekommen haben: Der Sonntag ist DER Tag der Woche. Dieser Tag ist ein besonderer Tag, mit besonderem Essen, mit Ausflügen, mit Highlights u.v.m.

Mit den schwindenden Pfunden, schwinden im Kleiderschrank diverse Kleidungsstücke. Ich konnte bereits einmal "ausmisten". Schön, wenn es da heißt "zu groß" und dann die Frage "Oje, was ich zieh ich nun an?" und außerdem "Womit belohne ich mich bei einem erreichten Etappenziel?" - ich kann mich dann sehr für ein neues Bekleidungsstück begeistern, das ein begehrtes Label trägt. Ich stöbere in freien Minuten mit Vorfreude im Shop esprit.de (meine Schweizer Leser schauen bitte unter espritshop.ch), denn von dort wird meine Belohnung kommen, wenn ich mein nächstes Ziel erreicht habe. "Nur" noch minus 3,6 kg und eine Belohnung ist mir sicher! Da ich zur Zeit Kleider-verliebt bin, wird`s ein romantisches Sommerkleid werden, so viel ist sicher!

Aber mal nachgefragt: Wie motiviert ihr euch so? Gibt es Belohnungen nach erreichten Zielen?

Nickname 30.06.2014, 12.51 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: wellness | Tags: wellness, Gesundheit, Shopping,

Erdbeer-Limes 2014



Nach diesem Rezept (von 2012) nachgerührt. Immer wieder fein.
Ach ja, mein Sonntagsabschluss.

Nickname 29.06.2014, 23.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Erdbeeren, Getränk, Küche,

Rosengelee mit Vanille



In diesem Jahr hab ich wieder sooo viel Feines zum Nachkochen entdeckt - u.a. Rosengelee. Wie schön, dass meine Mom einen herrlichen Rosenstock im Garten hat und ich aus dem Vollen schöpfen konnte...

...weiterlesen

Nickname 29.06.2014, 16.21 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kochtopf | Tags: Küche, kochen, Blumen,

Botanischer Garten Augsburg - Rosenblüte

Was macht Frau bei schlechtem Wetter? Genau, Fotos sichten, Blogbeiträge schreiben und dazwischen die Seele baumeln lassen :-)

Bei herrlichstem Wetter waren wir letztes Wochenende in Augsburg, im botanischen Garten (hier nachzulesen). Wir haben uns am "Fest der Naturgeister" erfreut, aber auch an der üppigen Rosenblüte... einige Bilder habe ich nun zusammengestellt:



...weiterlesen

Nickname 29.06.2014, 15.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Natur, Blumen, unterwegs, Augsburg, Botanischer Garten,

Das große Fest der Naturgeister



Am Wochenende waren wir in Augsburg und das schon sehr zeitig :-). Morgens um halb acht standen alle Unternehmungslustigen bereit und wir machten uns auf den Weg. Fahrtzeit ca. 45 Minuten. Wir, das waren Tochterkind mit Kindchen 1 und 2 und me. Zuerst wollten wir die Metro besuchen um dort ein wenig einzukaufen um anschliessend den Botanischen Garten zu besuchen, denn es fand "Das große Fest der Naturgeister" statt.

...weiterlesen

Nickname 23.06.2014, 21.59 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tourismus | Tags: Augsburg, Naturgeister, unterwegs, Natur,

Veränderung mit Begeisterung

Nickname 23.06.2014, 10.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Spruchbild | Tags: Quote, Zitat, Begeisterung,

ZenDoodle 08

Das letzte ZenDoodle liegt schon eine Weile zurück - heute hatte ich mal wieder Muse mich auf diese meditativen Kritzeleien einzulassen. Sehr entspannend! :)


Nickname 22.06.2014, 21.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ZenDoodle | Tags: ZenDoodle, Doodle, Meditation, Entspannung, Kritzeleien ,

Happy me: Mein wunderbarer Kräuterkasten

In facebook hab ich vor kurzem bei einer kleinen Gewinnaktion von blumixx.de mitgemacht und GEWONNEN!! Was hab ich mich gefreut ;-) Zu gewinnen gab es einen Kräuterkasten - bepflanzt! Ja, und ich bins dann geworden - die Gewinnerin. Happy me!!
Heute brachte nun die Frau Postlerin mein Blumixx-Paket:



...weiterlesen

Nickname 20.06.2014, 15.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: blumenbunt | Tags: Kräuter, Natur, Balkon,

Da war doch noch was...

Verrückt, wie die Zeit vergeht. Inzwischen bin ich schon wieder ein dreiviertel Jahr in meinem Heimatstädtchen zu Hause. Natürlich ist alles wunderbar vertraut, schliesslich hab ich hier den Großteil meines Lebens verbracht.

Nun könnte man meinen, alles ist schon an Ort und Stelle; alles ist auf einem aktuellen Stand. Nun ja, ganz so ist das nicht. Gerade im geschäftlichen Bereich fallen ja immer mehr Änderungen an, wenn man den Standort wechselt. An allen möglichen Stellen muss die Adresse geändert werden, die verschiedenen Ämter etc. wollen auch informiert sein. Das finde ich soweit auch alles gut machbar und hatte ich schnell erledigt. Tja, aber das war es noch nicht.

In recht unregelmässigen Abständen geh ich von der digitalen Post-Übermittlung - also E-Mails usw. - über auf Snail-Mail. Es lässt sich nicht immer vermeiden, ab und an muss ein "echter" Brief verschickt werden. Und natürlich benötige ich dann auch das entsprechende Briefpapier.
An dieser Stelle ärgerte ich mich über die "Reste", mit alten Kontaktdaten. Ich hatte noch einen recht ansehnlichen Stapel an Briefpapier bevor ich umgezogen bin und der dient nun als "Schmierpapier". Das selbe Spiel mit Visitenkarten - auch hier kann ich auf eine Menge alter Karten zurückgreifen. Neues Material muss(te) her.



Habt ihr einen Anbieter, auf den ihr immer wieder gerne zurückgreift, wenn es um Papierdruck geht? Inzwischen hab ich mich sehr mit Cewe Print angefreundet und schon einige Mal meine Drucksachen dort hin gegeben. Ich bereite auf meinem Rechner alles vor und kann mich ausserdem bei den verschiedenen Vorlagen bedienen, die Cewe Print für eine einfache Aufbereitung anbietet. Das Schöne, die Vorlagen werden in diversen gängigen Formaten bereitgestellt. Das macht es doch recht einfach, die eigenen Wünsche umzusetzen und dabei bestmögliche Erfolge zu erzielen. Die Übermittlung ist ebenfalls sehr einfach und es wird auch noch geprüft, ob die erstellte Datei alle Vorgaben für einen optimalen Druck erfüllt.

Kaum zu glauben, aber wahr - ich bin mit ein paar Dingen noch immer nicht durch. Mir fehlen immer noch Visitenkarten, ein paar Flyer und Post- und Grußkarten. Wie ihr seht, so ein Umzug kann sich ganz schön hinziehen ;-) - in der Nachbereitung.

Worauf legt ihr wert, wenn ihr etwas zum Drucken gebt?

Nickname 16.06.2014, 17.07 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt | Tags: print, persönlich,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 führe ich dieses Blog, das prall gefüllt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.


2014
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031