Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Rezepte

Soulfood Apple-Crumble #29daysofblogging no.13

Aktuell leide ich an Entscheidungsschwierigkeiten was das Kochen betrifft. Wie gut, dass der volle Apfelkorb eine ganz klare Aussage traf: Mach was mit uns! Ich konnte es förmlich hören. Was geht schnell und passt zu einem kalten Tag? "Apple Crumble" und Vanillesosse ;-) . Yummy! Mit viel Zimt, Tonkabohne und Vanille... Soulfood pur.

...weiterlesen

Beatrice 13.02.2016, 19.36 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rezepte-Sammlung

Listen haben irgendwas, oder? Liebt ihr sie auch?
Man sieht, 
  • was man hat
  • oder gemacht hat 
  • was noch fehlt 
  • was noch offen ist 
  • was gewünscht wird
  • was zu tun ist
  • was getan wurde
  • wo man war
  • wo man nicht war
  • was man gelesen hat
  • oder noch lesen möchte
  • was gestrickt, gehäkelt, gesträkelt werden soll
  • und was davon schon fertig ist
  • und es gibt tausend weitere Möglichkeiten für Listen

... und nun hab ich mir eine schöne Liste hier im Blog anlegen können.
Klar, das ist eigentlich nicht so spektakulär, ausser man bekommt dazu ein etwas aufwändigeres Tool an die Hand, das mit ein paar feinen Funktionen ausgestattet ist. In unseren DesignBlogs wird es also in Kürze eine Listenfunktion, ordentlich pflegbar über den Adminbereich, geben. Ich durfte sie heute schon testen. Yes. Der Herr Chef-Programmierer war fleissig.  Wie immer. 

Wer nun einen kleinen Teil meiner Rezepte-Sammlung sehen möchte, klickt hier.

Tja, nun muss ich nur noch alles einpflegen.. sind ja nur Rezepte aus 13 Jahren Gedankensprudler. Ächz. ;-)

Beatrice 08.02.2015, 21.00 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kochhelden - Rezepte für das wahre Leben

An einem guten Rezept oder einem guten Kochbuch bin ich jederzeit interessiert und als bei »bloggdeinbuch.de  "Kochhelden - Rezepte für das wahre Leben" ausgeschrieben war, hab ich mich gleich dafür beworben.
Das Kochbuch ist beim Verlag Georg D. W. »Callway erschienen und kann »hier bestellt werden. Die Originalausgabe ist 2012 mit dem Titel "This is a Cookbook. Recipes for real life" bei Olive Press Weldon Owen, Inc. erschienen.

Kochhelden

Für die Rezepte und Texte sind die Brüder Eli und Max Sussman verantwortlich. Max und Eli sind in Huntington Woods, Michigan aufgewachsen und sind wohl mit dem Kochlöffel in der Hand aufgewachsen.
»Max und Eli im Web
Heute: Max Sussman ist chef de cuisine in einem Restaurant in Brooklyn. Von der New York Times gab es dafür zwei Sterne als Auszeichnung. 2012 wurde er vom Forbes Magazin in der Rubrik 30 under 30 für Essen und Wein gewählt.  Er war zudem für den James Beard Rising Star Chef des Jahres nominiert.
Eli Sussman arbeitet für Mile End Delicatessen in Brooklyn. Eli ist Marketing Director für Taste of the Nation NYC, einer jährlich stattfindenden Veranstaltung mit dem Ziel, die Wohltätigkeitsorganisation Share our Strength in ihrem Kampf gegen Hungersnot zu unterstützen.



Auf mehr als 150 Seiten präsentierten die Sussman-Brüder ihre Kochideen. Wichtig ist den beiden, dass ihre Rezepte wirklich in jeder Küche nachgekocht werden können - und sei sie noch so klein. Alltagstauglich eben. Natürlich startet der Tag mit dem Frühstück - im Buch mit einem Brunch. Die Aufmachung des Buches ist unkonventionell und macht Spaß. Man könnte fast meinen, dass man die Rezepte, auf Schiefertafeln notiert, vorgelegt bekommt.



Kochhelden - der durchaus männliche Titel spricht dann wohl eher den kochwilligen Mann an. Ich finde die Aufmachung des Buches zwar schick und auch interessant, allerdings haben mich die begleitenden Bilder nicht dazu angeregt ins Buch zu beissen. Das passiert schon mal, wenn man etwas absolut appetitlich präsentiert bekommt, nicht wahr? Das Rezept-Angebot würde ich auch eher männlich einstufen. Bei den Pastagerichten konnte ich mich einklinken, aber z.B. das gegrillte Fleischklops-Sandwich war dann doch nicht so meins. Aber was solls - Kochbücher werden ja nicht ausschliesslich für Frauen geschrieben - wobei frau vll. in diesem Kochbuch Leckereien für MANN finden und IHM mit der Umsetzung eine Freude machen könnte. Wer auf die amerikanisch angehauchte (Hausmanns-)Küche steht, wird mit dem Buch ebenfalls sehr zufrieden sein. Rezepte wie "Pulled Pork", "Hot Wings" und diverse Sandwiches sind eher weniger in der deutschen Küche anzusiedeln.



Die Bedienung einer Nudelmaschine und andere hilfreiche Tipps sind bestimmt gerne gesehen und klären die ein oder andere Küchenfrage.
REZEPTE FÜR DAS WAHRE LEBEN... dazu gehören für Max und Eli Sussman der Sonntagsbruch, Grill-Futter, ein Abend daheim, die Dinnerparty, der Mitternachtssnack und Süsskram. Darunter sortieren sich die Rezepte ein, die mit viel Fleischbeigaben aufwarten. Reinschauen lohnt und ich glaube, dass sich Mann mit KOCHHELDEN eine durchaus kulinarische Freude erweist. Ich werde es auf jeden Fall noch am leibhaftigen Manne ausprobieren - vll. beglückt aber auch der Herzallerliebste mich - mit einem feudalen Pastaabend ala Sussman-Brothers. ;-)

Mein Fazit: Das Kochbuch - bzw. die Rezepte - konnte/n mich persönlich nicht so sehr begeistern, dass ich sofort mit dem Kochen loslegen wollte. Das Buch ist für mich GESCHMACKSSACHE.
Ich vergebe 3 von 5 möglichen Sternen :-)

Beatrice 09.05.2013, 18.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Update: DAS ist mir schon lange nicht mehr passiert ...

... habe eben 6 Seiten Apfelkuchen-Rezepte aus einer Zeitung gerissen um sie in meinem Rezepteordner einzuheften. Oha.

Hier nun also die Apfelkuchenrezepte - weil danach gefragt wurde:
Mein Favorit ->extern.gif Mascarpone-Apfeltorte (nur kühlen, kein backen!)
Meine Nr. 2 ->extern.gif Apfel-Schichttorte (sieht extrem lecker aus)
Fav Nr. 3 ->extern.gif Apfel-Blechkuchen mit Schmand

>extern.gif Die Gesamtübersicht - hach, alle so lecker!

Beatrice 21.09.2009, 13.53 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nun auch noch Kochrezepte

navigon.jpg .... auf meinem iPhone.
Jawoll ja ... nachdem ich vor 2 Tagen "Lanz kocht!" geschaut habe und mir noch dachte "oh, so lecker - ich brauche die Rezepte!", war ich richtig überrascht, dass es eine Application "extern.gifLanz kocht!" gibt. Ich hab sie mir gegönnt und finde sie wirklich klasse! Alle rückwirkenden Sendungen kann man abrufen - bzw. die Rezepte inkl. Bild - und jede Folgesendung wird auch auf meinem iPhone landen.
So verpasse ich kein Rezept mehr :-)
Hab ich jemals erwähnt, wie sehr mich iPhone und Möglichkeiten begeistern? ;-)


app_store_badge.png


... und wer die Rezepte als pdf herunterladen möchte, kann das extern.gifHIER tun :-)

Beatrice 19.07.2009, 17.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards