Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: facebook

artchain-Challenge hier im Blog für FB - Tag 1

Die Idee dieser Challenge ist es, 5 Tage hintereinander, etwas aus dem Bereich "Kunst, Artwork, handcrafted things" auf Facebook mit dem hashtag #artchain zu zeigen. Das Kriterium: Es muss selbst erstellt sein und es darf täglich eine weitere Person für die Challenge nominiert werden. 
Ruft man in Facebook den Hashtag auf, kann man wirklich tolle Werke bewundern und sich inspirieren lassen.

Da wir uns ja aktuell mitten in der 5. Jahreszeit befinden, zeige ich euch passend zum Thema Fasching eine Arbeit aus meiner Zeit im Kindergarten. Wir hatten natürlich auch jedes Jahr ein besonderes Thema und da ich ja ein großer Fan von Peter Pan bin, wurde damals ein Faschingsthema daraus. Wir steckten immer sehr viel Zeit und Liebe in die Dekoration des Gruppenzimmers und so verwandelte es sich über kurz oder lang in Nimmerland und alle wichtigen Figuren wurden lebensgroß in Szene gesetzt. Die verlorenen Jungs sassen auf echten Holzscheiten am Marterpfahl festgebunden; Tinkerbell war in einer übergroßen Laterne gefangen. Leider hab ich damals nicht alles fotografiert bzw. eingescannt. Sollte ich mal Muse haben, suche ich nach weitere Bildern. Auf jeden Fall gab es im Zimmer ein riesiges Piratenschiff aus Pappe und vieles vieles mehr. Ach ja, es gab auch einen Kapitän Hook als Handpuppe. Den hab ich allerdings schon lange vorher einmal aus Modeliermasse gebastelt. Wir konnten ihn gut zu einem Kasperltheater einsetzen. Alle Figuren und Arbeiten wurden aus Büchern auf Lebensgröße per Hand nachgezeichnet - auch an den Fenstern. Auf den Bildern seht ihr meine Basteleien.


Beatrice 11.02.2015, 18.35 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Facebookst du noch...?

Vorweg geschickt: ich bleibe ;-) (in Facebook und wieder intensiver in meinen Blogs!)

Nachdem Facebook wieder neue AGB hervor gebracht hat, ging wieder ein Raunen durch die FB-Menge (ist ja nicht das erste Mal), AGB-Widerspruch-Bildchen wurden gepostet (unsinnig ohne Ende) und wieder wurde Unmut laut (auch wie immer). Der ein oder andere hat beschlossen FB den Rücken zu kehren (irgendwie auch wie immer). Und/ABER: wer mit den AGB nicht einverstanden ist, der kann auch gar nichts anderes tun, als sich nicht mehr in FB einzuloggen bzw. den Account zu löschen.  Es gibt doch diesen netten Spruch "mitgehangen,  mitgefangen" ;-). So ähnlich könnte man das sehen, denn bei FB eingeloggt und schon hat man die AGB akzeptiert. So einfach ist das. Da hilft kein Muh und kein Mäh. 

Wer bei Facebook weiterhin mit dabei sein möchte, hat aber die Möglichkeit an seinen Einstellungen zu schrauben um ein wenig Einfluss auf die Verwertung der eigenen Daten und des Klickverhaltens zu nehmen. Ganz ehrlich: Facebook ist der Chef der Sache und man sollte immer im Hinterstübchen haben, dass alle Daten fest in FB-Hand sind. Keine Illusionen, bittschön.  Generell sollte man aber immer wieder einmal in die Einstellungen schauen um ggf. Anpassungen vorzunehmen.
 
 

Ich kann die Aufregung oft nicht ganz nachvollziehen, also generell, wenn wieder der Ärger über FB hochbrodelt. Eines muss doch klar sein, Facebook bietet mit Stand Anfang 2015 1,3 Milliarden aktiven Nutzern weltweit (davon 25 Millionen aktive Nutzer in Deutschland) eine "kostenlose" Plattform mit allen möglichen und unmöglichen Möglichkeiten des Austauschs. Es ist doch eigentlich unsinnig zu denken, dass dies tatsächlich kostenlos sein kann und dass sich FB in irgendeiner Form die Kosten refinanzieren muss und natürlich auch etwas verdienen möchte. Da sitzen keine ehrenamtlichen Mitarbeiter, die mal aus Jux und Dollerei neue Funktionen programmieren oder eine Firma die mächtige Serverfarmen sponsert, damit Herr Zuckerberg sein Facebook betreiben kann.  Ja, FB verdient durch Auswerten und Platzieren von Werbung.  

Aus Wikipedia: 
Ende 2012 verfügte Facebook über etwa 180.000 Server, die in zwei Rechenzentren in den USA bereitgestellt wurden. Nach Angaben von Facebook bearbeiten sie täglich etwa 500 Terabyte, die sich unter anderem aus 300 Millionen neuen Fotos speisen. Mit Hilfe einer Project Prism genannten Software werden die Daten gleichmäßig auf mehrere Rechenzentren verteilt. Am 12. Juni 2013 eröffnete Facebook in Lulea in Schweden seine erste europäische Serverfarm. Die Wahl fiel auf die nordschwedische Stadt, um die Kosten für die Kühlung der Infrastruktur so gering wie möglich zu halten. Seit Ende Oktober 2014 ist Facebook über eine eigene Adresse im Tor Netzwerk erreichbar (https://facebookcorewwwi.onion), um damit den Zugang für Menschen zu erleichtern in deren Ländern der Zugang zu Facebook durch Zensur erschwert wird.

Irgendeine Vorstellung was das so kostet? 

Aber zurück zu den AGB.
Die Änderungen der AGB betreffen Werbung, Standort-Daten, Datenschutz, neue Funktionen (hier und hier zum Nachlesen). Zum Thema Datenschutz möchte es Facebook den Usern leichter machen, zu bestimmen, wer etwas sehen darf. 

Wie schon oben geschrieben, solltest du immer mal in deinen Einstellungen nachsehen, denn hier kannst du mit ein paar Klicks selbst etwas tun. Mit den neuen AGB kann FB dein Surfverhalten auswerten um gezielt Werbung in deinem Stream zu platzieren. Ist ja klar, das was mich generell interessiert, könnte mich auch zum Klicken animieren, wenn ich es gezeigt bekomme. Und nun zu diesen paar Klicks um sich ein wenig besser zu fühlen und vll. das ein oder andere zu unterbinden:

Du gehst in FB zu -> PRIVATSPHÄRE-EINSTELLUNGEN
  1.  Unter "Apps" alle unnötigen Apps löschen, alle anderen auf "Nur ich" stellen.
  2. Auf dieser Seite findest du auch "Umgehende Personalisierungen" -> ausschalten
  3. Bei "Von anderen Nutzern verwendete Apps" alle Haken entfernen.
  4. Bei "Werbeanzeigen" die ersten beiden Punkte auf "Niemand" ändern. 
  5. Den untersten Punkt genau durchlesen. Genau dort kann der erweiterten Bewerbung widersprochen werden. 
  6. Dazu auf " European Digital Advertising Alliance" klicken und dort unter "Präferenzmanagement" alle entsprechenden Seiten verwalten, die das Surfverhalten nicht zur Bewerbung nutzen dürfen. (Am Ende der Liste kann man alle auf einmal ausschalten). Kannst du nicht alle ausschalten, alle Adblocker, Streamings, Downloads etc. pausieren und erneut versuchen.
Bevor ich zum Ende komme - mit FB und dem AGB-Ärger-Reloaded: In Bayern gibt es das Sprichwort "Einem g`schenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!" Das gibt es sicher auch anderswo. Nicht vergessen: Keiner wird zu einer Anmeldung bei FB gezwungen; keiner zahlt einen Cent für diesen "Service" - ja, ausser eben mit deinen Daten (natürlich nicht unerheblich!) und dem ein oder anderen Klick zu einem Shop, der einem diverse Bedürfnisse erfüllen kann. ABER: Du hast dich für FB entschieden, du kannst dich auch dagegen entscheiden. Letztendlich bleibt aber immer: den "kostenpflichtig bestellen-Button" oder "bei Facebook anmelden Button" klickst du selber, nicht FB oder anders wer. 

... und das Thema "Datensammler-und-Auswerter" kann man noch endlos vertiefen.. da wäre noch Google, die Kundenkarte von xyz, diverse Punktekarten, der Kataloganbieter uvm. 
Noch als Tipp: www.youronlinechoices.com/de/ > Infoseite über nutzungsbasierte Online-Werbung und Online-Datenschutz. Durchlesen und ggf. Entscheidungen treffen z.B. im Menüpunkt Präferenzmanagement. 

------------------------ cut

Puuhhh... ich habe fertig ;-) 

Eins noch: Ein wenig abhängig von Facebook und der Schnelllebigkeit, dem Bedürfnis nach Entschleunigung: ich blogge wieder mehr. Wie ich schon in einem älteren Beitrag geschrieben habe: nun häufiger auch über das iPhone oder iPad, denn das kann ich auch von der Couch aus tun. Oder von unterwegs. Es müssen ja dann keine Romane geschrieben werden, aber ein Bild und etwas Text ist jederzeit gut möglich. 

Und nun einen schönen und gemütlichen Sonntag :-)

Beatrice 08.02.2015, 13.04 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Help Helmut ! – Die Facebook Aktion für Oreo-Keks Fans


Helmut- das ist der Star der neuen Facebook Aktion „Help Helmut“ von Oreo. Er liebt Oreo- Kekse, aber den ultimativen Oreo-Dreh hat er noch nicht raus. Denn was den amerikanischen Kult-Keks in über 100 Ländern zum Hit macht, scheint Helmut zu verwirren. Das Ritual drehen – lecken – eintauchen. Darum hat Helmut auf Facebook die amerikanische Fangemeinde dazu aufgerufen, ihm per Video zu zeigen wie ihr persönliches Oreo-Ritual aussieht.



Zahlreiche Fans sind seinem Aufruf bereits gefolgt und haben ihre How-To Videos über die Facebook App hochgeladen. Doch was die amerikanische Fangemeinde kann, das können deutsche Oreo Liebhaber doch erst recht. Für alle Oreo Fans hierzulande die es der internationalen Fangemeinde und ihrem Landsmann Helmut mal so richtig zeigen wollen, wie man in Deutschland Oreo Kekse isst, geht es hier zur Facebook Aktion

Wer sein Video direkt über die Facebook-App hochlädt, kann außerdem eine Reise für 2 Personen nach New York gewinnen.

Beatrice 08.12.2011, 13.53 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Stylischer Eierbecher

Wer wie wir Äpfelchen-verliebt ist, entgeht eine Ähnlichkeit des abgebildeten Eierbecher POTT nicht mit Produkten aus dem Apfelhaus.

Auf Facebook läuft ab sofort für die kommenden zwei Wochen ein Gewinnspiel bei dem man diese stylischen Eierbecher gewinnen kann und ich hab gleich mal mitgemacht :-) Ich hab mich für den weißen Eierbecher POTT entschieden, da er zum restlichen Inhalt meines Geschirrschranks passt.
Der Veranstalter ist SOURCE und alles was man tun muss " Fan werden -> eine Entscheidung fällen (schwarz, rot oder weiß) -> Teilnahmeformular ausfüllen -> absenden. Dann braucht es nur noch ein Quäntchen Glück um einen der 30 Eierbecher POTT zu gewinnen.
Ich drück mir die Daumen :-)

> Zum Gewinnspiel auf Facebook

Beatrice 02.05.2011, 21.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Für Facebook-Fans und GEFÄLLT MIR-KLICKER

gefaelltmir.png10 (jetzt schon kultige?) "Gefällt-mir"-Stempel verlost Source-Werbeartikel für ... na?.... ja, klar, ein GEFÄLLT MIR auf deren Facebook-Fanpage. Wer die Chance nutzen will klicker sich doch mal schnell rein auf die Source-Werbeartikel-Fanpage und vielleicht wird in Kürze nicht nur mehr "gefällt mir" geklickt, sondern auch gestempelt ;-)

Die Gewinnspiel-Aktion läuft noch bis 1.4.

Ich hab gleich mal mitgemacht, denn so ein Stempel würde mir tatsächlich sehr gut gefallen ;-)

Beatrice 22.03.2011, 14.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Haarewaschen bis zum Abwinken



Beim Schauma-Gewinnspiel in facebook gewonnen :-) und heute kam das Gewinnpackerl. Für die nächste Zeit müssen wir wohl keine Haarpflegeprodukte kaufen ;-)

Beatrice 14.01.2011, 15.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schade aber auch - oder Scherben bringen Glück?

decke_ditsch.jpgHeute morgen durfte ich mein Gewinnpaket von Ditsch (hier nachzulesen) öffnen. Oh, ich war schon mächtig gespannt und war zudem überrascht, wie groß das Packerl war.

Sie habens aber auch so was von lieb gemeint:

Romantisch, kuschelige Stunden zu Zweit...


... waren angedacht.

Das mit dem Kuscheln kann ja klappen, denn die wunderschöne Decke eignet sich bestens dafür. Jep, das ist ein echt toller Gewinn - eine echte Ditsch-Decke, superweich und eine tolle Farbe. Ich hab mich total gefreut.

Leider hat es mit dem dazugehörigen Kerzenschein nicht so ganz geklappt - bzw. es hat geklappert... schon beim Auspacken waren eher seltsame Geräusche zu vernehmen.
Tja, als ich sah, dass Geschenk Nr.2 aus Glas war, ahnte ich es schon fast... der gläserne Teelichterständer war zerbrochen. Alle Teelichtbehälter, die die beiden Glasscheiben zusammenhielten, waren abgebrochen :-(((



Wie in Facebook zu lesen ist, passiert der anderen Gewinnerin das selbe. Sie hat den Teelichtständer auch in zig Einzelteilen bekommen. Ich finde das total schade, denn die Idee fand ich richtig nett.
Ich sag den weltbesten Brezn-Bäckern auf jeden Fall dolle Dankeschön, denn die Idee war/ist toll.

Beatrice 06.01.2011, 12.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Blogparade zum Social Network Facebook

Beim extern.gifinternetblogger hab ich eben eine Blogparade entdeckt, die ich direkt mal aufgreifen möchte... Die Blogparade läuft bis Ende Januar 2011.

  1. Bist du bei Facebook angemeldet? Falls ja, verlinke doch mal deine/n Account/s.
    ja bin ich > zu meinem Account
  2. Besitzt du eine Fanpage?
    Jawoll ja - zum  > Gedankensprudler in facebook :-)
  3. Seit wann bist du in Facebook und wie viele Fans hast du inzwischen?
    ich glaube seit Anfang 2009 und die Fanpage hab ich Ende November eingerichtet. Sie hat aktuell 94 Fans.
  4. Pi x Daumen abgeschätzt, wie oft/wie viele Stunden täglich/wöchentlich/monatlich facebookst du? Kann man dabei eine Regelmässigkeit feststellen?
    Facebook ist bei mir dauerhaft offen... ich schaue mehrmals täglich rein. Man könnte sagen ich bin ein sehr aktiver Facebooknutzer, wobei ich dabei Spiele ausklammer, die ich so gut wie gar nicht nutze.
  5. Für welche Zwecke setzt du Facebook ein(Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen, einfach dabei sein oder eben deine Meinung)?
    Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen aber auch dabei sein. Ich mag Facebook und sehe doch noch viel mehr Möglichkeiten das Web zu nutzen.
  6. Analysierst du deine Facebook-Aktivitäten bzw. deinen Facebook-Account? Dabei kann man dies entweder mit Facebook-Insights oder Google Analytics tracken.
    Nein, nicht wirklich - ehrlich gesagt, bin ich nicht so sehr ein Statistik-Freak.
  7. Wie sieht deiner Meinung nach die Zukunft von Facebook aus?
    Es wird sich wohl noch vieles (weiter-)entwickeln und es bleibt spannend. So viel Spaß ich an Facebook habe, hoffe ich doch, dass das Web AUSSERHALB von Facebook bestehen bleibt und wächst. Hin und wieder kommt schon das Gefühl auf, als ob Facebook alles einverleiben würde.. ähnlich einem schwarzen Loch, obwohl es dann doch recht froh und bunt in diesem schwarzen Loch zu geht. ;-)
  8. Verwendest du externe Facebook-Apps(iPad, iPhone), Fanpage-Box auf der Webseite, einen externen Client zum Facebooken wie etwa TweetDeck etc. ?
    ja ... ich hab meine Apps auf meinem iPhone, wie auch auf dem iPad. Auf meinen Blogs sind Fanpage-Boxen zu finden. Tweetdeck hab ich genutzt, nutze ich aber kaum mehr.
  9. Drückst du auf “Gefällt mir”-Buttons in Facebook und/oder auf Blogs bzw. Webseiten? Welche Haltung hast du dazu?
    Ja, klar wird "gefällt mir" geklickt. Ich finde es immer wieder toll, was es alles zu finden gibt und wie viele Aktionen in Facebook veranstaltet werden nur um den Klick auszulösen ;-))) Was mir gefällt bekommt auch den Klick, klar. Die "gefällt mir" Buttons auf Blogs/Webseiten klicke ich dagegen nicht ganz so häufig.
  10. Kannst du bzgl. Facebook traffic-bezogene Aussagen machen? Bringt dieses Netzwerk einem Webmaster überhaupt etwas?
    Ja, doch - je nach Aktivität macht sich Facebook bemerkbar. Aber Facebook hin oder her: Wer Zahlen möchte, muss aktiv sein - von nix kommt nix. Wir haben mit und innerhalb Facebook nur noch ein weiteres Web-Plätzchen bekommen. Ich habe über Facebook ganz sicher - durch wieder- und neuentdeckte Freunde -auch Leser für mein Blog gewonnen.

Beatrice 29.12.2010, 21.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freundschaften pflegen

Vor kurzem hab ich an einer Facebook-Freundschafts-Aktion von Kneipp teilgenommen. Freunde beschenken Freunde und das Geschenke verteilen übernahm Kneipp.
Heute kam mein Freundschaftsgeschenk: Ein Fläschchen Kneipp Bio-Öl.
Ich mag Kneipp-Produkte sehr gerne und kaufe sie mir regelmässig.
Das Bio-Öl kannte ich noch nicht.



Das Kneipp Bio-Öl hab ich auch gleich auf meinem Handrücken ausprobiert.
Es duftet leicht nach einer Zitrusfrucht. Lt. Angaben zu den Inhaltsstoffen: Grapefruit und Limone. Die Grapefruit regt den Hautstoffwechsel an. Olivenöl und Safloraöl sind ebenfalls enthalten.
Mein Handrücken fühlte sich auch nach gut einer Stunde noch sehr weich an.
Laut Herstellerangaben, besteht das Kneipp Bio-Öl aus 100% natürlichen Ölen. Es soll schnell einziehen (kann ich bestätigen) und es sorgt für ein langanhaltendes, geschmeidiges, weiches Hautgefühl (ebenfalls meine Zustimmung)

Kneipp Bio-Öl wird empfohlen für ein verbessertes Hautbild bei
  • Narbengewebe
  • Dehnungsstreifen
  • reifer, alternder Haut
  • trockener, strapazierter Haut
Erwähnenswert ist, dass Kneipp Naturkosmetik NATÜRLICH wirkt.
z.b. durch bewussten Verzicht von
  • Konservierungsstoffen,
  • Farbstoffen,
  • Paraffin-, Silikon- und MIneralölen,
  • tierischen Bestandteilen.

extern.gifDie Freundschaftsaktion auf Facebook
Wer wertvolle Kneippprodukte gewinnen mag, kann sein Glück über den Kneippblog versuchen: einfach einen Kommentar posten und teilnehmen.
Alle Infos extern.gifhier

Beatrice 18.10.2010, 21.56 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

GREENBERG gewonnen

Ich hab ne Kino-Glücksfee oder so etwas :-)
Nachdem ich vor wenigen Tagen ein Filmplakat zum Film extern.gif"Up in the Air" mit George Clooney gewonnen habe, hab ich gestern die Bestätigung für den Gewinn von zwei Premierekarten zu "Greenberg" mit Ben Stiller erhalten - facebook macht es möglich!? Wir werden diesen Film mal in einem gaaaaanz anderem Kino anschauen. Ist ja auch mal ganz nett ;.)

extern.gifGreenberg  lief im offiziellen Wettbewerb der 60. Berlinale.

Beatrice 26.03.2010, 08.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards