Ausgewählter Beitrag

Wenn Jugendliche austicken

Ich kapier es einfach nicht - was passiert in einem Jugendlichen der seine Mitschüler und Lehrer erschiesst und am Ende sich selbst auch noch umbringt?

Seit heute morgen ist ständig von dem jüngsten Amoklauf eines Jugendlichen in Minnesota/USA im Radio zu hören. Es ist ja nicht so, dass dies nun eine Ausnahmeerscheinung ist, in den letzten Jahren gab es einige dieser Gewalttaten von Jugendlichen, selbst in Deutschland.

Ich frage mich, was HEUTE anders ist - hatten wir eine glücklichere Kinder- und Jugendzeit? War alles entspannter, weniger Zukunftsängste? .. oder weiß ich es einfach nicht und es gab auch in meiner Jugendzeit schon solche "Aussetzer"?

Es macht mich sehr betroffen, wenn junge Menschen, die kaum "gelebt" haben, in nichts mehr einen Sinn sehen und über andere Menschen und sich richten. Was mag in diesen jungen Seelen wohl kaputt gegangen sein?

Beatrice 22.03.2005, 08.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Elke

Ich kann es kaum besser ausdrücken als Tirilli. Unsere Gesellschaft ist abgestumpft, zeigt nur noch wenig Verantwortungsbewusstsein, die Kids werden alleine gelassen. Tagtäglich werden sie im Fernsehn und im Kino mit Gewalt- und Horrorfilmen überfrachtet, aber wer nimmt sich noch richtig Zeit für sie ( ich weiß: du und ich und du auch ... ) - aber! Dass es in den USA außerdem sehr leicht ist an Waffen zu kommen, wissen wir, aber offensichtlich ist es auch bei uns kein großes Problem mehr. Und Rassenprobleme? Wir haben hier zwar weniger Schwarze oder Rote, dafür die Nachkommen unserer "Gastarbeiter", die ebenfalls zusammen mit unseren frustrierten Jugendlichen für ein ziemliches Gewaltpotential sorgen. Also - wundern brauchen wir uns im Grunde nicht.
Elke

vom 22.03.2005, 17.10
1. von Tirilli

Einerseits kann es niemals wirklich schlüssige Erklärungen geben, andererseits habe ich dafür eine Standard-Antwort und ich glaube, die ist immer richtig:

Wenn die Liebe fehlt, gibt es nur noch schwarze Blüten.


vom 22.03.2005, 13.21

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Rezepte und E-Cards