Ausgewählter Beitrag

USA 2016 - Breakfast bei iHop


Frühstücken bei iHop ist mein "favorite"! Ich liebe Pancakes und die gibt es in vielen herrlichen schmackhaften Varianten. Als Erdbeerfan hab ich mich dieses Mal für diesen Leckerbissen entschieden.


Natürlich sind Pancakes nicht das einzige, was die Speisekarte zu bieten hat. Es gibt Waffeln, Crepes und French Toast im Angebot, aber auch Deftiges, wie Eier in allen möglichen Zubereitungsarten, Sausages, Bacon u.v.m.. iHop ist der Frühstücksspezialist, der allen Frühstücksenthusiasten zu jeder Zeit Frühstück anbietet. 



Wie üblich bekommt man Kaffee bis zum Abwinken als free refill. Die Portionen sind reichlich, so dass man sich besser für eine Sache entscheidet. 

Vielleicht auch noch gut zu wissen: Man geht nicht einfach auf die Suche nach einem freien Tisch. Das Warten auf "to be seated" ist normal. Wie in den meisten Restaurants gibt es eine "Anmeldung" am Eingang und man wird zum Tisch geführt. Und dann beginnt die Qual der Wahl.... ;-)




Beatrice 22.05.2016, 00.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von moni

Liebe Bea,
jetzt ist mir aber das Wasser im Munde zusammengelaufen, beim Anblick Deiner Köstlichkeiten aus den USA! Oh ja, breakfast ist dort etwas ganz anderes, das wird geradezu zelebriert. Natürlich nicht jeden Tag aber wenn, dann richtig.
Das dort übliche Tisch"geleit" hat mir übrigens gut gefallen!
Liebe Grüße
moni

vom 22.05.2016, 11.28