Ausgewählter Beitrag

Segway - Spaß für den Enkelbube

Mein Enkelbube darf seine letzten Ferientage bei uns in Hamburg abfeiern. Wir konnten dieses Mal wieder etwas ganz besonderes für ihn finden: Segway fahren.
In Hamburg sind die Geräte bei Sightseeing-Touren öfter mal in der Stadt zu sehen. Auf dem Gelände des Anbieters gibt es einen Parcour für Kinder (und Erwachsene) um das Fahren mit den Maschinen zu üben. Mein Enkelschatz hatte kaum Übung nötig, er ist dort herumgefahren, als ob ihm das Gerät mit in die Wiege gelegt wurde. ;-)





Hier wird gefachsimpelt - bzw. die Rennstrecke besprochen ;-)



Ich hab übrigens auch so ein Teilchen unter den Füssen gehabt. 1 Std. ist ganz schön anstregend und geht erst mal richtig in die Füsse, kaum zu glauben. Wir waren nun nur auf dem Gelände am Fahren, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es richtig Spaß macht, die Stadt damit zu erkunden. Wie schön, wir haben noch zwei Gutscheine zum "Verbraten" ;-))

Beatrice 07.09.2012, 23.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Moni

Oh da ist aber Helm dann Pflicht oder? Ich sehe die sogar bei uns schon rumdüsen, hab mich aber noch nie drauf getraut. Da haben uns Kinder einiges voraus: Die überlegen nicht lange, die machen einfach :magic:

vom 13.09.2012, 12.34
1. von Inge aus den Alltagsgeschichten

Liebe Bea, das war eine tolle Idee von dir, besonders, weil wir hier in Hamburg auch gerade so prima Sonne haben. Übrigens, dein Enkel sieht dir doch sehr ähnlich, hm, finde ich.
:blume: :blume: :blume: :sun:

vom 09.09.2012, 18.27

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Rezepte und E-Cards