Ausgewählter Beitrag

Pralinen-Produktion


Pralinen wollte ich auch schon immer mal machen. Es gibt ja so viele Formen dafür, dass einem diese Sorge auf jeden Fall abgenommen wird. Auch in meinem Haushalt haben sich diverse Silikonformen angesammelt. 


Dank meiner Facebook-Gruppenzugehörigkeit zum Thema Thermomix entdecke ich immer wieder schöne Rezepte, die ich mir vornehme nachzukochen. Es bleibt auch mal beim Vorsatz.  
Die Pralinen konnte ich aber ganz schnell umsetzen, da ich alle Zutaten zu Hause hatte :-)

Ich hab das Rezept der Giotto-Pralinen etwas abgewandelt und anstelle purer weißer Schokolade eine weiße Schoko Crisp (Ritter Sport) genommen. So gibt es noch bisschen mehr Knusperanteil. 

Das Rezept findest du (hier) in der Rezeptwelt vom Thermomix. 
Man kann das Ganze gut umwandeln, so dass man die Pralinen auch ohne TM nachköcheln kann. Es lohnt sich, sie sind nämlich köstlich! 


Beatrice 24.11.2016, 18.25

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von moni

Liebe Bea,
das sieht wirklich verführerisch aus, habe ich schon auf FB bewundert!
Bisher habe ich immer nur "normale" Plätzchen gebacken, an Pralinen habe ich mich noch nicht getraut. Zumal die ja dann auch zum Verzehr möglichst kühl stehen sollten, gell.
Lieben Gruß
moni

vom 25.11.2016, 16.05

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards