Ausgewählter Beitrag

Namensschildchen für die Kräutertöpfe

Es ist schon wieder ein paar Tage her, als ich eine meiner supercraft-Kisten auspackte, um mir den Abend mit Basteleien kurzweilig zu gestalten. Entspannend, sag ich nur! Ich kann selten sofort mit dem Umsetzen der Bastelideen von supercraft starten. Ich brauche Muse dazu und an diesem Abend war mir nach FIMO :-)



Zu den Kakteensamen komme ich in einem anderen Beitrag.
Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal was mit Fimo gemacht habe - das muss noch zu Kindergarten-Zeiten gewesen sein und das ist mittlerweile schon über 12 Jahre her.
Die Idee mit den Kräuter-Schilder hat mir gut gefallen und war auch ziemlich schnell umgesetzt:









Die Herstellung ist einfach.
Fimo ausrollen (3-5mm). Mit Austechern die gewünschten Motive erstellen. Lt. Verpackung werden die ausgestochenen Motive im Ofen getrocknet und dann mit einem Edding angehübscht. Das fertige Motiv zum Schluß noch auf ein Holzspatel kleben (Alleskleber) und mit einem Band oder einer Kordel anhübschen. Die Spatel/Eisstiele aus Holz findest du bei Amazo.

Beatrice 06.02.2014, 23.07

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Susi

Schick, schick. Würde ich auch gerne umsetzen. Ich hab nur ein Problem - in meinen Kräuterpötten sind regelmäßig kleine Fliegen drin - egal ob Bio oder normal. Das vergällt mir das Ganze ein bisserl. Was machste aus dem Garn oben?

LG Susi

vom 07.02.2014, 07.48

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards