Ausgewählter Beitrag

Lovely Lavender

"In meinem Schrank hängt Kleidung für 7 Frauen, 5 Größen und 6 Jahreszeiten.
Nur für mich ist nichts dabei... "

Kennt ihr diesen Spruch?
Ich hab ihn vor kurzem in Facebook gelesen, musste lachen und hab mich und meinen Kleiderschrank wieder gefunden.

Es ist wieder soweit.
Sommer und Frühling müssen dem Herbst und Winter weichen - und wie schön, ich bin wieder um eine Kleidergrösse schmaler geworden. Ich werde die kommenden Tage also Kisten packen und da ich diese 5 Größen vorrätig habe, muss ich sichten, was noch tragbar ist oder besser weiter gegeben wird. Das ein oder andere NEUE Kleidungsstück wird aber ganz bestimmt noch aufgenommen. Belohnung muss sein und ich hab schon was Hübsches in "meinen" Farben für mich gefunden. Merker für mich: Beim Überarbeiten des Kleiderschrank-Inhalts will ich außerdem noch an diese Loch-in-Kleidung-Produzierer denken. Mottenschutz soll ein Thema sein. Lavendel-Säckchen sind dafür bestens geeignet. Einfach, aber wirkungsvoll.



Ich habe diesen Sommer fleissig Lavendel gesammelt, aber auch gekauft um ihn auf unterschiedliche Art und Weise zu verarbeiten oder mit ihm meine Wohnung anzuhübschen.


In meinem Flur hängt ein langer Treibholz-Ast an dem inzwischen eine Menge Rosen- und Lavendelsträuße hängen. Irgendwie war das wohl mein persönliches  Lavendel- und Rosen-Jahr.



Ein feines Milchbad mit Lavendel und Kamille hab ich auch schon abgefüllt. Ich liebe Milchbäder und da die Tage nun doch schon kühler werden, rückt die Badesaison im heimischen Klein-Pool wieder näher. Wellness-Stunden halte ich für sehr wichtig ;-)

Rezept für 2 Milchbäder:

120 g Trockenmilch (Vollmilch)
30 g Natron
4 Eßl. Stärkemehl
2 Beutel Kamille-Tee
1/2 Eßl. Lavendelblüten
ca. 5 - 10 Tropfen Lavendel-Öl

Milch, Natron, Stärkemehl mischen. Den Inhalt der Teebeutel unter die Milchmischung rühren. Lavendelblüten dazu geben und mit ca. 5 - 10 Tropfen Lavendel-Öl beduften. Lieber etwas weniger von dem Lavendel-Öl verwenden als zu viel.
Die Mischung in zwei verschliessbare Behälter abfüllen.
Als Tipp für die Wanne: Wer die Blüten im Badewasser nicht leiden kann, füllt die Mischung einfach in diese länglichen Teefilter und schliesst sie mit einem Gummi. Die Milchmischung löst sich im Wasser auf und die Blüten bleiben im Beutel. Den Beutel öfter mal vorsichtig im Wasser drücken, damit die Blüten ihre Öle abgeben.



Für die süßen Morgenmomente hab ich Lavendelblüten für die Konfitüre entdeckt. Das Rezept "Himbeer-Pfirsich-Konfitüre mit Lavendel" hab ich in der "Lust auf Genuss - Sommer im Glas", 8/2014 gefunden.



Ich kann den Lavendel also rundum über die grauen Tage, die wohl oder übel kommen werden, geniessen und vom Sommer träumen ;-) Am allerschönsten ist er aber für mich immer noch frisch am Halm, wenn er im Wind schaukelt und ich seinen feinen Duft in der Nase habe.

Beatrice 10.09.2014, 18.03

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Yasemin

hallo wielange ist so ein Milchbad haltbar??? LG


vom 04.11.2016, 16.07
2. von Lea

Ja, Lavendel ist auch mein Liebling :hdl2: und deshalb werde ich das auch nachmachen! Dieses Milchpulver, wo bekomme ich das?
Viele liebe Grüße,
Lea :blume:

vom 28.09.2014, 09.40
1. von Susu

Ach das gefällt mir aber ausgesprochen gut hier auf deinem Blog. Hier schau ich gern mal wieder rein.

Ein liebes Grüßlein von Susu

vom 17.09.2014, 20.18

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Rezepte und E-Cards