Ausgewählter Beitrag

Kornblumenblau


Magst du Kornblumen auch so gerne? Ihr Name bezieht sich auf die Tatsache, dass sie ein Getreide"Unkraut" ist und den Namen trägt sich nachweislich seit dem 15. Jahrhundert.


Die Blüten der Kornblume sind essbar. Die Kornblume soll bei der Behandlung von Kopfschmerzen, Akne, Fieber, Husten und Insektenstichen erfolgreich verwendet werden können. Sie wird auch gegen Entzündungen, Hautrötungen und Bindehautreizungen angewendet. 

Dass die Bienen ihre Freude an der Kornblume haben, ist nicht verwunderlich: Der Nektar der Kornblume hat einen hohen Zuckergehalt (34 %) und einen hohen Zuckerwerts (bis zu 0,20 mg Zucker/Tag je Blüte) (entdeckt bei Wikipedia)

Hier im Garten wächst viel und darf auch viel wachsen, aber Kornblumen sind leidere keine dabei. Ich bin deswegen bei den Stadtgärnern vorbeigeflitzt und habe mir einen hübschen Minigarten zugelegt. (und noch ein paar Samentütchen mehr ;-)...)


Verpackung aufschneiden, Samen hinein streuen, giessen und nun geduldig sein. Ja, und natürlich darf man das Giessen während des Wartens nicht vergessen. Ich bin gespannt, wann ich das erste Grün entdecke.



Hast du auch ein "Un"kraut, das du besonderes gerne magst?
Werbung unbezahlt


Beatrice 27.05.2020, 15.25

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Sabine

Ich finde Kornblumen mit ihrem intensiven Blau auch besonders schön. Vor kurzem habe ich einen Honig von Kornblumen entdeckt. Sehr aromatisch und nicht zu süß. Ich hoffe, Deine Saat geht gut auf! :blume:

vom 27.05.2020, 21.01

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards