Ausgewählter Beitrag

Katzenflüsterer gesucht!

HILFE!
Keine Ahnung was heute Nacht passiert ist, aber passiert ist etwas...
Ich bin irgendwann gegen 7 Uhr aufgewacht, weil ich Sandy immer wieder miauen hörte ... schon vorher, aber habs dann ignoriert. Als ich dann aufgestanden bin, hab ich festgestellt, dass er in der Küche eingesperrt war. Die Türe muss wohl zugefallen sein. Ich lasse ihn raus, sprech kurz mit ihm und geh dann wieder ins Bett. Aus den Augenwinkeln heraus hab ich noch wahrgenommen, dass Flori den Sandy beschnupperte - aber keine weiteren Vorkommnisse.

Was ist aber dann passiert?
Die sonst eher schreckhafte Flori jagt den großen Kater durch die Wohnung und faucht, schimpft, knurrt und haut ihn. Sie ist total agressiv - zu ihm. Sie lässt ihn auch nicht in Ruhe und ist immer hinter ihm her.

Ich hab beide mit Feliway "eingeschmiert" - also meine Hände damit eingesprüht und sie beide damit gestreichelt... aber im Moment hilft nur: getrennte Räume, was aber kein Dauerzustand sein kann. So ein Verhalten hab ich noch nicht erlebt und bin nun total überfragt.

Hat jemand eine Idee???

Beatrice 19.02.2011, 11.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Inge aus HH

Hallo Bea,

die Tür ist zugerumscht und vielleicht hängt es damit zusammen. Ich würde die Katzen lassen, denn auch sie haben mal schlechte Laune. Das gibt sich sicher wieder, hab da keine Sorgen. Vielleicht sollte die Flori auch vernascht werden und sie wollte nicht...
Es vergeht wieder.

Hab einen schönen Sonntag!
Gruß von Inge aus HH
:blume: :blume: :blume: :sun:

vom 20.02.2011, 13.54
3. von Josi

.. wenn ein Tier das Geschrei aus Angst und Panik des anderen mitbekommen hat und gemerkt hat, dass das andere Tier aus der Notlage nicht herauskam, dann hat es Schwäche gezeigt. Katze hat das mitbekommen und weiß, dass der andere gar nicht so "mutig" ist und das kann er nun austesten.
... würde ich mal sagen. Kenn das ja hier aus der Nachbarschaft, wo das öfter mal so geht.
Katzen sind nun einmal im Grunde keine Schmusetiere sondern "Killer". Und sie sind dominate Wesen.



vom 19.02.2011, 14.28
2. von Kerstin

Huch? Merkwürdig. Ich meine, dass unsere Fellnasen manchmal der Hafer sticht, ist ja nicht ungewöhnnlich, aber wenn das länger anhält und Du sie sogar trennen musst, dann würde ich auch anfangen, mir Gedanken zu machen. Einen Tipp habe ich leider auch nicht parat. Vielleicht mal gleichzeitig beiden ihr Lieblings-Leckerli anbieten?

Ich drücke Daumen, dass sich Flori wieder beruhigt und die beiden wieder „normal” miteinander umgehen.

Viele liebe Grüße schicke ich Dir und wünsche Dir trotzdem ein schönes Wochenende,

Kerstin

vom 19.02.2011, 12.43
1. von Joachim

Haben die irgendwie mitbekommen, das es Stint gab und sie keinen abbekommen haben ?? oder die Kleine wächst über sich hinaus? Du bekommst es schon wieder in den Griff.

Gruß Joachim
:?:

vom 19.02.2011, 11.56

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards