Ausgewählter Beitrag

Juhuu - endlich Bärlauch


Der Frühling steht u.a. auch für Bärlauch und natürlich Spargel. Den Bärlauch kann ich im "eigenen" Garten ernten, denn der wächst da zu Hauf. 


Das obligatorische Bärlauch-Pesto ist schon in Gläser abgefüllt. Die ersten Brote mit frischem Bärlauch sind auch bereits verspeist und frisch auf den Teller Muss natürlich auch sein. 

Meine Liebe zu Pasta hab ich in diesem Fall mit dem Bärlauch vereint. 

Du nimmst Nudeln deiner Vorliebe. Al dente kochen.

Für die Sosse hab ich Frischkäse, Sahne, Knoblauch, etwas Schafskäse und Bärlauch-Pesto, sowie Gewürze wie Pfeffer, Salz, Chili zusammengerührt. Mehr war das tatsächlich nicht. Die Nudeln hab ich dann unter die Sosse gerührt und ab auf den Teller. Den Parmesan nicht vergessen! Mega lecker!!

Noch ein Tipp: ich nehme immer etwas Nudelwasser ab und rühre es unter die Sosse. 

Freust du dich auch jedes Jahr auf frischen Bärlauch und hast du besondere Rezept-Ideen? 


Beatrice 20.04.2022, 09.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von KoRa

Ich liebe Bärlauch. Wird konserviert als Pesto für später und kommt auf geröstetes Brot als Bärlauchbutter. Mhhhh...... :winke:

vom 20.04.2022, 14.46

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards