Ausgewählter Beitrag

Ich bin dann mal eben Briefmarken holen

Gestern hab ich mich mal wieder richtig übers Internet gefreut. Auch wenn es immer wieder Stimmen gibt, die meinen "mehr Fluch als Segen", würde ich behaupten, dass es doch auch sehr darauf ankommt, was man möchte und wie man damit umgeht.

Ich hatte gestern noch einen Berg an Post fertig zu machen. Es galt eine Sammelbestellung aufzudröseln und zu verschicken. Einige Briefe mussten auch noch raus usw... auf jeden Fall brauchte ich mehr Briefmarken, als ich noch im Hause hatte.

Allzu lange nutze ich den Service der Post noch nicht, aber gestern dafür mal richtig intensiv und vor allem mit echter Begeisterung: internetmarke.de
Den Dienst gibt es übrigens schon seit 2008 - scheint an mir total vorbei gegangen zu sein ;-) Sogar Wikipedia hat eine Menge Informationen dazu - aber gut, wenn nicht Wikipedia wer sonst.
Komfortabler ist es natürlich, eine Marke nur aufkleben zu müssen - so wie man sie bekommt, wenn man sie persönlich bei der Post kauft. Bei der Internetmarke ist das schon etwas umständlicher, da man einen Drucker braucht, evtl. noch ne Schere und Klebstoff - wenn man nicht auf bedruckbare Folie druckt. Die Internetmarke wird als PDF geliefert, welches man sich herunterladen und anschliessend ausdrucken kann. Die Internetmarke bezahlt man per giropay (Online-Überweisung) oder PayPal und als registrierter Kunde auch per Lastschrift. 

Die Marke kann auch personalisiert werden: Anschrift und Absender können eingegeben werden; mit diversen Motiven wird die Marke noch gestaltet. Bisschen Zeit braucht es, aber ich spare mir dafür den Weg zur Post. Ich hab mir nun noch bedruckbare Folie bestellt und bastel mir meine Briefmarken nun künftig immer selbst. Sehr, sehr praktisch!

Beatrice 21.11.2011, 10.43

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Birgit

ich frankiere schon sehr lange online. Das lohnt sich ganz besonders bei DHL. Das Postpaket ist online 1,-- billiger und gelegentlich gibts das eine oder andere Schnäppchen, das Du offline nicht bekommst. :winke:

vom 25.11.2011, 21.54
1. von Sonja

Ich nutze es auch schon ewig, d.h. ich bin eingestiegen mit dem (Offline)-Programm "Stampit", das irgendwann dann in "Internetmarke" integriert wurde. Päckchen kosten damit auch etwas weniger als in der Filiale.

vom 21.11.2011, 11.12

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Rezepte und E-Cards