Ausgewählter Beitrag

Hackmedaillons in Rotweinsoße

Mächtig lecker und nur zu empfehlen sind die Hackmedaillons, die ich vor kurzem gebrutzelt habe.

Zutaten für 3-4 Personen:
500 g Hackfleisch (vom Rind)
2 Zwiebeln
3 EL Semmelbrösel
8 Scheiben Frühstücksspeck
1 Ei
1 TL Edelsüss-Paprika
1 TL getrockn. Kräuter d. Provence
Salz, Pfeffer
Öl
Butter
1 EL Tomatenmark
400 ml Fleischbrühe
150 ml Rotwein (trocken)
1 Lorbeerblatt
dunklen Sossenbinder
Holzspiesschen

So geht es:
Die Zwiebeln fein würfeln. Hackfleisch und die Hälfte der Zwiebeln, Semmelbrösel, Ei, Kräuter und Gewürze verkneten. Mit angefeuchteten Händen 8 Medaillons formen. Um jedes Medaillon 1 Scheibe Frühstücksspeck wickeln und mit einem Holzspiesschen feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons ca. 8 - 10 Minuten braten. Gelegentlich wenden.
Butter in einem Topf erhitzen und die restl. Zwiebelwürfel andünsten - das Tomatenmark dazu geben und kurz weiterdünsten. Unter Rühren den Rotwein und die Brühe aufgiessen und das Lorbeerblatt dazu geben. Die Sosse ca. 8 Minuten offen kochen lassen. Das Lorbeerblatt entfernen und die Sosse mit dem Sossenbinder binden. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Die Spiesschen vor dem Anrichten entfernen. Dazu gab es Spätzle und Rosenkohl.
Quelle: Bild der Frau 46/2010

Beatrice 17.12.2010, 12.21

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von

Habe auch das Rezept ist wirklich superlecker ich habe es wie im Rezept empfohlen zusammen mit Speckböhnchen und Kroketten gemacht.

vom 17.03.2013, 21.05

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards