Ausgewählter Beitrag

Gemüsekiste-Verwertung III

Erst einmal all das verköcheln, was nach einem Tag schon die Flügel hängen lässt. Und schwups, waren auch die Karotten weg. Sie wurden in einen feinen Frühstücksaufstrich verwandelt, der bestens zur Osterzeit passt. 



Gut 300g Karotten waren in meiner Gemüsekiste vorhanden und für das Hasenfrühstück ausreichend. Dazu kommen noch Äpfel und Orangensaft. Die Farbe ist herrlich appetitlich und macht sich auf dem Ostertisch bestens.
Ich hab mir ein neues Hasenfrühstück-Rezept in der Rezeptwelt zum Thermomix gesucht und finde es richtig fein. Die meisten Rezepte kann man sehr gut auf das ganz normale Kochen auf dem Herd übersetzen. 

Zum Rezept (bei Rezeptwelt zum TM)

Ein kleines Probiergläschen bereite ich immer für mich zu. Ich mag sie gerne am Frühstückstisch :-) Ich hab noch einige Quilted Jars, die auch ohne weiteren Schmuck ein hübsches Bild abgeben. Alle anderen Gläser hab ich gleich mit Papierhauben und Anhänger versehen. 


Ich muss das immer gleich machen, denn mir ist es nicht zum 1. Mal passiert, dass ich am Ende nicht mehr recht weiß, was ich überhaupt eingekocht habe ;-) Ich sag dann immer "Überraschungskonfitüre". Hat ja auch seinen Reiz.



Die Anhänger und Etiketten hab ich zum Teil mit dem Plotter beschriftet und zum Teil mit der Hand geschrieben. 



Und so sah das Hasenfrühstück 2015 aus :-)




Beatrice 08.03.2016, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Rezepte und E-Cards