Ausgewählter Beitrag

Gänseblümchen für die Pflege


Über den großen Garten, der um mich herum ist, bin ich recht happy. Ich darf auf viel Schönes und Gutes, was die Natur anbietet, zurückgreifen.. z.B. Gänseblümchen.



Die geplagte Winterhaut möchte Zusatzpflege und ich hab gesucht, was sich schnell umsetzen lässt und vor allem, was ich im Garten dafür finde. Ich bin auf ein Rezept mit Gänseblümchen gestossen.

Die kleine Blume wurde 2017 zur Arzneipflanze dieses Jahres gekürt. Sie kann bei verschiedenen Befindlichkeiten unserer Gesundheit helfen...  so sollen innerlich angewendet, die weißen bis rosafarbenen Blüten unter anderem gegen Erkältung, Fieber und Frühjahrsmüdigkeit helfen. Bei äußerlicher Anwendung lassen sich Entzündungen, Ekzeme, Pickel, Insektenstiche, Lippenherpes und andere Hautprobleme behandeln. 

Hier hab ich ein paar schöne Rezepte  (smarticular - externer Link) unter Verwendung von Gänseblümchen gefunden. 





Bei Wikipedia hab ich noch etwas aus dem Bereich "Aberglaube" gefunden:
Das Gänseblümchen ist einer der ersten Frühlingsboten und es heißt, wer die ersten drei Gänseblümchen im Frühjahr esse, werde das restliche Jahr von Zahnschmerzen, Augenbeschwerden und Fieber verschont. Und wer getrocknete Gänseblümchen bei sich trüge, die am Johannistag mittags zwischen 12 und 13 Uhr gepflückt wurden, dem ginge keine wichtige Arbeit schief.

Ganz sicher kennst du die Funktion des Gänseblümchen-Orakels ;-)
Verwendung findet das Gänseblümchen auch als Orakel, indem die einzelnen Blütenblätter einer Blüte verbunden mit alternierenden Abzählreimen (etwa: …liebt mich, liebt mich nicht, liebt mich…) abgezupft werden. 

Magst du solche selber gerührte Cremen und Salben?


Beatrice 12.05.2020, 10.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von moni

Liebe Bea,
ich liebe die Gänseblümchen und bewundere Jahr für Jahr ihre robuste Schönheit.
Allerdings verwende ich sie nicht, egal für was, ich freue mich einfach an ihnen. Das reicht mir. ?
Liebe Grüße und einen feinen Dienstag
herzlichst moni

vom 12.05.2020, 11.18

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
  • Happy Painting mit dem iPad

    21.01.2021 11:03

    Ich hab mir zum Geburtstag einen Wunsch erfüllt, den ich schon eine Weile vor mir her trage. Jetzt hat es irgendwie gepasst und ich freue mich aufs digitale Malen. Bevor es das iPad oder ein Grafiktablett für mich gab Lange bevor es das iPad gab und Stifte, die man fürs digitale Malen verwenden kann, und […]

    The post Happy Painting mit dem iPad appeared first on Zeichenblog.

  • CHPI© – Happy Painting! Instructor

    14.01.2021 03:50

    Den Start ins neue Jahr hab ich mit einem 3tägigen Ausbildungsworkshop zur CHPI© Certified Happy Painting! Instructor, oder auch zertifizierte Dozentin für die Malmethode Happy Painting!, begonnen. Zusammen mit über 30 wunderbaren Frauen durfte ich viel über die Malmethode Happy Painting! erfahren und wie sich das Dozentenleben eines CHPI – Certified Happy Painting! Instructors gestaltet. […]

    The post CHPI© – Happy Painting! Instructor appeared first on Zeichenblog.

  • Wichtelmania –

    23.12.2020 11:28

    Ich liebe Wichtel und inzwischen haben einige Wichtel auf das Aquarellpapier gefunden.

    The post Wichtelmania – appeared first on Zeichenblog.

2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Rezepte und E-Cards