Ausgewählter Beitrag

Der Katersenior


Mein Katerbube kommt in die Jahre. Dieses Jahr wird er 17 und man sieht es immer hin und wieder auch an. Nicht immer, aber eben immer öfter. Er schläft viel und die Beweglichkeit lässt nach...


Mein Seelenkatertier begleitet mich nun schon so lange. Wie auch meine kleine Flori, die übrigens noch etwas munterer ist. Zwischendurch packt ihn der jugendliche Leichtsinn und er wirft die Spielmäuse durch den Raum. Es ist lustig anzusehen. 



Eine mächtige Unart hat er entwickelt: er schreit sehr viel herum. Naja, dieses Schreien ist ein seltsames Schreien. Kein klägliches Miauen oder so, sondern eher Beschwerde. Und er beschwert sich oft. Mitten in der Nacht, am frühen Morgen, am Abend, tagsüber.. und immer lautstark. Ein richtiger Grantler vielleicht?


Mein hübscher, hübscher Katersenior. 

EDIT mit einem Dankeschön an Carola, die mir folgende Zeilen geschrieben hat:
... als meiner, fast 20 jährig, damit begann, war schnell klar, er hörte schlecht - bis letztendlich zur Taubheit.
er hat sein früheres Maunzen nicht mehr selber gehört und um sich seiner Mitteilung zu versichern, schrie er so laut bis er es entweder hören oder über Vibration wahrnehmen konnte.
Versuche es mal mit einem kleinen Test, in dem du ihn leise ansprichst, von hinten und er dich nicht sehen kann.
De letzten Monate habe ich dann ganz viele Bewegungsmelder-Leuchten verteilt, damit er uns wahrnehmen konnte, wenn wir hinter ihm auftauchten. Er lag zu dieser zeit auch fast nur noch mitten im Weg, so dass er uns wahrnehmen und wir ihn nicht übersehen konnten.
Hier ist der Katerbube von Carola zu Hause (in memoriam) 


Beatrice 27.01.2021, 16.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von carola

Hallo Bea,
ich hatte dir eben einen kommentar über das kontaktformular geschrieben. (und habe keine kopie des textes) wenn du magst, kannst du das hier gern öffentlich machen.
ich denke es ist auch für andere senioren-besitzer hilfreich.
lg
carola

vom 04.02.2021, 12.50
Antwort von Beatrice:

Hallo Carola 
lieben Dank. Und das werde ich gerne tun :-) 

3. von KoRa

Ein ganz hübscher, mit einem stolzen Alter.
Das laute Schreien kommt vermutlich daher, dass das Gehör nachlässt und sie sich nur noch bei lauterem Miauen selber hören können.

vom 29.01.2021, 09.02
2. von Rosi

so ein hübscher Kater..
17 ist schon ein stolzes Alter..
meine Lucie wurde 18 ..
aber dann war es auch langsam zu viel für sie..
die Nieren wollten nicht mehr
und sie hat auch viel geschrien
wobei sie vorher eher "stumm" war
aber ich hoffe du hast noch eine schöne Zeit mit ihm

liebe Grüße
Rosi

vom 27.01.2021, 17.51
1. von Anne Seltmann

Er ist schon ein hübscher Stubentiger! Danke, dass du dennoch ein Bild auf FB hochgeladen hast.
Man sagt bei alten Menschen ja auch, dass sie Altersgrantig werden, so wird es bei ihm wohl auch sein!


Liebe Grüße

Anne

vom 27.01.2021, 16.23

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Rezepte und E-Cards