Ausgewählter Beitrag

Apfelernte


2018 scheint es einen Überfluss an Obst zu geben. Apfelbäume, deren Äste abbrechen, weil sie so viel zu tragen haben. Da fällt mir spontan Frau Holle ein "Ach bitte, schüttel mich, schüttel mich! Meine Äpfel sind alle miteinander reif."


Als Mary im Garten über die Wiese schlenderte, hörte sie das Ächzen des Apfelbaumes...
 


Schnell waren ein paar Äpfel vom Baum und Boden genommen und das Resultat war eine wunderbare Apfel-Szarlotka. 



Dieses Mal wurde sie gleich in einer großen Form gebacken, damit auch alle gepflückten Äpfel verarbeitet wurden...  Das Rezept gibt es hier. Ich hab für die große Form einfach noch ein paar Gramm mehr beim Zucker und beim Mehl genommen. Fertig. Wieder einmal ein Apfelkuchen-Träumchen.




Beatrice 24.08.2018, 09.45

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Lony

Liebe Bea,

hallo aus einer (leider) schlaflosen Nacht - ich glaube, es ist Vollmond oder kurz davor... seufz ;-) Nun musste ich gleich mal Dein Apfelrezept nachschauen - das hört sich ja SUPERLECKER an! Jetzt, wo es nicht mehr so heiß ist, freue ich mich richtig darauf, mal wieder zu backen!!!

Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende!!!
Lony x

vom 25.08.2018, 01.54

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Rezepte und E-Cards