Ausgewählter Beitrag

52 Wochen Geldspar-Challenge 2015

Ich starte wieder durch. 
Letztes Jahr hab ich mir eine 52 Wochen Spar-Challenge vorgenommen und - nicht ganz geschafft. Bei Woche 36 bin ich ausgestiegen. Leider. Da ich aber ab und an recht ehrgeizig sein kann und ich es gerne schaffen möchte, steige ich dieses Jahr wieder ein und werde es noch einmal versuchen. Wäre doch gelacht, wenn ich das nicht schaffen würde. 

Wie sieht es bei euch aus? 
Wer hat es durchgezogen und hat sich über das gesparte Sümmchen freuen dürfen?

Mein Glas für 2015 ist bereits vorbereitet und mit einer neuen Liste beklebt, die ersten beiden Häkchen sind außerdem gesetzt. Dann mal auf, in ein neues Spar-Jahr. 

 

Wenn du gerne mitmachen möchtest, oder ebenfalls eine Neuauflage anstrebst - es ist schliesslich noch Zeit einzusteigen ;-) - hier sind die PDFs für dein Sparglas:

Kiddies (gespart werden 13,78 Euro)
Youngsters (gespart werden 137,80 Euro)
Adults (gespart werden 1378 Euro)

Falls du die Idee auf deinem Blog dokumentieren magst, nimm doch den Sticker - oben rechts - mit. Einfach auf deinem Rechner abspeichern, bei dir wieder hochladen und auf diesen Beitrag verlinken. Fertig. Gemeinsam spart es sich noch ein bisschen besser :-)) 



Alle Beiträge zur 52 Wochen Geldspar-Challenge


Beatrice 05.01.2015, 13.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von rosenrot

Ich würde lieber mit den höheren Beträgen anfangen, dann hab ich wenn der Elan nachlässt schon das Schwerste geschafft. oder ist es zwingend erforderlich klein anzufangen? Gruss rosenrot

vom 16.01.2017, 18.29
Antwort von Beatrice:

Das darf - würde ich sagen - jeder für sich selber entscheiden ;-) der mündige Sparer, oder so ;-)
3. von Die Rabenfrau

Liebe Bea, ich bin wieder dabei. Allerdings wiederum mit der halben Summe, sonst kriege ich das garantiert nicht auf die Reihe, besonders gegen Ende!
:winke: Grüßle
Ursel

vom 06.01.2015, 16.32
Antwort von Beatrice:

Hallo Ursel
die halbe Summe ist auch eine gute Idee!
Ich schick dir gutes Durchhaltevermögen!
Liebe Grüsse
Beatrice


2. von Maksi

Warum machst du es nicht wie ich letztes Jahr? Ich habe mit dem höchsten Betrag angefangen und dann wöchentlich weniger. So waren es zum Schluss wo Weihnachten und all die vielen Ausgaben für Geschenke anstanden, nur noch Centbeträge ... und die fallen dann leicht :)

Alles Liebe ...
Maksi :winke:

vom 05.01.2015, 16.10
Antwort von Beatrice:

Du hast schon recht - einfacher ist es sicherlich so herum. Wobei mein Januar auch immer recht kostenintensiv ist ;-) Ich schau mal, wie ich dieses Jahr voran komme.
1. von Hanna

Ich habe durchgehalten!1368 Euro habe ich mir gespart! Die letzten Wochen waren ganz schön hart! Mit dem Ersparten werde ich meine Nordkapreise mit finanzieren,ein langersehnter Traum wird nun endlich wahr! :winke:

vom 05.01.2015, 13.54
Antwort von Beatrice:

Ja, wie mich das freut!
Toll, toll, toll! Das ist wirklich klasse :) 
Herzlichen Glückwunsch an dich! :-)

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards