Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sound

Der heimatliche Radiosender in iTunes

mediathek.jpgDie Tage kam die Frage auf "Wie bekomme ich meinen heimatlichen (oder Lieblings-) Radiosender in iTunes rein?"


iTunes bietet in der Mediathek den Punkt RADIO an, aber darin sind voreingestellte Radio-Streams enthalten, die nicht mit eigenen Streams ergänzt werden können.
Nun muss man aber deswegen nicht auf seinen Lieblingssender verzichten. Ich hab mich als 1. auf die Suche nach den Streams von "Antenne Bayern" gemacht. Bei Google hab ich folgende Suchanfrage gestellt "antenne bayern stream url". Die Stream-Urls sind gar nicht so einfach zu finden - leider - aber Google hat mir *schwupps* die passende Seite geliefert "Frequenzen"

Wunderbar - es werden alle Streams für die verschiedenen Player angeboten und man muss sie sich nur kopieren (wenn man weiß, welchen ;-)..) Auf einer anderen Seite hate ich zuvor gelesen, dass man die .pls URL in iTunes einträgt - vorbildlich bietet z.b. Antenne Bayern ein komplettes zip-file mit allen Antenne-Sendern zum Downloaden an.



stream_eintragen.jpgWie geht es nun weiter, wenn man die Stream-URL hat?

Über den Menüpunkt ERWEITERT rufe ich "Audio-Stream öffnen" auf und trage dort meine (kopierte) Stream-URL ein. Mit OK bestätigen.

Wichtig zu wissen:
der Stream legt sich nun nicht (wie vielleicht vermutet) innerhalb von RADIO in der Mediathek ab, sondern in MUSIK!

wiedergabeliste.jpgDamit das Ganze etwas Übersichtlicher ist, hab ich mir gleich noch eine neue Wiedergabeliste, mit dem Namen "antenne bayern", erstellt.
Die Wiedergabeliste muss gefüllt werden.
Dazu geht man noch einmal in die MEDIATHEK zu MUSIK, sucht sich die Streams raus und zieht sie (drag&drop) auf die entsprechende Wiedergabeliste.

Wie schon oben beschrieben, bietet Antenne ein zip-file für iTunes an. Man lädt sich das zip-file herunter und entpackt es. In iTunes legt man eine neue Wiedergabeliste und vergibt einen Wunschnamen. Die Streams werden nun einfach alle markiert und komplett auf diese neue Wiedergabeliste gezogen und fertig. Nun braucht man nur seinen Lieblingsstream aufrufen.






Beatrice 30.12.2010, 13.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RingtoneMaker Pro - iPhone

rtmpro.jpgNoch vor kurzem hab ich mich mächtig über einen Onlinedienst gefreut, bei dem man Klingeltöne fürs iPhone generieren konnte. Das hat genau 1x gut geklappt ;-) So oft ich bei diesem Onlinedienst nun schon vorbeigeschaut habe.. nüscht los auf der Seite.
Heute wurden in einem Newsletter - juhu - zwei Apps vorgestellt, die den selben Dienst erledigen. Ich hab mich für den extern.gif RingtoneMaker Pro  (iTunes-Vorschau) entschieden.

Die App kostet aktuell 0,79 Euro.
Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone und iPod touch. Erfordert iOS 4.0 oder neuer.
Sprache: Englisch

In die App geschaut mit Klick aufs Bild:


Die neuen Klingeltöne befinden sich also nun auf dem iPhone, können aber noch nicht als Klingelton genutzt werden. Dies geschieht auf folgendem (Um-) Weg:

iTunes öffnen  - iPhone ist angeschlossen.
-> Geräte -> iPhone -> oben APPS auswähen und ein Stück nach unten scrollen. Unterhalb von DATEIFREIGABE sollten die Apps aufgeführt sein, die ein Übertragen von Dateien erlauben.
RMakerPro anklicken und es werden die generierten Klingeltöne angezeigt. Rechts unten "sichern unter" anklicken und auf dem Desktop abspeichern.


Auf meinem Desktop befinden sich nun meine m4rs - meine neuen Klingeltöne.
-> Die Klingeltöne auswählen und auf die Mediathek von iTunes ziehen. Sollte es bis dato noch keinen Klingelton-Menüpunkt geben, wird der automatisch erstellt. iTunes erkennt selbst, dass es sich um Klingeltöne handelt.
Soooooo - nun müssen die Klingeltöne von iTunes wieder ins iPhone... trallala.... und tüdelü.... gut Ding will Weile haben ;-)
Unser iPhone ist ja immer noch angeschlossen und man wählt es wieder aus. Oben (Mitte) wird nun "Klingeltöne" ausgewählt. Man wählt entweder "Alle Klingeltöne" oder eben "Ausgewählte..." je nachdem was ins iPhone soll und klickt rechts unten auf "Synchronisieren".
Sobald das durch ist, sind unsere neuen Ringtones auf dem iPhone verfügbar.



Nun muss man nur noch in den Einstellungen -> Töne -> Klingeltöne -> Persönlich -> den Wunschton auswählen. Fertig.
Will man einem bestimmten Kontakt einen eigenen Klingelton zuordnen -> Kontakte -> Kontakt auswählen -> bearbeiten -> Klingelton -> Standard ist voreingestellt -> persönlich auswählen -> sichern. Fertig.

Der RingtonMaker Pro erlaubt auch eigene Kreationen, die über "Advanced" (beim Erstellen des Klingeltons) generiert werden können. Die Punkte "Pitch" und "Speed" erlauben ein Modifizieren des Sounds, so dass lustige Musikstücke entstehen können.

Und hier noch App Nr 2 zum selben Thema:
extern.gifRingtone Designer Pro (iTunes-Vorschau)

Beide Apps gibt es auch in einer Free-Version.

Beatrice 19.09.2010, 21.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".




Mitmachaktion
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards