Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Tatzen

Geteilte Interessen

Katerchen sitzt nicht nur mit mir am Pc.. er hat auch nen Riesenspass an meinem Balkondschungel :-)) (mehr mit *bildklick*)

>>>> Cinderella-Baby...träller...

Beatrice 10.08.2004, 07.40 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wir kommen uns näher





... aber bitte schön langsam und gemütlich ;-)

Beatrice 09.08.2004, 11.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gesucht und gefunden?

Beatrice 09.08.2004, 08.42 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Reine Erziehungssache

Katze und Katerchen sind sich einig - gegen 6 Uhr morgens wird es Zeit, dass Dosi Bea den Futternapf aufzufüllen hat. Katerchen ist ausserdem der Meinung, dass diese Zeit optimal geeignet ist, um die ersten Pseudomausfangaktionen zu starten (egal, ob das nun NUR 1 bis 10 Zehen sind, die unter der Bettdecke stecken)...

Na gut - früh aufstehen bedeutet ja auch, dass ich viel vom Tag habe..

Beatrice 08.08.2004, 07.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fototermin

bei Sandys Schwester - die neue Mama freut sich jetzt schon auf das Bildmaterial, das sich dann an einer Wand -hübsch dekoriert -wiederfinden wird.

Aus Kiki wurde eine Lilly und sie fühlt sich megawohl bei ihrer neuen Familie: viel Platz; uneingeschränkte Aufmerksamkeit; ein Futternapf, der nicht geteilt werden muß und besonders wichtig: ein großes Bett in dem Lilly auch mitschlafen darf.

Lilly hatte bei der ersten neuen Familie kleine Toilettenfindungsprobleme, die sich bis jetzt nicht wiederholt haben. Aus diesem Grund konnte sie nicht bei der ersten Familie bleiben... 

Aber - alles wurde gut...

Mehr von Lilly >>>

Beatrice 07.08.2004, 15.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Heute: Die Giesskanne

Beatrice 07.08.2004, 11.07 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mal gaaaanz was anderes

;-)) Cindy & Sandy mein Abendthema (wer kanns schon nimma lesen: bitte Finger hoch)

Es ist halt einfach zu spannend, wie sich das Aneinandergewöhnen entwickelt und nebenbei ist so ein kleines Kätzchen auch noch ein geniales Motiv.. mal abgesehen von all dem, was man nur Live erleben kann. Ich bin auf jeden Fall von einem absoluten Schmusekater adoptiert worden. Quietsch hier, quietsch da "Bitte hoch nehmen!" "Bitte tragen!" "Bitte kuscheln!" "Bitte Schoss sitzen!" usw.. ich spring nun megaintensiv hinter Cinderella her, damit sie auch ihren Anteil bekommt und nicht traurig ist, weil der Kleene so bedürftig ist.

Wie man sehen kann, finden die ersten Annäherungsversuche statt. Heute sogar frontal - mehr aus Versehen - nehme ich an, denn als ich nach Hause kam, mußte wohl eine übergreifende Begrüssung stattfinden: nicht nur ich wurde angemaunzt und mit hoch erhobenen Schwanz willkommen geheissen, auch die beiden zuhause gebliebenen Katzen, mußten sich freudig entgegenlaufen .. etwas verwirrt waren sie scheinbar von der beidseitigen Freude und fauchten sich, in der Höhe von 2 cm NaseanNase, erschrocken an.

Fürs
Päus`ken
Bild klicken

Man muß nur richtig müde sein....
*mehr beim Bildklick*

Beatrice 05.08.2004, 21.48 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein paar Beobachtungen

Tag 3

Es klappt gut - auch mit Cinderella. Ich hatte mir Sorgen gemacht, dass sie überreagieren könnte, weil sie früher immer auf alles "los ging" was nicht in ihr Umfeld passte - egal ob Hund oder fremdes Katzentier.

Betty gab mir noch den Tipp mit dem Tropfen Baldrian - davon etwas in den Nacken des Kleinen und Cinderella MUSS ihn lieben.. ob es nun gewirkt hat, kann ich nicht sagen, aber sie tut ihm nichts. Es ist hin und wieder Fauchen und Knurren zu hören, was aber meist vom Kleinen kommt (ich sollte Cinderella mit Baldrian beträufeln ;-)..). Gestern kamen sie sich sogar richtig nah, als der Futternapf gefüllt wurde. Der Kleine vertiefte sich ins Essen und Cinderella beschnupperte ihn ausgiebig - bis er es merkte und sie anknurrte. Cinderella zieht sich regelmässig zurück und überlässt ihm den Vorrang - bis auf das eine Mal, als es darum ging, wer im Bett schlafen darf.

Heute morgen war es ähnlich - aber Herr Minikater hat den Spiess umgedreht - er behauptete sich, ohne große Widerworte von Cinderella.. tztztztz... ich werde ständig überrascht. Im Moment darf sie aber das Schlafzimmer für sich haben - und sie geniesst es scheinbar.

Bis jetzt hab ich den Eindruck, dass es sehr gut ist, dass der Kleine zu uns gekommen ist - Cinderella schreit viel weniger - vorher hatte ich immer das Gefühl, als ob sie den Whiskey suchen würde.. tägliche Schreikonzerte vom hintersten Zehen herauf. Seit der Kleine da ist, nichts mehr... und noch etwas, was der Kleine übernimmt: Cinderella ist sich ja zu fein, Hinterlassenschaften in der Katzentoilette zuzugraben. Katerchen erledigt das nun für sie - wie es auch Whiskey gemacht hat.  

Alles wird gut :-))

Beatrice 05.08.2004, 07.50 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bloss nicht bewegen

Entweder riskiere ich einen Krampf in der Pobacke oder sonst wo, oder ich muß mir dann auf Dauer etwas überlegen... schlafen ist einfach schöner, wenn man dabei nicht alleine ist.. also sitze ich nun leicht eingeschränkt in meiner Bewegungsfreiheit am Pc und hab das Katerchen an mir dran liegen - sozusagen unter meinem Mausarm. Bin ja auch noch selbst schuld. Ein Kissen hab ich noch extra zwischen mir und Armlehne geklemmt, dass es auch wirklich bequem und gemütlich ist. Optimale Arbeitsposition...



Beatrice 04.08.2004, 07.47 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die ersten Regeln

wurden heute Nacht aufgestellt. Lt. Befehl blieb die Schlafzimmertüre offen stehen - nach 10 Minuten und einer kurzen, aber lautstarken Auseinandersetzung war klar, wer wo zu schlafen hat. Cinderella behauptete ihre Vorrangstellung und der Kleene zog sich schön brav ins Handtuchregal zurück.

Inzwischen wurde gefrühstückt, das Katzenklo gefunden (dickes Lob meinerseits) und nun wird laut gequickt um morgendliche Streicheleinheiten zu bekommen.

++++++++++++++++++++++++++++20 <<<----  den Chef der Tastur mußten wir eben noch festlegen.

Der Wohlfühlmotor funktioniert bestens :-)))

 

Beatrice 04.08.2004, 06.50 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".


Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Rezepte und E-Cards