Blogeinträge (themensortiert)

Thema:

Was tun?

Das hatte ich schon lange nicht mehr:

Ohrenschmerzen - aber hab ja schon gemeldet: da ist was im Anmarsch.

Versuche ich es mit Hausmittelchen??

Da wäre zum Beispiel:

(Eitrige Ohren)
Gekochte, verdrückte Kartoffeln so heiß wie möglich in ein Taschentuch wickeln und ans Ohr halten. Öfters wiederholen.

Ich könnte aber auch das versuchen....

Zwiebel in Würfel kleinhacken, in ein Taschentuch legen, vielleicht noch ein bißchen zerdrücken bis sich der Saft im Tuch festsetzt und dann aufs Ohr legen (ca. 30 Minuten)

Hab ich eine Mittelohrentzündung?

Ein altbewährtes Mittel gegen Mittelohrentzündung, vor allem bei Kindern: Etwas Olivenöl (kaltgepresst) in der Hand erwärmen. Ein Wattestäbchen ins Öl tauchen, und das Ohr damit ausputzen. Es soll etwas Olivenöl im Ohr verbleiben. Die Schmerzen lassen schon nach einigen Minuten nach.

Hmm... wo nehme ich die Petersilie her?

Petersilienpflaster
Bei Ohrenschmerzen hilft auch ein Petersilienpflaster: 1 große Handvoll frische Petersilie zerquetschen, in etwas Mull oder Gaze einschlagen und sofort auf das Ohr legen. Abdecken und längere Zeit einwirken lassen.

Oder vielleicht doch eine Schmerztablette?

Beatrice 30.04.2003, 21.29 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zwei Männer:

"Kannst du mir die Frauen erklären?"
"Kannst DU mir das Universum erklären?"

Beatrice 17.04.2003, 22.24 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Rezepte und E-Cards