Es geht auch anders

Auf der Suche für neue Beiträge auf dem Pooh(B)Log bin ich auf eine Seite gestossen, die doch tatsächlich von Disney eine Aufforderung zur Entfernung von Bildmaterial erhalten hat. Bis jetzt hab ich das noch nie irgendwo gelesen, aber es scheint so, als ob da doch auch nachgesehen wird.... da kann ich mich gleich nochmal glücklich schätzen, dass die Winnie Pooh im Netz sein darf... wow...

Beatrice 27.09.2003, 10.07| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Zirkusverbot

Ich mag keinen Zirkus - vorallem aus dem Grund nicht, weil ich es fürchterlich finde, dass zur Belustigung der Besucher, die Tiere irgendwelche Kapriolen machen müssen - dass die Tiere in Transportwagen ihr Dasein fristen. Wenn man sich nur mal vorstellt, dass da ein riesiger Elefant, der in der freien Wildbahn seine Wege gehen kann - ein Leben lang auf engstem Raum hin und herwackelt - das ist ein echt trauriges Bild. Tierverachtend.

Ich kann der Forderung des Bundesrates, ein Verbot für bestimmte Tierarten im Zirkus auszusprechen , nur zustimmen. 

Beatrice 27.09.2003, 09.21| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Gegen Kinderpornographie

Die Polizei und Staatsanwaltschaft von Sachsen-Anhalt hat in einer weltweit angelegten Aktion 38 international tätige kinderpornografische Zirkel gesprengt. -- via Heise

Netz gegen Kinderporno

Beatrice 27.09.2003, 08.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Kann und können

Das Leben
kann so herrlich sein - 
die Blümelein duften,
der Himmel so blau -
alles friedlich und ruhig
ja, das ist schlau.


 

 

Man fragt sich,
warum nicht dieses geniessen
statt dessen viel lieber das Leben verdriessen?

Aus einer Mücke- wird mit des Missmutes Gunst - ein Elefant - ganz ohne Kunst.

Wo vorher Blümlein
- so zart und fein -
alles zerstampft - klitzeklein.
Wo vorher der Himmel
- so herrlich blau -
man nur noch in graue Wolken schaut.... 




Beatrice 26.09.2003, 14.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: lesenswert

Wenn da nix ist - kann man auch nix sehen

und dabei war dieser grüne Strich mal da, aber aus irgendwelchen unerklärlichen (für mich zumindest) Gründen, strichelt da nix mehr grün, sondern bleibt beständig in der Hintergrundfarbe bestehen... hat jemand eine Ahnung, wo ich diesen grünen Strich wiederfinden könnte - sprich, das PageRanking wieder richtig hinbringen kann? Ähm... also das, was da auf dem Bildchen zu sehen ist, ist alles was ICH zu sehen bekomme...



....es scheint keine einfache Erklärung dazu zu geben, die erste Anfrage wurde schon mit NICHTWISSEN beantwortet... wer weiß was? 

Ps: diesen Lösungsvorschlag möchte ich bitte nicht lesen...:-))))


Beatrice 26.09.2003, 12.38| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

Ich auch

Silvio, Birthe, ich - wer noch?

My inner child is sixteen years old today

My inner child is sixteen years old!

Life's not fair! It's never been fair, but while
adults might just accept that, I know
something's gotta change. And it's gonna
change, just as soon as I become an adult and
get some power of my own.

How Old is Your Inner Child?
brought to you by Quizilla

Beatrice 25.09.2003, 17.33| (8/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ge-web-t

For poohish moments



Beatrice 25.09.2003, 12.01| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Zeit-ein-teil-ung

Der Tag muß doch etwas neu eingeteilt werden. Gewohnheiten umstellen, auch wenns nur für ein paar Tage ist, aber ich komm zwischendurch doch ein wenig ins Rudern....

..nun noch eine Z-L und dann ab zum Kissenhorchen...

Beatrice 25.09.2003, 00.20| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: laut gefühlt

Vor 25 Jahren

Franz Josef Strauß wird bayerischer Ministerpräsident.

Im erdbebenreichsten Gebiet Deutschlands, dem Zollernalbkreis, führt das seit 35 Jahren stärkste Beben zu erheblichen Schäden (u.a. auf Burg Hohenzollern).

Der letzte in Deutschland produzierte VW Käfer läuft im Werk Emden vom Band. (das war am 19.1. - ein Tag vor meinem 16ten Geburtstag)

Noch mehr Chronik?

Und ich sah 1978 so aus... besuchte noch die Realschule und lernte den Vater meiner Kinder kennen - wow...

Beatrice 24.09.2003, 09.33| (16/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Stille

...nur noch das leise Leckgeräusch meiner Katzen, die sich für die Nacht zurecht machen. Mom ist ins Bett, Sohni hat ihr sein Schlafgemach überlassen - und - ich war doch ganz platt - hat die Oma noch gefragt, ob ihr denn ein Kissen reicht, oder ob sie zwei bräuchte.... wow...

..und nun kurz entspannen - nach vielen, vielen Worten, Bilder schauen, Lachen, Fragen, Antworten, kleinen Theaterstücken, dazwischen leckeren heißen Kakao mit Marshmellowstückchen auf aufgeschäumter Milch.. mmhhhh ... und dazu Chocolatechipcookies...

.... noch in der Spülmaschine meine Mitbringsel - 4 superschöne Poohhaferl - die muß ich dann morgen mal in Pose stellen...:-))))

Beatrice 23.09.2003, 21.55| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Wenn ich nicht einschlafen kann

dann kommt SOWAS bei raus... ;-)

Beatrice 23.09.2003, 10.03| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Bea-Web

Spam

eben im Radio gehört - wer ungewünscht spamt - kann mit einer Geldstrafe von 7000 Euro bestraft werden - ebenso Firmen, die spam-sms verschicken - die Ahndung wird allerdings etwas schwierig, weil die Adressen meist verschleiert sind und vorallem aus dem Ausland verschickt werden...

... und ich frag mich, wie das mit Spam gehandhabt wird, der nicht aus Deutschland kommt... denn den gibt es ja auch in Massen...

Beatrice 23.09.2003, 08.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: aktuell

Parallelen

Früher hiess es schon immer: das Mädel ist ganz die Mama - damals rein optisch.. und heute gibt es noch viel mehr Parallelen - Muttchen hat den Flieger verpasst und kommt nun später (kommt mir das nicht bekannt vor?) - so mein AB heute Nacht um 1.30 mit einer amerikanischen Ansage. Schlaftrunken in den Slang hineinhören, das ging heute Nacht nicht. Dachte sowieso, ich träume, als das Telefon klingelte - ich gerade eingeschlafen, weil ich mich lange mit meinen kalten Füssen rumgequält habe. Da der Anruf nicht auf mein Privattelefon ging, kann ich mir nun sehr gut vorstellen, dass meine Ma die Telefonnummer nicht dabei hatte, dass ihre Freundin ins Internet mußte und im Impressum des Blogs meiner Ma nachsehen mußte um dann hier anzurufen - ja, ja, diese Parallelen....

Das erinnert mich an den Besuch bei meiner Mutter. Problem Nr. 1: Flug verpasst (Parallele?) Problem Nr.2 Ich sollte im Flugzeug diese grüne Karte ausfüllen und wußte nur noch, dass meine Ma in Alabama lebt und den Ort.. die Strasse??? Keine Ahnung.. Irgendwelche Nummern?? Keine Ahnung... und am Zoll, da gings dann hart auf hart - nein, sie dürfen nicht rein - erst einmal alle Daten. Ha,ha.... also anrufen... über die Vermittlung - wir haben über so ne Karte angerufen und als die Verbindung hergestellt war, warf ich die Karte wieder in meine Tasche, woher sollte ich wissen, dass die Dame am anderen Ende auch noch die Kartennummer haben muß? In den Untiefen meiner Tasche war diese Karte nicht mehr zu finden. Sorry, I call back later... und hab dann aufgelegt... Dann Karte gefunden und irgendwas funktionierte dann nicht mehr... so, ich hatte die Nase voll, griff mir ein Hotelverzeichnis, suchte Anniston Alabama raus und schrieb irgendein Hotel rein. Und endlich durften wir durch den Zoll - mit der freundlichen Bemerkung des Beamten: Hey, you speak very good English.. (hätte er sich sparen können, ich war mächtig ärgerlich) Der KennedyFlughafen - eine Krankheit. Und dann gings weiter, mit einer Inlandmaschine, nach Atlanta... irgendwie fühlte ich mich etwas in der Geschichte des Flugzeuges zurückversetzt, so klapperte dieses Ding... es war herrlich, als wir endlich in Atlanta gelandet waren.... denn meine Ma war schon in obergrösster Aufregung, weil sie ganz und gar nicht wußte, wo wir steckten... wegen des verpassten Fluges und Auskunft über Passagiere gibt es keine...

Jetzt erst mal Kaffee um wach zu werden.

Beatrice 23.09.2003, 07.46| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Katzenspreusel

- die hatte ich ja schon ewig nicht mehr, aber ich muß mal wieder auf dieses Thema kommen, weils bei NORMA ne neue Sorte gibt - und als ich eben im Bad war, hab ich so nebenbei auf der Verpackung gelesen und da stand: 67 Mio. Jahre jung!!! Das steht da - einfach so?! WAS genau ist da nun 67 Mio. Jahre jung?? Die Verpackung? Die Firma????? oder was nun genau? Oder haben vielleicht schon vor 67 Mio. Jahre irgendwelche (ja, was hat zu der Zeit gelebt) Kreaturen DIESE Spreusel hergestellt? Genial, welch prähistorisches Material ich hier tütenweise ins Haus tragen kann.

Natürlich steht da noch mehr z.b. die staubarme Körnung verhindert das Haften der Klümpchen an Fell und Pfoten - AHA! Dies würde also bedeuten, dass staubarme Katzenspreusel weniger in der Wohnung verspreuselt werden, als staubige.... ich werde es erleben!!

...über die 67 Millionen jungen Jahre, mach ich mir allerdings noch Gedanken...

Beatrice 22.09.2003, 22.07| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tatzen

Dat Muttchen

kommt - mit bestimmt, vielen vielen Koffern, frisch importiert aus USA, fliegt sie morgen früh in München ein... wie gut, dass mir eben einfällt, dass ich nicht weiß, in welchem Gate sie landet... und da der Munich Airport ja nicht unbedingt zu den kleinsten gehört und zudem noch ein neues Terminal hat - sie auch noch über Paris fliegt.. ja, da fällt mir doch eben ein, dass ich es eventuell rausbekommen könnte... wozu gibt es Internet...

Nachtrag - ich bin immer wieder begeistert :-))

Das Bild gehört natürlich dem Münchner Flughafen :-)

Beatrice 22.09.2003, 20.41| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gesprudelt

Hallo und willkommen auf meinem Gedankensprudler. Seit 2002 fuehre ich dieses Blog, das prall gefuellt ist, mit allem was mir Freude bereitet, mich bewegt und inspiriert - frei nach dem Motto "Life is about using the whole box of crayons".

Ich freue mich auf deine Buchung eines Happy Painting! Malkurses!

Postkarten-Aktion
"Hello Spring"


Mitmachaktion
Neues vom Zeichenblog
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Rezepte und E-Cards